» Blue Jasmine   » Spider-Man: Homecoming   » Begabt - Die Gleichung...   » In Zeiten des abnehmen...   » Aus dem Nichts   » Detroit   » Liebe zu Besuch
 
CyberportAmazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

La Bambolona - die große Puppe

(La bambolona)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenEine Bewertung vorhandenNoch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Italien , Originalsprache: Italienisch

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

 
 
 
***--
Ø2,00
gut, durchaus sehenswert

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Daria, Giulios Geliebte
: Luisa
: Ingenieur Rosario Scarapecchia, Ivanas Vater
: Ivana Scarapecchia
: Brigadiere De Simone
: Silvia
: Adelina Scarapecchia, Ivanas Mutter
: Diodato Marietti
: Rechtsanwalt Giulio Broggini
: Giulios Vater
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
"La Bambolona - die große Puppe" (Originaltitel: "La bambolona") aus dem Jahre 1968 ist eine italienische Filmkomödie mit Ugo Tognazzi. Dieser erhielt den Nastro d'Argento für den besten Hauptdarsteller für seine Rolle als Lebemann in mittleren Jahren, der sich durch sein jähes Verlangen nach einem jungen Mädchen in eine verzwickte Lage bringt. Regisseur Franco Giraldi verfasste das Drehbuch zusammen mit Ruggero Maccari nach dem Roman "La bambolona" von Alba de Céspedes.

Titel zu diesem Film:

» La Bambolona - die große Puppe
» La bambolona

Handlung:

Giulio ist ein Rechtsanwalt in mittlerem Alter mit einer gut gehenden Kanzlei. Seine freie Zeit verbringt der Schürzenjäger in unverbindlichen, kurzen Beziehungen mit verschiedenen Frauen. In einer Kneipe fallen ihm die körperlichen Vorzüge der Schülerin Ivana auf, der auf der Straße folgt. Er lässt sich auch dann nicht abschütteln, als sie ihm droht, ihn anzuzeigen. Unter einem Vorwand schleicht er sich bei ihren Eltern ein.

Bald legt Giulio die Karten auf den Tisch und bittet Ivanas Vater, sie besuchen zu dürfen. Die Eltern stehen der Verbindung ihrer Tochter mit dem Anwalt durchaus erfreut gegenüber. Bei den folgenden Besuchen bleibt Ivana kühl. Ivanas kleinbürgerliche Familie hat Schulden; der hohe Polizeioffizier, dessen Porträt in der Stube hängt, sei ein Onkel. Das 17-jährige Mädchen und der deutlich ältere Giulio scheinen keine gemeinsamen Interessen zu haben; er betrachtet sie als eine Art Spielzeug und ist nur an ihrem üppigen Körper interessiert. Mit anderen Frauen läuft es nicht mehr so richtig. Giulio spricht sich mit einer ehemaligen Partnerin, die ihn gut kennt, aus. Sie warnt ihn, dass er daran sei, eine Dummheit zu begehen und ein schlechtes Geschäft zu machen. Er hält bei Ivanas Eltern um die Hand ihrer Tochter an. Sie gehen eine Verlobung ein und vereinbaren eine Heirat in vier Monaten. Zwar darf mit Duldung und Ermutigung durch die Eltern sich mit Ivana allein aufhalten, doch seine Berührungen sind ihr unangenehm, und sie blockt seine sexuellen Avancen ab: Der Onkel sei sehr eifersüchtig. Immer öfter werden Giulio und Ivana von einem weißen Fiat 600 verfolgt; Ivana verweist auf die Überwachung durch den Onkel. Giulio ringt sich zur Investition in einen Verlobungsring für 2 Millionen Lire durch, den das Mädchen annimmt. Der Ehe und dem damit erwarteten Alltag blickt sie jedoch mit Resignation entgegen. Als sie zusammen ungesehen in einer Waschküche sind, lässt sie ihn nur einen kurzen Blick auf ihre Unterwäsche erhaschen. Doch eines Tages verspricht sie ihm, zu ihm zu kommen und sich ihm hinzugeben. Statt des lang ersehnten Schäferstündchens bekommt Giulio einen Schock, da ihm Ivana eröffnet, dass sie im zweiten Monat schwanger sei. Es wäre ihm unmöglich zu leugnen, der Vater zu sein, weil sie, dauernd überwacht, keinen anderen Mann als ihn getroffen habe. Sie erpresst ihn dazu, ihr den teuren Ring zu überlassen und eine weitere Million für den Schwangerschaftsabbruch zu zahlen. Von diesem Geld bezahlt die Familie ihre Schulden ab und Ivana kauft sich ein Auto. Schliesslich gesteht sie ihm, dass die Schwangerschaft nur vorgetäuscht gewesen und der Polizeioffizier gar kein Verwandter sei, und sie einen gleichaltrigen Freund habe. Giulio habe einfach Lehrgeld bezahlt. Sie fährt mit ihrem Freund davon, und Giulio gibt sich wieder mit Gespielinnen wie früher ab.

Externe Links zu diesem Film:

La Bambolona - die große Puppe in der dt. Wikipedia
La Bambolona - die große Puppe in der Internet Movie Database

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· So. 03.01.2016 00:05-01:35 RBB La Bambolona die grosse Puppe
· Fr. 19.08.2016 23:15-00:45 BR La Bambolona, die große Puppe
· Mi. 15.11.2017 02:00-03:30 ARD

Bewertung dieses Films durch Nutzer:

Bewertungsdurchschnitt: 2,00 (eine Stimme) Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5Bewertungssterne: 3 von 5
Fazit: Gut, durchaus sehenswert.

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Film bewerten:

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Kontakt | Impressum | © 2011-2017 NFL / Opetus Software GmbH