» Ein Prophet   » 1001 Gramm   » Siebzehn   » Guardians of the Galaxy 2   » Nocturnal Animals   » Im Namen meiner Tochte...   » Maikäfer flieg   » Unforgettable - Tödlic...
 
CyberportAmazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Mad Max: Fury Road

(Mad Max: Fury Road)

Zwei Trailer vorhandenFilmverbindungen vorhandenFilmnews vorhandenEine Bewertung vorhandenEin Kommentar vorhanden
USA, Australien , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 16

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

 
 
 
**---
Ø3,00
ganz okay, bedingt sehenswert

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)
(Schnitt)

: Max Rockatansky
: Imperator Furiosa
: Immortan Joe
: Toast
: Nux
: Splendid
: Capable
: Rictus Erectus
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
"Mad Max: Fury Road" ist ein US-amerikanischer Endzeitfilm von George Miller. Der Film ist die dritte Fortsetzung des Films "Mad Max" (1979). Im ersten Film des Franchises seit dreißig Jahren spielt Tom Hardy die Hauptrolle. Der Film lief im Mai 2015 bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes 2015 im Wettbewerb außer Konkurrenz und startete zeitgleich weltweit in den Kinos. · "Mad Max: Fury Road" ist nach langer Pause der vierte Teil der Mad-Max-Filmreihe, die 1979 mit "Mad Max" begann und 1981 mit "Mad Max II - Der Vollstrecker" und zuletzt 1985 mit "Mad Max - Jenseits der Donnerkuppel" fortgesetzt worden war. Die Hauptrolle spielt erstmals Tom Hardy, nachdem die Hauptfigur Max Rockatansky zuvor stets von Mel Gibson gespielt wurde. Am 7. Mai 2015 startete der Film in den Kinos der USA, im deutschsprachigen Raum am 14. Mai 2015.

Titel zu diesem Film:

» Mad Max: Fury Road
» Mad Max 4

Filmtrailer:






Handlung:

In einem postapokalyptischen Ödland wird der Einzelgänger Max nach Jahren des Herumirrens von einer Kampfeinheit der Warboys in seinem hochgerüsteten Ford Falcon XB verfolgt und nach einem Überschlag gefangen genommen. Die Warboys sind eine Art Armee des von seinen Anhängern kultisch verehrten Tyrannen Immortan Joe, der in einer künstlichen Oase eine aus einer Felsformation bestehende Festung beherrscht.

Nach einer medizinischen Behandlung dient Max nun als Blutreservoir für den fanatischen Warboy Nux. Zu Immortan Joes Gefolge gehört auch Imperator Furiosa, die einen von Joes Lastwagen steuert. Statt Sprit für dessen Fuhrpark zu organisieren, entschließt sie sich jedoch zu fliehen und will auch fünf jungen Frauen zur Freiheit verhelfen, die der Herrscher missbraucht, um gesunde männliche Nachkommen zu zeugen - die Frauen sollen als Mütter der nächsten Generation herhalten. Gemeinsam versuchen die Frauen Furiosas ursprüngliche Heimat, das sogenannte Grüne Land, zu erreichen.

Nachdem Joe die Flucht bemerkt und Max es schafft ebenfalls zu entkommen, schließt er sich mit dem an ihn geketteten Nux den Frauen an. Sie werden jedoch von Joe, seinen Verbündeten und deren Armeen verfolgt und verlieren auf dem Weg ins Grüne Land die hochschwangere Splendid. Nachdem sie sich schützend vor Max gestellt hat, stürzt sie vom Lastwagen und wird von Joes Fahrzeug überrollt. Trotz großer Trauer fährt die Gruppe weiter, während Joe und sein Gefolge den halbtoten Körper bergen und einen Kaiserschnitt ausführen, wobei allerdings jede Hilfe für das männliche Ungeborene zu spät kommt. Getrieben von Wut wollen Joe und dessen älterer Sohn noch verbissener Rache üben.

Als die Gruppe das Grüne Land erreicht, müssen sie feststellen, dass es inzwischen versumpft und das Wasser dort sauer geworden ist. Zusammen mit den verbliebenen Einwohnerinnen des ehemaligen Grünen Landes wollen die Frauen zunächst jenseits einer Salzwüste nach einer neuen Bleibe suchen. Max gelingt es jedoch, die Gruppe zu überreden zur Zitadelle umzukehren und diese von Joe zu befreien. Gemeinsam gelingt es ihnen, ihre Verfolger zu töten und Joes Schreckensherrschaft ein Ende zu setzen. Nachdem sie die Wasserversorgung für die restlichen Bewohner des Landes freigeschaltet haben, verlässt Max die Zitadelle.

