» Rosie   » Alien: Covenant   » Kingsman: The Golden C...   » Schloss aus Glas   » Das Ende ist erst der ...   » Körper und Seele   » The LEGO Ninjago Movie
 
CyberportAmazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Harry Potter und der Gefangene von Askaban

(Harry Potter and the Prisoner of Azkaban)

Filmverbindungen vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA, Großbritannien , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Harry Potter
: Ron Weasley
: Hermine Granger
: Severus Snape
: Rubeus Hagrid
: Sirius Black
: Albus Dumbledore
: Remus Lupin
: Minerva McGonagall
: Sibyll Trelawney
: Draco Malfoy
: Vernon Dursley
: Petunia Dursley
: Dudley Dursley
: Magdalena "Magda" Dursley
: Ginny Weasley
: Molly Weasley
: Cornelius Fudge
: Madam Rosmerta
: Peter Pettigrew
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
Harry Potter und der Gefangene von Askaban ist die Verfilmung des gleichnamigen Bestseller-Romans der englischen Autorin Joanne K. Rowling aus dem Jahr 2004 unter der Regie von Alfonso Cuarón. Der Filmstart in Deutschland war am 3. Juni 2004. Dieser dritte Teil der Harry-Potter-Reihe spielte weltweit knapp 795 Mio. US-Dollar ein und belegt Platz 27 auf der Liste der weltweit erfolgreichsten Filme, in der Liste der 30 erfolgreichsten Filme in Deutschland ist er jedoch nicht vertreten (Stand: März 2010). Der Film wurde für zwei Oscars in den Kategorien Beste Filmmusik und Beste visuelle Effekte nominiert.

Titel zu diesem Film:

» Harry Potter und der Gefangene von Askaban
» Harry Potter and the Prisoner of Azkaban

Handlung:

Der Film beginnt mit dem Besuch Tante Magdas, der Schwester von Vernon Dursley. Tante Magda und Harry können sich nicht ausstehen, jedoch verspricht Harry sich nichts anmerken zu lassen, da er die Unterschrift für Hogsmeade von seinem Onkel braucht. Durch Provokationen von Tante Magda über Harrys Eltern wird Harry so wütend, dass er seine Tante unbeabsichtigt aufbläst. Daraufhin verlässt er mit seinen Sachen hastig das Haus. Als er sich vor einen Spielplatz setzt, sieht er zum ersten Mal einen Hund, der knurrend aus der Hecke kommt. Harry stolpert dabei über seine eigenen Füße und ruft damit versehentlich den Fahrenden Ritter, einen Zufluchtsort für gestrandete Hexen und Zauberer. Dieser bringt Harry in einer rasenden Fahrt Zum Tropfenden Kessel. Vom Schaffner hört Harry auch erstmals vom Entkommen des Gefangenen Sirius Black.

Im Pub wird Harry bereits vom Zaubereiminister Cornelius Fudge erwartet. Dieser unterrichtet Harry, dass sein Malheur wieder rückgängig gemacht wurde, und übergibt ihm die Schulbücher für das nächste Schuljahr - zu Harrys großer Verwunderung, da minderjährige Hexen und Zauberer der Schule verwiesen werden, wenn sie außerhalb der Schule zaubern. Am nächsten Morgen begegnet Harry seinen Freunden Ron und Hermine, die sich wegen Krummbein, Hermines neuer Katze, streiten. Für einen Moment nimmt Rons Vater Arthur Harry beiseite und warnt ihn vor Sirius Black. Dieser sei immer noch ein überzeugter Diener von Lord Voldemort und wäre nach seiner Flucht auf Rache an Harry für dessen Sturz aus.

Auf der Fahrt nach Hogwarts hält der Zug unerwartet an und es kommt zur ersten Begegnung zwischen Harry und einem Dementor. Diese Wesen saugen aus jedem Geschöpf das Glück heraus und lassen Harry ohnmächtig werden. Nur mit der Hilfe von Remus Lupin, dem neuen Lehrer im Fach "Verteidigung gegen die Dunklen Künste", lässt der Dementor von Harry ab.

