» Der Richter - Recht od...   » La isla mínima - Mörde...   » Heute bin ich Samba   » Ex Machina   » Dünkirchen / Dunkirk   » Baby Driver   » Die rote Schildkröte
 
CyberportAmazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Herz aus Stahl

(Fury)

Zwei Trailer vorhandenFilmnews vorhandenEine Bewertung vorhandenEin Kommentar vorhanden
USA, UK , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 16

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

 
 
 
***--
Ø2,00
gut, durchaus sehenswert

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)
(Schnitt)

: Don "Wardaddy" Collier
: Boyd "Bible" Swan
: Norman "Cobb" Ellison
: Trini "Gordo" Garcia
: Grady "Coon-Ass" Travis
: Cpt. Waggoner
: Sgt. Peterson
: Lt. Parker
: Sgt. Davis
: Sgt. Binkowski
: Irma
: Emma
: Sgt. Miles
: Sgt. Dillard
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
"Herz aus Stahl" (Originaltitel: "Fury") ist ein US-amerikanisch-britischer Kriegsfilm von Regisseur, Drehbuchautor und Produzent David Ayer aus dem Jahr 2014. Es spielen u.a. Brad Pitt, Shia LaBeouf und Logan Lerman. · Die Premiere des Films fand am 15. Oktober 2014 auf Jamaika statt. In den USA, Kanada und den Bahamas kam er am 17. Oktober in die Kinos. Im deutschsprachigen Raum startete der Film am 1. Januar 2015.

Titel zu diesem Film:

» Herz aus Stahl
» Fury

Filmtrailer:






Handlung:

Der Film spielt in den letzten Wochen des Zweiten Weltkriegs in Europa. Im Mittelpunkt steht eine Panzerbesatzung der US-amerikanischen 2nd Armored Division (Hell on Wheels), die im April 1945 mit ihrem Sherman-Panzer "Fury" in der letzten Offensive gegen die Wehrmacht auf dem Gebiet des Deutschen Reiches eingesetzt werden. Die fünfköpfige Besatzung wird von dem kriegserfahrenen Staff Sergeant Don "Wardaddy" Collier angeführt. Die Besatzung kennt sich bereits aus Kämpfen in Nordafrika gegen die Deutschen. Durch den Krieg sind die Männer verroht und ständig an der Grenze zum Zusammenbruch. Collier führt seine Männer mit harter Hand, aber weil er gleichzeitig ihr Überleben bewerkstelligt hat, folgen sie ihm. Der unerfahrene Norman Ellison wird buchstäblich vom Lastwagen gezerrt und in den Panzer verfrachtet, um den getöteten zweiten Fahrer des Panzers zu ersetzen. Er ist seit zwei Monaten in der Armee und zum Schreiber ausgebildet worden. Norman ist völlig entsetzt von den bösartigen Kommentaren der Soldaten. Auf einem Vorstoß sieht er einen Hitlerjungen, schießt aber nicht auf diesen. Als der Junge mit einer Panzerfaust auf einen Panzer der Amerikaner schießt, stirbt die gesamte Besatzung einen qualvollen Flammentod. Nach einem anschließenden brutalen Gefecht,wird Norman von Collier gezwungen, einen unbewaffneten Kriegsgefangenen zu erschießen, obwohl dieser um sein Leben bettelt. Kurz danach rücken die Amerikaner in eine kleine Stadt vor. Die Deutschen haben sich in den Hinterhalt gelegt. Als eine Phosphorgranate des Panzers ein feindliches Geschütz ausschaltet und mehrere Deutsche in Brand setzt, stoppen die Infanteristen ihren Beschuss, um die Deutschen qualvoll verbrennen zu lassen. Norman tötet die brennenden Männer. Je weiter die Offensive nach Deutschland hineinstößt, desto gefährlicher wird die Lage für die Besatzung. Schließlich finden sie sich in Unterzahl hinter den feindlichen Linien wieder und stehen in ihrer schwersten Schlacht. Eine Mine hat ihren Panzer außer Gefecht gesetzt, und eine 300 Mann starke Einheit der Waffen-SS nähert sich der Stellung der fünf Besatzungsmitglieder. Auf Colliers Beispiel hin bleibt die Mannschaft in ihrem Panzer, um die strategisch wichtige Kreuzung zu halten. Mit ihren Bordwaffen töten sie dutzende Deutsche, bis ihnen die Munition ausgeht. Der Reihe nach sterben alle Besatzungsmitglieder außer Normann. Die Deutschen können sich schließlich dem Panzer nähern und werfen Handgranaten hinein. Norman rettet sich durch eine Luke im Boden und versteckt sich unter dem Panzer. Ein junger deutscher Soldat sieht ihn, sagt aber nichts.

