» Chevalier   » Every Thing Will Be Fine   » Höhere Gewalt   » Da muss Mann durch   » Saint Laurent   » Cabin Fever 2   » Manchester by the Sea   » xXx: Die Rückkehr des ...
 
CyberportAmazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Zweimal lebenslänglich

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Deutschland , Originalsprache: Deutsch

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Franziska Dreyer
: Sebastian Pauli
: Franziskas Freundin
: Franziskas Mutter
: Franziskas Vater
: Sebastians Freund

: Sebastians Anwalt

: Sebastians Jugendfreundin
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
"Zweimal lebenslänglich" ist ein Fernsehfilmdrama von Johannes Fabrick aus dem Jahr 2015 mit Julia Koschitz und Felix Klare in den Hauptrollen. · Der Film handelt von der Beziehung eines jungen Paares, bei dem ein Partner wegen Mordes zu einer lebenslänglichen Freiheitsstrafe verurteilt wird. · Der Film wurde am 7. Oktober 2015 auf dem Filmfest Hamburg gezeigt, wo er für den "Hamburger Produzentenpreis für Deutsche Fernsehproduktionen" nominiert wurde.

Titel zu diesem Film:

» Zweimal lebenslänglich

Handlung:

Franziska und Sebastian sind seit vier Jahren ein glückliches Paar und genießen ihre gemeinsame Zeit. Eines Morgens steht jedoch die Polizei vor der gemeinsamen Wohnung und verhaftet Sebastian. Der Vorwurf: Mordverdacht. Beide glauben, dass es sich um einen Irrtum handelt und er am Nachmittag wieder zu Hause ist, doch weit gefehlt: Er bleibt mehrere Monate lang in Untersuchungshaft. Es stellt sich heraus, dass er eine Affäre mit dem Mordopfer hatte. Er war am Tattag mit dem Opfer zusammen; seine DNA-Spuren wurden in und an der Leiche sichergestellt. Dennoch beteuert Sebastian vehement seine Unschuld.

Für Franziska bricht eine Welt zusammen. Im Laufe der Zeit gerät sie mit ihren Eltern in einen heftigen Streit. Sie werfen ihr vor, die Augen vor der Realität zu verschließen. Und auch einige Arbeitskolleginnen wenden sich nach und nach von ihr ab. Besonders hart trifft sie, dass Sebastians bester Freund den Kontakt abbricht. Sie ist zunehmend isoliert, hält aber nach wie vor zu ihrem Partner. Die Beziehung wird vollends auf eine harte Probe gestellt, als Sebastian in einem Indizienprozess zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt wird. Franziska hält weiter zu ihm und heiratet ihn schließlich sogar im Gefängnis. Dennoch kommen ihr Zweifel, ob er wirklich unschuldig ist. Über eine Arbeitskollegin lernt sie eine ehemalige Freundin von Sebastian kennen. Sie offenbar ihr, dass Sebastian ausgesprochen dominant sein kann und auch vor Gewalt nicht zurückschreckt. Diesen Wesenszug hatte Franziska in ihrer Beziehung an ihm bislang noch nicht erlebt. Sie konfrontiert Sebastian mit ihren Erkenntnissen, doch er wiegelt ab. Kurze Zeit später darf Franziska erstmals einen Langzeitbesuch mit ihm verbringen. Beim Geschlechtsverkehr leidet Sebastian zunächst unter einer Erektionsstörung und wird gegenüber Franziska gewalttätig, die daraufhin einen Notruf auslöst und das Gefängnis verläßt.

Am darauf folgenden Tag wird Sebastian erhängt in seiner Zelle gefunden. Für Franziska beginnt ein neues Leben, doch Zweifel bleiben, ob er wirklich der Täter war. Einige Jahre sieht sie durch Zufall einen Fernsehbericht. Er handelt von dem Fund einer Frauenleiche, die ähnlich zugerichtet wurde, wie das damalige Mordopfer. Es bleibt daher bis zum Schluß unklar, ob Sebastian die Tat wirklich begangen hat.

Externe Links zu diesem Film:

Zweimal lebenslänglich in der dt. Wikipedia
Zweimal lebenslänglich in der Internet Movie Database

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Fr. 15.04.2016 20:15-21:45 ARTE Zweimal lebenslaenglich
· So. 17.04.2016 09:35-11:25 ARTE Zweimal lebenslaenglich
· Mo. 13.03.2017 20:15-21:45 ZDF

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann schauen Sie sich unsere Newsletter an!

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Film bewerten:

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Kontakt | Impressum | © 2011-2017 NFL / Opetus Software GmbH