» Planet of the Sharks   » Die Boxtrolls   » Avengers - Age of Ultron   » San Andreas   » Glee on Tour - Der 3D ...   » Night of the Living Deb   » Trash Detective
 
CyberportAmazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Harry Potter und der Halbblutprinz

(Harry Potter and the Half-Blood Prince)

Filmverbindungen vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA, UK , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Harry Potter
: Ron Weasley
: Hermine Granger
: Horace Slughorn
: Bellatrix Lestrange
: Rubeus Hagrid
: Filius Flitwick
: Albus Dumbledore
: Severus Snape
: Minerva McGonagall
: Peter Pettigrew
: Remus Lupin
: Molly Weasley
: Arthur Weasley
: Draco Malfoy
: Narzissa Malfoy
: Nymphadora Tonks
: Lavender Brown
: Ginny Weasley
: Luna Lovegood
: Neville Longbottom
: Fred Weasley
: George Weasley
: Markus Belby
: Fenrir Greyback
: Tom Riddle (11)
: Tom Riddle (16)
: Argus Filch
: Poppy Pomfrey
: Romilda Vane
: Cormac McLaggen
: Katie Bell
: Blaise Zabini
: Pansy Parkinson
: Alecto Carrow
: Amycus Carrow
: Yaxley
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
Harry Potter und der Halbblutprinz ist eine britisch-US-amerikanische Verfilmung des gleichnamigen Bestseller-Romans von Joanne K. Rowling unter Regie von David Yates. Es ist der sechste Film dieser Reihe. In den deutschen Kinos startete er am 16. Juli 2009.

Titel zu diesem Film:

» Harry Potter und der Halbblutprinz
» Harry Potter and the Half-Blood Prince

Handlung:

Sowohl die Zaubererwelt als auch die Muggelwelt werden immer stärker von Lord Voldemort und seinen Anhängern bedroht, die die Winkelgasse verwüsten, den Zauberstabmacher Ollivander entführen und die Millennium Bridge in London zum Einsturz bringen. Harry und Professor Dumbledore besuchen den ehemaligen Hogwarts-Professor Horace Slughorn und überreden ihn, seine Stelle als Lehrer in Hogwarts wieder aufzunehmen. Danach bringt Dumbledore Harry zum Fuchsbau, wo er mit seinen Freunden Hermine, Ron und dessen Schwester Ginny die restliche Zeit bis zum Schulbeginn verbringt.

Bellatrix Lestrange und Narzissa Malfoy, die Mutter von Harrys Mitschüler Draco Malfoy, suchen derweil Professor Snape in seinem Haus auf und berichten ihm, dass Draco eine Aufgabe von Voldemort erhalten habe. Narzissa und Bellatrix bringen Snape dazu, mit einem unbrechbaren Schwur zu besiegeln, dass er Draco helfen und im Falle seines Scheiterns die Aufgabe selbst übernehmen werde. In der Winkelgasse beobachten Harry, Ron und Hermine später Draco und seine Mutter bei einer Versammlung von Todessern. Harry vermutet daraufhin, dass Draco in den Kreis der Todesser aufgenommen wurde.

In Hogwarts wird Professor Slughorn zum Lehrer für das Schulfach Zaubertränke, während Snape nunmehr den Posten des Lehrers für das Fach Verteidigung gegen die Dunklen Künste erhält. Harry erzielt im Fach Zaubertränke einen unerwarteten Erfolg, den er einem alten Schulbuch zu verdanken hat, in das handschriftliche Notizen und Tipps eingetragen sind. Das Buch war Eigentum eines gewissen "Halbblutprinzen", dessen Identität Harry zunächst unbekannt ist. Während des gesamten Schuljahres lädt Professor Dumbledore Harry regelmäßig in sein Büro ein und vertraut ihm einige Erinnerungen an den jungen Tom Riddle, den späteren Lord Voldemort, an. Die beiden versuchen, Voldemorts Vergangenheit zu rekonstruieren. Von zentraler Bedeutung ist dabei eine Erinnerung Slughorns, die dieser jedoch nicht preisgeben will, da er sich ihrer schämt. Sie betrifft Tom Riddle als Schüler, der ihm Fragen zu schwarzer Magie stellt. Dumbledore beauftragt Harry, Slughorn zur Preisgabe dieser Erinnerung zu bewegen, was ihm nach einigen gescheiterten Anläufen schließlich gelingt. Es stellt sich heraus, dass Tom Riddle Professor Slughorn nach Horkruxen gefragt hat - magischen Objekten, in denen man einen Teil seiner Seele aufbewahren kann. Sollte der Körper zerstört werden, so bliebe man dank des abgespaltenen Teiles der Seele dennoch am Leben. Um einen Horkrux herzustellen, muss man einen Mord begehen. Riddle zeigte Interesse an der Schaffung von sieben Horkruxen. Dumbledore erklärt Harry, dass er bereits auf der Suche nach Voldemorts Horkruxen ist, um sie zu zerstören und Voldemort wieder sterblich zu machen.