Am nächsten Morgen wird Norman von amerikanischen Soldaten gerettet. Der völlig traumatisierte Soldat wird als Held bezeichnet und in einem Krankenwagen abtransportiert. Das letzte Bild zeigt den Panzer auf der Kreuzung und ihn umgebende Leichen dutzender deutscher Soldaten.

Externe Links zu diesem Film:

Herz aus Stahl in der dt. Wikipedia
Herz aus Stahl in der Internet Movie Database

News zu diesem Film:

  • Mi. 06.05.2015 16:13:
    Der Kriegsfilm "Herz aus Stahl" aus dem Jahr 2014 mit Brad Pitt, Shia LaBeouf und weiteren erscheint am Donnerstag, 7. Mai 2015, auf DVD und Blu-Ray.
  • Di. 30.12.2014 08:03:
    Am Neujahrsdonnerstag, 1. Januar 2015, startet der Kriegsfilm "Herz aus Stahl" von Regisseur, Drehbuchautor und Produzent David Ayer aus dem Jahr 2014 mit Brad Pitt und Shia LaBeouf in den deutschen Kinos.

Positionen in Toplisten:

Filme des Jahres 2014:
· Juli 2017: Platz 7 (Note 2,00, eine Stimme, 5x aufgerufen)
· Juni 2017: Platz 29 (Note 2,00, eine Stimme, 5x aufgerufen)
· Mai 2017: Platz 15 (Note 2,00, eine Stimme, 5x aufgerufen)

Kategorisierungen zu diesem Film:

Ernst/Seriosität (1 St.):
50,00%
 
Anspruch/Niveau (1 St.):
60,00%
 
Spannung/Thrill (1 St.):
70,00%
 
Action/Tempo (1 St.):
80,00%
 
Gewalt/Brutalität (1 St.):
100,00%
 
Grusel/Horror (1 St.):
30,00%
 
Humor/Witz (1 St.):
0,00%
 
Erotik/Sex (1 St.):
0,00%
 
Romantik/Liebe (1 St.):
10,00%
 
Emotionalität/Gefühl (1 St.):
50,00%
 

Bewertung dieses Films durch Nutzer:

Bewertungsdurchschnitt: 2,00 (eine Stimme) Bewertungsstern #1Bewertungsstern #2Bewertungsstern #3
Fazit: Gut, durchaus sehenswert.

Kommentare zu diesem Film:

Nick (46), männlich, aus Hamburg (DE), Wertung positiv
Stahlherzen... na klar, sind ja Amis. Uff. Es geht um eine US-Panzerbesatzung im zweiten Weltkrieg. Den Tank haben sie "Fury" (Wut, Zorn, Raserei oder auch Furie) getauft (vgl. Originaltitel). Abgesehen davon, daß die Jungs natürlich die weltbesten Nazikiller sind... und dem Religionsbullshit zwischendurch... ein übles, blutiges Gemetzel, was dem Thema angemessen vermutlich leider ziemlich realistisch ist. Interessant: Es gibt irgendwie wenig Verständigungsprobleme sprachlicher Natur...
Das ergibt am Ende einen hammerharten Kriegsfilm nach US-Manier... Fury in the Slaughterhouse...
Sa. 11.03.2017 22:34 · 85.176.243.39 · x55b0f327.dyn.telefonica.de


Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann schauen Sie sich unsere Newsletter an!

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Film bewerten:

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | © 2011-2017 NFL / Opetus Software GmbH