» Hey Bunny   » Der traumhafte Weg   » Beat Beat Heart   » Happy Burnout   » Unforgettable - Tödlic...   » Maikäfer flieg   » Im Namen meiner Tochte...
 
CyberportAmazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Erlöse uns von dem Bösen

(Deliver Us from Evil)

Zwei Trailer vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 16

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
"Erlöse uns von dem Bösen" (Originaltitel: "Deliver Us from Evil") ist ein US-amerikanischer Horror-Thriller aus dem Jahr 2014. Regie führte Scott Derrickson, der auch zusammen mit Paul Harris Boardman das Drehbuch schrieb. Der Film basiert auf dem 2001 erschienenen Roman Beware the Night von Ralph Sarchie und Lisa Collier Cool. In den Vereinigten Staaten kam der Film am 2. Juli 2014 in die Kinos. In Deutschland und der Schweiz startete er am 4. September 2014 und in Österreich am 5. September 2014.

Titel zu diesem Film:

» Erlöse uns von dem Bösen
» Deliver Us from Evil
» Beware the Night

Filmtrailer:






Handlung:

Der Film beginnt im Jahr 2010 mit einem Feuergefecht in der irakischen Provinz Diyala. Drei Soldaten entdecken eine unterirdische Höhle. Als das Licht ihrer Lampen ausfällt und ihre Helmkamera ein schwarzes Bild anzeigt, hört man Schreie.

Im Jahr 2013 untersucht der Polizist Ralph Sarchie mit seinem Partner Butler eine Reihe von Verbrechen. In einer Gasse wird ein totes Baby gefunden. Dann fahren sie zu einem Vorfall häuslicher Gewalt. Der Mann Griggs soll seine Frau geschlagen haben und flüchtet, als die Polizisten eintreffen. Sarchie und Butler nehmen Griggs fest. Im Zoo hat eine Frau, Jane, ihr Baby in das Löwengehege geworfen, in dem wegen Malerarbeiten zum Glück die Tiere gerade weggesperrt waren. Sarchie will mit dem Maler sprechen und geht in das Gehege. Der Maler ist weg, dafür tauchen zwei Löwen auf. Sarchie kann sich gerade noch retten. Jane wird von dem Priester Mendoza in eine psychiatrische Anstalt gebracht.

Sarchie und Butler fahren zu einem Haus, das nach Aussage der Bewohner "besessen" sein soll. Ein Geist lebe im Keller, seitdem dort Malerarbeiten durchgeführt wurden. Sarchie findet die Leiche eines Malers, Nadler. In dessen Wohnung entdecken sie Fotos, auf denen auch Jane zu sehen ist, und dass er mit Griggs und einem gewissen Santino beim Militär war. Butler findet in Griggs' Wohnung die Videos von der Helmkamera im Irak. Die Szene vom Filmanfang zeigt im Weiteren einen Schwarm Fledermäuse, dann einige Schriftzeichen an einer Wand. Santino steht stoisch vor dieser Wand und betrachtet die Zeichen. Butler entdeckt, dass diese Schriftzeichen auch in Griggs Wohnung, in dem besessenen Haus und im Löwengehege aufgemalt waren und von Santino und Nadler übermalt wurden. Die Schriftzeichen waren mit Santinos Blut geschrieben und führen die Polizisten schließlich in dessen Wohnung.

Während der weiteren Ermittlungen verbündet Sarchie sich mit dem unkonventionellen Mendoza, der sich gut mit Exorzismus auskennt, um Licht ins Dunkel zu bringen. Der Priester kennt nach eigener Aussage das "wahre Böse", welches für "menschliche Maßstäbe" unerklärlich sei, es handle sich um ein "Tor" durch welches das Böse in die irdische Welt gelangen kann. Nach anfänglicher Skepsis lässt sich Sarchie auf den Priester ein. Sie lauern Santino vor seiner Wohnung auf, doch dieser kann sie überlisten. Sarchie und Mendoza nehmen Griggs fest, der sich auch dort aufhält. Santino kann Butler überwältigen und tötet ihn. Jane entkommt währenddessen aus der Anstalt und stürzt sich zu Tode.

Sarchies Tochter und Frau werden von Santino entführt. Dieser stellt sich Sarchie, verrät aber nicht den Aufenthaltsort der beiden. Santino ist von einem Dämon besessen. Mendoza führt mit Sarchies Hilfe einen großen Exorzismus durch. Als der Dämon ausgetrieben ist, verrät Santino den Aufenthaltsort von Sarchies Tochter und Frau, die gerettet werden können.

Externe Links zu diesem Film:

Erlöse uns von dem Bösen in der dt. Wikipedia
Erlöse uns von dem Bösen in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann schauen Sie sich unsere Newsletter an!

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Film bewerten:

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt (E-Mail an den Service) | Impressum | © 2011-2017 NFL / Opetus Software GmbH