In der Schule wurden währenddessen die Sicherheitsbestimmungen erhöht, da man vermutet, dass Sirius Black in Hogwarts eindringen will. In der ersten Stunde des neuen Faches Wahrsagen sollen die Schüler als Erstes aus Teetassen lesen. Dabei liest Professor Trelawney aus Harrys Teetasse einen Grimm, eine Art schwarzer Hund, der den Tod desjenigen vorhersagt. Während Hagrids erster Stunde "Pflege magischer Geschöpfe" wird der Hippogreif Seidenschnabel vorgestellt. Allerdings wird Draco Malfoy durch Unachtsamkeit von ihm verletzt. In einer späteren Verhandlung wird Seidenschnabel vom Zaubereiministerium zum Tode verurteilt. Wie sich durch mehrere Ereignisse herausstellt, sind die Dementoren, die eigentlich nur das Schloss bewachen sollen, besonders empfänglich für Harrys Gefühle, da ihm besonders schlimme Sachen widerfahren sind (Tod seiner Eltern durch den Avada-Kedavra-Fluch). Um gegen die Wesen etwas ausrichten zu können, bringt Professor Lupin Harry den Patronus-Zauber bei, mit dem man seinen Patronus heraufbeschwört, der die Dementoren dann aufhält.

Während eines Ausfluges zum Dorf Hogsmeade, an dem Harry nicht teilnehmen darf, weil er keine Erlaubnis eines seiner Vormunde vorzeigen kann, schenken Fred und George ihm die Karte des Rumtreibers. Diese Karte zeigt Hogwarts mit all seinen Geheimgängen und allen Personen, die sich in Hogwarts befinden. Mit dieser Karte gelangt Harry durch einen Geheimgang direkt nach Hogsmeade. Zur selben Zeit treffen sich auch die Professoren und der Zaubereiminister in einer Bar, die für Minderjährige verboten ist. Allerdings kann Harry durch seinen Tarnumhang unbemerkt hineinkommen und die Erwachsenden belauschen. Durch diese erfährt er von dem Massenmord, den Sirius einst an 12 Muggeln und dem Zauberer Peter Pettigrew begangen haben soll. Zudem ist Sirius Harrys Pate, der das Versteck seiner Eltern an Voldemort verraten haben soll.

Am Tag von Seidenschnabels Hinrichtung besuchen Hermine, Ron und Harry Hagrid in seiner Hütte, um ihn zu trösten. Hagrid gibt bei der Gelegenheit Ron seine Ratte Krätze zurück, die ihm zuvor entlaufen war. Steine, die durch das offene Fenster fliegen, machen die Gruppe auf den kommenden Scharfrichter aufmerksam. Somit können die drei noch rechtzeitig unbemerkt aus Hagrids Hütte schleichen. Vor dem Eingangsportal können die drei gerade noch sehen, wie die Sichel des Scharfrichters fällt. Daraufhin beißt Krätze Ron in den Finger und rennt weg. Vor der Peitschenden Weide fängt Ron seine Ratte wieder ein. Jedoch taucht erneut der schwarze Hund auf, den Harry schon auf dem Spielplatz gesehen hat, und verschleppt Ron und Krätze ins Innere der Weide. Mit viel Mühe und Glück gelangen Hermine und Harry auch in den Geheimgang. Wie sich herausstellt, endet der Gang in der Heulenden Hütte, welches "das am stärksten von Spuk heimgesuchte Gebäude Englands" (Zitat Hermine) ist.

Dort erwartet sie Sirius Black, der sich als nicht registrierter Animagus in den schwarzen Hund verwandeln kann. Kurz darauf erscheint Lupin, der sich mit Black verbündet und ihm bei seiner Tat helfen will. Lupin will zuvor jedoch noch alles erklären. In dem Moment erscheint Snape und entwaffnet Black und Lupin. Da Harry die ganze Geschichte hören will, entwaffnet er daraufhin auch Snape. Nicht Sirius, sondern Peter Pettigrew, ein ehemaliger Freund von Sirius und Remus, hat Harrys Eltern verraten. Nachdem er sich einen Finger abgeschnitten hat, ist er in Form einer Ratte bei den Weasleys untergetaucht. Durch einen Zauber verwandeln Black und Lupin Pettigrew wieder in einen Menschen und wollen ihn aus Rache an Harrys Eltern töten. Harry schreitet jedoch ein und will, dass das Leben von Pettigrew verschont bleibt, damit die Unschuld von Sirius bewiesen werden kann.

Wieder zurück im Freien verwandelt sich Lupin aufgrund des Vollmondes in einen Werwolf. Um die Menschen um sich zu schützen, verwandelt sich Sirius wieder in einen Hund und kämpft gegen seinen Freund. In dem ganzen Durcheinander kann Pettigrew sich befreien und die Flucht ergreifen. Sirius ist dem Werwolf jedoch klar unterlegen und wird nur verschont, weil Lupin als Werwolf dem Ruf eines anderen Werwolfes folgt. Schwer angeschlagen schleppt sich Sirius zum See. Da die Dementoren hinter ihm her sind, folgt Harry ihm auch, um seinen Patenonkel zu beschützen. Gegen die Übermacht der Dementoren hat Harry jedoch keine Chance. Kurz bevor Sirius ohnmächtig wird, werden die Dementoren von einem Patronus in Form eines Hirsches vertrieben. Harry glaubt dabei, seinen Vater wieder gesehen zu haben, bevor er vor Erschöpfung in Ohnmacht fällt.