Währenddessen geschehen beunruhigende Dinge in Hogwarts. Bei einem Ausflug nach Hogsmeade wird die Hogwarts-Schülerin Katie Bell von einem Fluch getroffen, der auf einer Halskette lag, die sie von einer unbekannten Person erhalten hat, um sie dem Schulleiter Dumbledore zu übergeben. Ron wird in Professor Slughorns Büro versehentlich vergiftet und nur mit knapper Not gerettet. Die Flasche Met, aus der er getrunken hat, war ebenfalls für Dumbledore bestimmt. Später stellt sich heraus, dass dies alles gescheiterte Versuche Draco Malfoys gewesen sind, Dumbledore zu töten. Malfoy experimentiert zudem im Raum der Wünsche mit einem Verschwindekabinett, das später einigen Todessern unerlaubten Zutritt nach Hogwarts ermöglicht. Harry, der sein Misstrauen gegenüber Draco nicht aufgegeben hat, folgt diesem eines Tages ins Badezimmer, wo er ihn weinend vorfindet. Als Draco Harrys Anwesenheit bemerkt, kommt es zu einem Kampf, in dessen Verlauf Harry Draco mit dem Sectumsempra-Fluch angreift, den er im Buch des Halbblutprinzen gelesen hat. Draco wird dabei schwer verletzt, aber von Professor Snape gerettet. Harry flüchtet und Ginny versteckt daraufhin mit Harrys Zustimmung das Buch im Raum der Wünsche. Dabei kommen sich Harry und Ginny näher.

Harry wird Zeuge einer Unterhaltung zwischen den Professoren Dumbledore und Snape, in der Snape sagt, er sei nicht zu seiner Aufgabe bereit, Dumbledore aber stellt unmissverständlich klar, dass Snape ihm sein Versprechen gegeben habe.

Auf der Suche nach einem weiteren Horcrux apparieren Harry und Dumbledore auf einen Felsen am Meer vor einer großen Höhle. Im Inneren dieser Höhle finden sie ein Gefäß mit einer Flüssigkeit, welche getrunken werden muss, um an den darin liegenden Horkrux zu kommen. Dumbledore trinkt mit Harrys Hilfe den Trank aus, was ihm schlimmste Qualen verursacht, es Harry aber ermöglicht, den Horkrux an sich zu nehmen. Harry und Dumbledore apparieren zurück nach Hogwarts. Der von dem Zaubertrank geschwächte Dumbledore bittet Harry, umgehend Professor Snape zu holen. Er wird aber durch das Erscheinen Dracos daran gehindert und beobachtet das weitere Geschehen aus einem Versteck heraus. Draco offenbart Dumbledore, dass er ein Todesser ist und ihn töten soll. In diesem Moment erscheinen weitere Todesser, die mittels dem Verschwindekabinett nach Hogwarts gelangt sind, darunter Bellatrix Lestrange. Harry will eingreifen, wird aber von Professor Snape dazu angehalten, in seinem Versteck zu bleiben. Er selbst begibt sich zu Dumbledore und den Todessern. Zu Harrys Entsetzen, entpuppt Snape sich als Komplize der Todesser und tötet Dumbledore mit dem Todesfluch "Avada Kedavra".

Die Todesser fliehen aus Hogwarts. Harry verfolgt sie und stellt Snape auf dem Schulgelände. Snape verteidigt sich erfolgreich gegen Harrys Flüche und offenbart ihm, dass er der Halbblutprinz, der frühere Besitzer des Zaubertrank-Buches, ist. Er entwaffnet Harry und die Todesser fliehen.

Der Film endet mit einer Versammlung aller Schüler und Lehrer zu Ehren Professor Dumbledores und einem Abschlussgespräch zwischen Harry, Ron und Hermine, in dem Harry seinen Freunden erklärt, dass er im nächsten Jahr nicht nach Hogwarts zurückkehren, sondern stattdessen Dumbledores Suche nach Voldemorts Horkruxen vollenden will. Harry sagt ihnen, dass es sich bei dem Horkrux aus der Höhle um eine Fälschung handelt und zeigt einen Zettel, der in dem Medaillon lag. Demnach habe ein gewisser R. A. B. den wahren Horkrux an sich genommen. Hermine versichert, dass sie und Ron Harry begleiten werden und dass Ron nichts gegen eine Beziehung zwischen Harry und seiner Schwester Ginny habe. Zum Schluss beobachtet das Trio Fawkes, den Phönix Dumbledores, beim Verlassen der Schule.

Verweise zu diesem Film:

Harry Potter 1:
Harry Potter 2:
Harry Potter 3:
Harry Potter 4:
Harry Potter 5:
Harry Potter 7-I:
Harry Potter 7-II:

Externe Links zu diesem Film:

Harry Potter und der Halbblutprinz in der dt. Wikipedia
Harry Potter und der Halbblutprinz in der Internet Movie Database

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Sa. 03.05.2014 20:15-23:25 SAT.1
· So. 04.05.2014 16:55-19:55 SAT.1
· Do. 25.09.2014 20:15-23:25 Pro7
· Fr. 26.09.2014 03:10-05:35 Pro7
· Sa. 10.01.2015 20:15-23:25 SAT.1
· So. 11.01.2015 16:55-19:55 SAT.1
· Mo. 25.05.2015 17:25-19:48 ORF1
· Di. 26.05.2015 09:45-12:05 ORF1
· Sa. 14.11.2015 20:15-23:20 SAT.1
· So. 15.11.2015 14:45-17:45 SAT.1
· Fr. 18.11.2016 20:15-23:20 Pro7
· So. 20.11.2016 13:35-16:00 ORF1
· So. 20.11.2016 14:40-17:45 SAT.1
· Mo. 21.11.2016 09:45-12:05 ORF1
· Sa. 17.06.2017 20:15-23:15 SAT.1
· So. 18.06.2017 15:55-18:55 SAT.1

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Film bewerten:

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | © 2011-2017 NFL / Opetus Software GmbH