» Villmark Asylum - Schr...   » The Hunter's Prayer   » Navy Seals vs. Zombies   » Zwischen den Jahren   » Maikäfer flieg   » Der junge Karl Marx   » The Dinner
 
CyberportAmazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Wir tun es für Geld

(Wir tun es für Geld)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Deutschland , Originalsprache: Deutsch

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)

(Musik)
(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Robert
: Vanessa
: Wolfi
: Feuerwehrmann
: Günther (Ines' Vater)
: Bernd
: Gisela (Moritz' Mutter)
: Tanzlehrer
: Ines Herzog
: Moritz Fink
: Ekkehard "Ekki" Stöckelein-Grummler
: Polizist
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
"Wir tun es für Geld" ist eine deutsche Filmkomödie aus dem Jahr 2014 von Regisseur Manfred Stelzer mit Florian Lukas und Diana Amft in den Hauptrollen. Das Drehbuch basiert auf dem gleichnamigen Roman von Matthias Sachau.

Titel zu diesem Film:

» Wir tun es für Geld

Handlung:

Ines und Moritz aus Berlin heiraten auf dem Standesamt. Die beiden kennen sich schon seit ihrer Jugend und haben während ihres Studiums zusammen in einer WG gelebt. Ihre Hochzeit ist jedoch nur pro forma und die beiden sind auch schon lange kein Paar mehr, da Ines inzwischen mit Bernd zusammen ist. Günther, der Vater von Ines, hatte seine Tochter zu dieser Scheinehe als Steuersparmodell überredet. Als Finanzvorstand bei einem großen Unternehmen zahlt Ines den Spitzensteuersatz. Der 36-jährige Moritz hat Musik und Journalismus studiert, ist jedoch aufgrund seiner Anstellung als Archivar bei der Musikzeitschrift The Music Magazine nur Geringverdiener. Dank des Ehegattensplittings spart Ines so einen hohen fünfstelligen Betrag an Steuern. Moritz erhält im Gegenzug von Ines die Hälfte seiner Miete bezahlt. Eigentlich hat er es aber nicht wegen des Geldes, sondern nur für Ines getan, da er immer noch heimlich in sie verliebt ist. Moritz lebt inzwischen allein in der einstigen WG-Wohnung und hat eine Affäre mit der Kellnerin Vanessa. Die arbeitet in der Kneipe von Wolfi, der auch den Trauzeugen für die beiden gespielt hat.

Ein Jahr später zieht gegenüber der Wohnung von Moritz mit Ekkehard ein neuer Nachbar ein. Als Moritz am Abend Musik hört, ruft der Nachbar sofort die Polizei. Moritz ist genervt von dem scheinbar spießigen und pedantischen Nachbarn und stellt ihn zur Rede. Der erfährt von der beeindruckenden LP-Sammlung von Moritz und ist begeistert. Als er jedoch den einfachen Plattenspieler von Moritz sieht, zeigt er ihm in seiner Wohnung seinen teuren High-End-Plattenspieler und lädt ihn mit seinen Platten zu sich zum Musikhören ein. Während sie sich unterhalten, erfährt Ekkehard auch von Moritz' privatem Blog, in welchem er Musik-Artikel schreibt und Ekkehard erzählt, dass er bis vor kurzem noch in einer Partnerschaft lebte und nach der Trennung sich hier eine Wohnung suchen musste. Zum erschrecken von Moritz arbeitet Ekkehard jedoch beim Finanzamt im Bereich Festsetzung und Erhebung, Anfangsbuchstaben E bis H - damit ist er der zuständige Sachbearbeiter des Paares. Ekkehard erklärt, dass er nichts mehr verachtet als Sozialschmarotzer, welche sich um ihre Steuern drücken. Man würde ihn "die Python von E bis H" nennen und nicht korrekte Zahlung von Steuern wäre nicht nur als Betrug und Steuerhinterziehung strafbar, sondern vor allem unsozial, da das Geld für Kindergärten, Schulen und Krankenhäuser fehlen würde.

Von nun an soll Ines mindestens zweimal die Woche zu Moritz in die Wohnung kommen und Ekkehard beim Verlassen der Wohnung am Morgen über den Weg laufen. Der geht immer pünktlich um 7.15 Uhr aus dem Haus. Eines Morgens kommt es in Ekkehards Wohnung zu einem Wasserrohrbruch. Moritz erklärt sich bereit, elektrische Geräte in seiner Wohnung aufzunehmen und stimmt dann auch zu, dass er die Nacht in der Wohnung von Moritz verbringen kann - womit aber auch Ines bei ihm übernachten muss.