Als Harry wieder aufwacht, befindet er sich, zusammen mit Ron und Hermine, im Krankenflügel. Sirius wurde hingegen gefangen genommen und soll von den Dementoren geküsst werden. Dumbledore besucht die drei und hört sich ihre Geschichte an. Allerdings gibt er ihnen wenig Hoffnung, dass die Geschichte andere Zauberer überzeugen wird. Stattdessen philosophiert er über die Zeit und fragt sich, was wohl passieren würde, wenn man in der Zeit zurückgehen könnte. Mit dem Hinweis an Hermine, dass sie niemand sehen darf, und den Worten "3 Umdrehungen sollten genügen" verlässt er den Krankenflügel. Daraufhin holt Hermine eine Kette hervor, hängt sie sich und Harry um den Hals und dreht die daran befestigte Sanduhr dreimal. Sie erklärt daraufhin Harry, dass sie mit einem Zeitumkehrer gerade 3 Stunden in die Vergangenheit gereist sind und dort, neben Sirius, ein weiteres Leben retten sollen. Sie kommen darauf, dass Seidenschnabel gemeint ist, und begeben sich unbemerkt zu Hagrids Hütte. Nachdem Hermine, Ron und Harry (aus der Vergangenheit) mit Hilfe von Hermines (aus der Gegenwart) geworfenen Steinen Hagrids Hütte verlassen, befreien Harry und Hermine (aus der Gegenwart) Seidenschnabel und locken ihn in den verbotenen Wald. Dort warten sie die Geschehnisse in der Heulenden Hütte ab.

Nachdem die Gruppe aus dem Geheimgang der Peitschenden Weide hervorkommt und Lupin sich in den Werwolf verwandelt, rettet Hermine Sirius das Leben, indem sie einen anderen Werwolf nachahmt. Nachdem Seidenschnabel Lupin vertrieben hat, rennen Harry und Hermine zum See, da dort die Dementoren dem geschwächten Sirius und Harry (aus der Vergangenheit) die Seelen stehlen wollen. Harry (aus der Gegenwart) denkt jedoch, dass sie von seinem verstorbenen Vater gerettet werden. Jedoch erscheint sein Vater nicht. Stattdessen tritt Harry den Dementoren mit seinem Patronus entgegen, da er verstanden hat, dass er nicht seinen Vater, sondern sich selber gesehen hat.

Nach dieser Aktion befreien Hermine und Harry zusammen mit Seidenschnabel Sirius Black aus dem Turm, wodurch dieser mit Seidenschnabel fliehen kann.

Zum Ende des Schuljahres erklärt Lupin, dass er gekündigt hat, da jemand verraten hat, dass er ein Werwolf ist, und die Eltern nicht wollen, dass so jemand ihre Kinder unterrichtet. Außerdem hat Harry einen neuen Besen bekommen, einen Feuerblitz, nachdem sein Nimbus 2000 von der Peitschenden Weide zerstört wurde. Diesen probiert er auch sofort aus.

Verweise zu diesem Film:

Harry Potter 1:
Harry Potter 2:
Harry Potter 4:
Harry Potter 5:
Harry Potter 6:
Harry Potter 7-I:
Harry Potter 7-II:

Externe Links zu diesem Film:

Harry Potter und der Gefangene von Askaban in der dt. Wikipedia
Harry Potter und der Gefangene von Askaban in der Internet Movie Database

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Do. 24.04.2014 20:15-22:50 VOX
· Fr. 02.01.2015 20:15-23:05 SAT.1
· So. 04.01.2015 14:15-16:55 SAT.1
· Sa. 24.10.2015 20:15-23:00 SAT.1
· So. 25.10.2015 15:15-17:55 SAT.1
· Fr. 28.10.2016 20:15-23:00 Pro7
· So. 30.10.2016 14:00-16:45 SAT.1
· Sa. 27.05.2017 20:15-22:55 SAT.1
· So. 28.05.2017 16:15-18:55 SAT.1

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann schauen Sie sich unsere Newsletter an!

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Film bewerten:

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | © 2011-2017 NFL / Opetus Software GmbH