» Das Belko Experiment   » Überflieger - Kleine V...   » Geostorm   » Die Mumie   » Borg/McEnroe   » Schneemann   » Sieben Minuten nach Mi...   » Hounds of Love
 
CyberportAmazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Chuck - Der wahre Rocky

(Chuck)

Ein Trailer vorhandenFilmverbindungen vorhandenFilmnews vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Sylvester Stallone
: Phyliss
: Chuck Wepner
: Linda
: John
: Al Braverman
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
"Chuck - Der wahre Rocky" (Originaltitel "Chuck", "The Bleeder") ist eine US-amerikanische Boxer-Filmbiografie von Regisseur Philippe Falardeau aus dem Jahr 2016. Es spielen u.a. Liev Schreiber, Naomi Watts, Elisabeth Moss, Ron Perlman und Jim Gaffigan. · Der Film behandelt die Geschichte des Schwergewichtsboxers Chuck Wepner (gespielt von Liev Schreiber), der nach einem Kampf gegen Muhammad Ali große Bekanntheit erlangt hat und als Inspiration zum Film "Rocky" (1976) mit Sylvester Stallone diente. · Seine Premiere erlebte der Film am 2. September 2016 bei den Internationalen Filmfestspielen von Venedig. In die US-Kinos kam er am 5. Mai 2017. In Deutschland erschien "Chuck" am 29. September 2017 als DVD- und Blu-Ray-Premiere.

Titel zu diesem Film:

» Chuck - Der wahre Rocky
» Chuck
» The Bleeder

Filmtrailer:



Handlung:

Mitte der 1970er Jahre ist Chuck Wepner der aktuelle Box-Schwergewichts-Meister New Jerseys. Hauptberuflich ist er Getränkehändler im Stadtteil Bayonne, wo er mit seiner Frau Phyllis und seiner Tochter Kimblery lebt, doch sein Traum ist es, den Titel zu gewinnen Im September 1974 kämpft Chuck gegen Terry Hinke und gewinnt nach zwei Runden mit einem Knock Out. Chucks Trainer Al Braverman erhält daraufhin einen Anruf von Box-Manager Don King und das Angebot, daß Chuck gegen George Foreman kämpfen darf. Dieser muß vorab gegen Muhammad Ali gewinnen. Im Kino schauen Chuck und Phylliss den Kampf und wie Ali Foreman überraschenderweise besiegt. Seinem Frust folgend trifft sich Chuck nach der Vorstellung mit einer Fremden, doch Phylliss erwischt ihn. Sie nimmt die gemeinsame Tochter und zieht aus.

Sein Trainer Braverman erklärt ihm, daß er nun gegen Ali kämpfen wird, der seinen Titel gegen einen Weißen verteidigen soll, und Chuck ist der einzige Weiße in den Top 10. Auf einer Pressekonferenz in New York begegnen sich die beiden zum ersten Mal. Ali ist der klare Favorit und die Presse nimmt Chuck nicht ernst, doch Chuck nutzt seine Chance und trainiert zum ersten Mal professionell in Vollzeit. Am Abend vor dem Kampf taucht Phylliss in seinem Hotelzimmer auf. Im Titelkampf um die Weltmeisterschaft ist Ali klar überlegen. Chuck bleibt auf den Füßen und übersteht Runde für Runde. Die Fans lieben ihn. In der 9. Runde schlägt Chuck Ali sogar zu Boden und sieht sich bereits als Sieger. Doch Ali kommt wieder auf die Beine und ist wütend. neunzehn Sekunden vor Ende der 15. Runde wird Chuck durch einen technischen K.O. als besiegt erklärt.

Auch wenn die Presse und Ali behaupten, daß Chuck ihm auf dem Fuß stand und Ali deswegen fiel, wird Chuck von allen Seiten gefeiert und zum Volksheld erkoren, was er mit wilden Partynächten feiert. Eines Abends trifft Chuck auf die Barkeeperin Linda und gesteht ihr seine Liebe. Doch er ist verheiratet, weswegen sie ihn abblitzen lässt. Chuck erfährt, daß jemand namens Sylvester Stallone einen Film gedreht hat, der von seinem Kampf gegen Ali inspiriert ist. Ab sofort wird er "der wahre Rocky" genannt und fühlt sich wie ein Filmstar. Er feiert Partys und nimmt zum ersten Mal Kokain, woraufhin Phylliss ihn endgültig aus der Wohnung schmeißt.

Chuck tritt als Showman auf, um weiterhin berühmt und im Gespräch zu bleiben, während "Rocky" zwei Oscars gewinnt. Chuck feiert den Erfolg und verliert sich immer mehr im Drogenrausch. Er sucht Stallone auf, und die beiden treffen sich zum ersten Mal. Stallone gibt ihm das Drehbuch für den zweiten Teil und lädt Chuck zum Vorsprechen für eine kleine Rolle ein. Unter dem Einfluss von Drogen kann Chuck aber keinen souveränen Auftritt absolvieren und bekommt die Rolle nicht.

Drei Jahre später: Chuck erhält kaum noch Angebote, und durch einen peinlichen Auftritt in der Schule reißt der Kontakt zu seiner Tochter ab. Er trifft erneut auf Linda, doch bevor die beiden sich näherkommen können, wird Chuck in eine Falle gelockt und für den Besitz von Drogen festgenommen. Er landet im Gefängnis. Dort bleibt er fit und kann mit Briefen das Verhältnis zu seiner Tochter verbessern, während Phyllis entscheidet sich von ihm scheiden zu lassen. Im Gefängnis dreht Sylvester Stallone den nächsten Rocky-Teil und Chuck wird eingeladen, ihn dort zu treffen. Chuck lehnt ab.

Nach seiner Entlassung arbeitet Chuck als Show-Boxer bei einem Charity-Event. Er trifft auf Linda, die von seiner Scheidung erfahren hat, und die beiden kommen zusammen. Bei einem gemeinsamen Ausflug in L.A. sehen die beiden eine Statue von Rocky Balboa. Chuck lässt sich mit ihr fotografieren, doch das Foto lässt er vom Wind davonfegen.

Verweise zu diesem Film:

Siehe auch:

Externe Links zu diesem Film:

Chuck - Der wahre Rocky in der dt. Wikipedia
Chuck - Der wahre Rocky in der Internet Movie Database

News zu diesem Film:

  • Mi. 27.09.2017 10:22:
    Premiere: Das biographische Sportdrama "Chuck - Der wahre Rocky" von Philippe Falardeau aus dem Jahr 2016 mit Liev Schreiber, Naomi Watts, Elisabeth Moss, Ron Perlman u.a. erscheint am Freitag, 29. September 2017, in Deutschland auf DVD und Blu-Ray.

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann schauen Sie sich unsere Newsletter an!

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Film bewerten:

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | © 2011-2017 NFL / Opetus Software GmbH