Am nächsten Tag geht Ines wie verabredet mit ihrem Freund Bernd zum Tango tanzen und Moritz muss Ekkehard vortäuschen, dass das Paar zusammen tanzt. Stattdessen besucht Moritz Vanessa im Lokal von Wolfi. Als Ekkehard am Abend ebenfalls in die Kneipe kommt, redet sich Moritz damit heraus, dass er seinen Fuß verstaucht hat und deswegen Ines mit Bernd tanzen ging, der Vanessas Verlobter sein soll. Als später auch Ines und Bernd in die Kneipe kommen, küsst Vanessa Bernd und auch Ines und Moritz spielen ihre Rolle als Paar weiter.

Moritz erfährt, dass in seiner Firma ein Redakteur für Soul, Jazz und Blues gesucht wird und bewirbt sich auf die Stelle. Ekkehard belehrt Moritz, dass er nicht denselben Fehler wie er machen sollte und bei der Liebe auf die Meinungen anderer zu hören. Er solle um seine Frau kämpfen und dazu will er Moritz auch das Tangotanzen beibringen. Ekkehard sucht später Bernd in der Kneipe auf und erklärt ihm eindringlich, dass Ines und Moritz zusammengehören und er die beiden in Ruhe lassen soll, er habe schließlich Vanessa.

Ekkehard organisiert für Moritz und Ines ein romantisches Essen in einem Restaurant. Bernd sucht die beiden am Abend auf und macht Ines im Restaurant eine Szene. Zum Hochzeitstag schenken Ekkehard und Gisela, die Mutter von Moritz, den beiden eine Dampferfahrt auf der Spree. Plötzlich klingelt ein Mann an der Tür und Ekkehard öffnet. Es ist Robert, der Partner von dem sich Ekkehard getrennt hatte.

Als Moritz während seiner Dampferfahrt Tangomusik hört, springt er kurzerhand über Bord und sucht Ines in der Tanzschule auf. Ines hat sich inzwischen zur Scheidung entschieden, Moritz willigt ein, will jedoch einen letzten Tanz mit ihr. Ines ist beeindruckt von seinen Tanzkünsten. Als Ines am Abend Bernd aufsucht, findet sie ihn gemeinsam mit Vanessa in der Badewanne. In der Zwischenzeit hat Moritz die neue Stelle als Redakteur bekommen.

Als Ines zu Moritz und Ekkehard in die Wohnung kommt, gibt das Paar die Scheinehe zu. Ekkehard lässt am Tag darauf alle in sein Büro ins Finanzamt kommen. Dort geben beide zu, "eine Scheinehe zum Zwecke der Steuerminderung" geführt zu haben. Moritz erklärt Ines jedoch, dass er sie liebt, macht ihr einen Heiratsantrag und will, dass sie ihre Ehe gemeinsam weiterführen. Ines stimmt zu, sie küssen sich und da es sich nun um eine reguläre Ehe handelt, sieht Ekkehard von einer Verfolgung und strafrechtlichen Konsequenzen ab. Zum Schluss findet Ekkehard auch wieder mit seinem Partner Robert zusammen.

Externe Links zu diesem Film:

Wir tun es für Geld in der dt. Wikipedia
Wir tun es für Geld in der Internet Movie Database

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Fr. 19.08.2016 20:15-21:45 ARD
· Di. 23.08.2016 15:30-17:00 ONE (1Festival)
· Mi. 24.08.2016 06:45-08:15 ONE (1Festival)
· Mi. 24.08.2016 12:30-14:00 ONE (1Festival)
· So. 25.09.2016 11:20-12:50 HR
· Mo. 26.09.2016 14:30-16:00 HR
· So. 15.01.2017 22:00-23:30 MDR
· Mo. 16.01.2017 12:30-14:00 MDR
· Sa. 28.01.2017 22:00-23:30 BR
· So. 26.03.2017 16:45-18:15 WDR
· Mo. 08.05.2017 15:30-17:00 ONE (1Festival)
· Di. 09.05.2017 06:45-08:15 ONE (1Festival)
· Di. 09.05.2017 12:30-14:00 ONE (1Festival)
· Sa. 13.05.2017 05:30-07:00 ONE (1Festival)
· So. 03.09.2017 22:05-23:35 RBB
· So. 15.10.2017 11:55-13:25 HR

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann schauen Sie sich unsere Newsletter an!

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Film bewerten:

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Kontakt | Impressum | © 2011-2017 NFL / Opetus Software GmbH