Verweise zu diesem Film:

Erster Film:
Zweiter Film:
Dritter Film:

Externe Links zu diesem Film:

Mad Max: Fury Road in der dt. Wikipedia
Mad Max: Fury Road in der Internet Movie Database

News zu diesem Film:

  • Mo. 29.02.2016 19:33:
    Bei der 88. Verleihung der Oscars am 28. Februar 2016 erhielten die meisten Auszeichnungen die Filme "Mad Max: Fury Road" (sechs), "The Revenant - Der Rückkehrer" (drei) und "Spotlight" (zwei Oscars - darunter "Bester Film").
  • Fr. 11.09.2015 12:48:
    Der US-Endzeitfilm "Mad Max: Fury Road" aus dem Jahr 2015 von George Miller, der vierte Teil der 1979 gestarteten Mad-Max-Filmreihe, mit Tom Hardy anstelle von Mel Gibson, erscheint am Donnerstag, 17. September 2015, auf DVD, Blu-Ray und 3D-Blu-Ray.
  • Di. 05.05.2015 08:40:
    Dreißig Jahre nach dem dritten Film wird die Reihe fortgesetzt: Der vierte Mad-Max-Film "Mad Max: Fury Road" startet am Donnerstag, 14. Mai 2015, in den deutschen Kinos.
  • Do. 06.03.2014 19:58:
    Ein vierter Film der legendären "Mad Max"-Reihe (1979-1985) soll 2015 ohne Mel Gibson, aber von Regisseur George Miller und gerüchteweise mit Tom Hardy und Charlize Theron in die Kinos kommen: "Mad Max 4: Fury Road".

Positionen in Toplisten:

Filme des Jahres 2015:
· April 2017: Platz 78 (Note 3,00, eine Stimme, 6x aufgerufen)
· März 2017: Platz 66 (Note 3,00, eine Stimme, 6x aufgerufen)
· Februar 2017: Platz 70 (Note 3,00, eine Stimme, 6x aufgerufen)

Kategorisierungen zu diesem Film:

Ernst/Seriosität (1 St.):
10,00%
 
Anspruch/Niveau (1 St.):
30,00%
 
Spannung/Thrill (1 St.):
50,00%
 
Action/Tempo (1 St.):
60,00%
 
Gewalt/Brutalität (1 St.):
70,00%
 
Grusel/Horror (1 St.):
10,00%
 
Humor/Witz (1 St.):
10,00%
 
Erotik/Sex (1 St.):
10,00%
 

Bewertung dieses Films durch Nutzer:

Bewertungsdurchschnitt: 3,00 (eine Stimme) Bewertungsstern #1Bewertungsstern #2
Fazit: Ganz okay, bedingt sehenswert.

Kommentare zu diesem Film:

Nick (46), männlich, aus Hamburg (DE), Wertung positiv
Es ist ein wenig her, daß ich die originalen "Mad Max"-Filme gesehen habe... also die mit Mel Gibson.
Nun also die rasende Straße...
Jede Menge Remmidemmi, nette Action, imposante Bilder... in die kaum vorhandene Story wurden aber zumindest ein paar heiße Schnitten eingebaut (im Sinne eines Endzeitfilms)...
Charlize Theron mit fehlendem linken Unterarm... ist wohl einer soliden Tricktechnik zu verdanken... und Mel, äh, nein, Tom Hardy als Max... wobei der sich eigentlich erst kurz vor Ende mal zu seinem Namen äußert und sich Charlize alias Furiosa vorstellt...
Also viel Staub und Endzeit, viel Action, Gewalt ist auch vorhanden, Story in Grundzügen... und wenn der Charakter nicht zufällig Max hieße, hätte das auch irgendwie ein mehr oder weniger beliebiger staubiger Endzeitfilm mit vermutlich durchaus vorhandenem Budget sein können...
Und achja, quietschende Räder auf Sand? Ich dachte, aus dem Synchronisationsalter sind wir raus?
Von daher, Max am Rande, nett anzuschauende Frauen auch vorhanden und im Endeffekt im Großen und Ganzen durchaus ganz interessant zu schauen... was soll ich sagen? Enden wir hier mit einem Zitat...
"Hoffnung ist ein Fehler"...
Sa. 09.07.2016 22:38 · 78.54.82.115 · x4e365273.dyn.telefonica.de


Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann schauen Sie sich unsere Newsletter an!

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Film bewerten:

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt (E-Mail an den Service) | Impressum | © 2011-2017 NFL / Opetus Software GmbH