» Black Butterfly - Der ...   » The Promise - Die Erin...   » Table 19 - Liebe ist f...   » Bullyparade - Der Film   » A United Kingdom   » Die versunkene Stadt Z
 
CyberportAmazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Lock Up - Überleben ist alles

(Lock Up)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 18

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)
(Schnitt)
(Schnitt)
(Schnitt)

: Frank Leone
: Warden Drumgoole
: Captain Meissner
: Chink Weber
: Dallas
: Eclipse
: Braden
: First Base
: Chinks Gangmitglied
: Melissa
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
Lock Up - Überleben ist alles ist ein US-amerikanischer Actionfilm aus dem Jahr 1989 von John Flynn und mit Sylvester Stallone.

Titel zu diesem Film:

» Lock Up - Überleben ist alles
» Lock Up

Handlung:

Frank Leone wurde für ein minderschweres Verbrechen verurteilt. 6 Monate vor seiner Entlassung wird er jedoch in ein Hochsicherheitsgefängnis unter der Direktion von Warden Drumgoole verlegt. Frank sorgte einst für Schlagzeilen, indem er aus einem anderen Gefängnis unter Drumgooles Leitung als erster ausbrach, da Drumgoole ihm seinen Wunsch, seinen Ziehvater ein letztes Mal vor seinem Tode zu besuchen, nicht nachkam. Drumgoole macht ihn deswegen für das Scheitern seiner Karriere verantwortlich.

Nach seiner Verlegung in das neue Gefängnis merkt Leone, dass die Insassen von manchen Wärtern sadistisch und brutal behandelt werden. Drumgoole versucht mit allen Mitteln Frank zu einer Straftat zu provozieren und somit seine Haftstrafe zu verlängern. Trotz ungerechter Behandlung durch Drumgoole lässt sich Frank zunächst angesichts seiner bevorstehenden Entlassung zu nichts hinreißen. Sogar als Drumgoole durch einen brutalen Gefängnisinsassen Franks Freund töten lässt, bewahrt er noch knapp die Fassung. Erst als Drumgoole einen vermeintlich demnächst entlassenen Häftling beauftragt, Franks Freundin zu vergewaltigen, versucht er auszubrechen.

Der Ausbruch misslingt, doch gelingt es Frank, Drumgoole in seine Gewalt zu bringen und auf einen elektrischen Stuhl zu binden. Frank droht, Drumgoole zu töten, da er Frank immer weiter an körperliche und psychische Grenzen drängte und auch einen seiner Freunde töten ließ. Aus Angst gesteht Drumgoole vor einigen anderen Wärtern, dass er Frank zum Ausbruch provoziert hat und dass Franks Anschuldigungen wahr seien. Frank drückt den Hebel zur Auslösung des elektrischen Stuhles trotzdem nieder, woraufhin die Anwesenden merken, dass Frank dem System eine Sicherung entnommen hatte und Drumgoole somit nie in Lebensgefahr schwebte. Drumgoole wird daraufhin angeklagt, Frank rehabilitiert und wird aus dem Gefängnis nach Ablauf seiner Strafe entlassen. Vor der Haftanstalt wartet bereits Franks Freundin auf ihn und holt ihn ab.

Externe Links zu diesem Film:

Lock Up - Überleben ist alles in der dt. Wikipedia
Lock Up - Überleben ist alles in der Internet Movie Database

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· So. 12.10.2014 00:50-02:30 ZDF
· So. 01.02.2015 22:50-00:55 RTL2
· So. 05.07.2015 20:15-22:20 TELE5
· Mo. 06.07.2015 01:00-02:50 TELE5
· Sa. 14.11.2015 22:50-01:05 3PLUS
· Mo. 16.11.2015 01:20-03:00 3PLUS
· Do. 16.06.2016 22:15-00:15 VOX
· Fr. 17.06.2016 02:20-04:10 VOX
· Di. 02.08.2016 20:15-22:20 TELE5
· Mi. 03.08.2016 00:20-02:15 TELE5
· Mo. 14.11.2016 23:15-01:25 Kabel1 Lock up
· Mo. 21.11.2016 03:10-04:55 Kabel1 Lock up
· Mo. 24.04.2017 22:00-00:00 4PLUS
· Di. 25.04.2017 00:40-02:25 3PLUS

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann schauen Sie sich unsere Newsletter an!

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Film bewerten:

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | © 2011-2017 NFL / Opetus Software GmbH