» Hey Bunny   » Der traumhafte Weg   » Beat Beat Heart   » Happy Burnout   » Unforgettable - Tödlic...   » Maikäfer flieg   » Im Namen meiner Tochte...
 
CyberportAmazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

The Human Centipede III (Final Sequence)

(The Human Centipede III (Final Sequence))

Filmverbindungen vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Niederlande , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 18

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Schnitt)

: Bill Boss
: Dwight Butler
: Insasse 297
: Insasse 178
: Insasse 346
: Gouverneur Hughes
: Daisy
: Dr. Jones
: Er selbst
: Insasse 093
: Insasse 106
: Insasse 309
: Insasse 488
: Insasse 333
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
"The Human Centipede III (Final Sequence)" ist ein niederländischer Horrorfilm. Regie führte Tom Six, welcher bereits die zwei ersten "Human Centipede"-Filme produzierte. · Dieter Laser und Laurence R. Harvey, die die Hauptrollen in "Human Centipede - Der menschliche Tausendfüßler" (2009) und "The Human Centipede II (Full Sequence)" (2011) spielten, tauchen hier als zwei neue Charakter im Film auf, ebenso Akihiro Kitamura, Bill Hutchens und Peter Blankenstein. Die Dreharbeiten begannen im Mai 2013. · Trotz der Kontroverse des zweiten Films erschien der dritte Film ungeschnitten in Großbritannien und Neuseeland. Eine Veröffentlichung in Deutschland ist derzeit unbekannt.

Titel zu diesem Film:

» The Human Centipede III (Final Sequence)
» The Human Centipede 3: (Final Sequence)

Handlung:

Bill Boss, ein aggressiver, rassistischer Gefängniswärter sieht sich The Human Centipede II (Full Sequence) mit seinem Steuerberater Dwight Butler an. Dwight versucht seinen Chef von einer genialen Idee zu überzeugen, wird aber durch einen Anruf unterbrochen.

Bill und Dwight werden gerufen, da ein Häftling einen Beamten erstochen hat. Zur Bestrafung entscheidet Bill, ihm den Arm zu brechen. Er verspricht, es wieder zu tun, sobald seine Knochen verheilt sind und schreit ihm rassistische Bemerkungen entgegen. Später lässt Bill das Gesicht eines Häftlings mit kochend heißem Wasser übergießen, um sein Gesicht zu entstellen.

Gouverneur Hughes stattet Bill und Dwight einen Besuch ab, um ihnen zu sagen, dass sie ihre Maßnahmen umgehend ändern sollen, da es ihnen sonst ihren Job kosten würde. In einem verzweifelten Versuch, sich Respekt zu verschaffen, ordnet Bill eine "Massenkastration" an, kastriert einen ungehorsamen Gefangenen und isst seine gekochten Hoden zum Mittagessen. Um ebenso seinen Steuerberater Dwight zu demütigen, zwingt Bill seine Angestellte Daisy mit ihm Oralverkehr im Büro zu haben, da Dwight sich heimlich in sie verliebt hat.

Dwight präsentiert seinem Chef schließlich seine Idee, die Gefangenen Anus und Mund zusammen zu nähen, um einen riesigen menschlichen Tausendfüßler wie in den Human Centipede-Filmen zu schaffen. Er ist davon überzeugt, dass das die ultimative Abschreckung für alle Verbrechen wäre. Tom Six (gespielt von sich selbst) beteuert Bill Boss, dass es 100 % medizinisch akkurat ist und gibt ihm die Erlaubnis, seine Idee für den Versuch zu verwenden, solange er mit dabei sein darf.

Die Gefangenen müssen sich nun die ersten zwei Human Centipede-Filme ansehen, um zu wissen, was auf sie zukommt. Ein Aufstand bricht aus und mehrere Wachen werden dabei verletzt. Bill und Dwight fliehen in ihr Büro. Die Gefangenen schaffen es einzubrechen, wobei ein Häftling Daisy verprügelt. Dwight ruft Hilfe und die Meute wird zurück in die Zellen gebracht.

Bill stellt die Häftlinge mit Hilfe eines Betäubungsgewehrs ruhig. Der Gefängnisarzt konfrontiert Bill damit, dass einige der Häftlinge wegen Alter oder Krankheit unbrauchbar für den Tausendfüssler sind. Einem Insassen mit einer Enterostoma schiebt er seine Pistole in den künstlichen Darmausgang und erschießt ihn auf brutalste Art und Weise. Einen anderen, der an chronischer Diarrhoe leidet, lässt Bill absichtlich vor den zuvor von ihm persönlich kastrierten Insassen nähen, als zusätzliche Bestrafung. Nachdem Tom Six und Bill Boss einige Zeit lang der Operation beigewohnt haben, will Bill ihm unbedingt etwas zeigen und führt ihn in einen anderen Gefängnistrakt, wo einigen narkotisierten Insassen sämtliche Gliedmaßen abgesägt werden. Tom Six erbricht sich daraufhin auf die Glasscheibe verlässt das Gefängnis, bevor Bill und Dwight Daisy besuchen, die durch die Prügeleien im Koma liegt. Dwight offenbart Bill, dass er sie liebt. Dieser macht sich über ihn lustig und vergewaltigt Daisys reglosen Körper.

Nachdem der menschliche Tausendfüßler aus 500 Menschen fertig ist, kommt Gouverneur Hughes und sieht das Ergebnis an, der davon total angewidert ist. Versehentlich wurde Daisy ebenfalls mit hineingenäht. Hughes kommt zu dem Entschluss, dass Dwight und Bill beide wahnsinnig sind. Aus Wut erschießt Bill Dr. Jones , der die Operation des menschlichen Tausendfüßlers durchgeführt hatte. Hughes kehrt zurück und ändert seine Meinung mit dem Satz "Genau das braucht Amerika!" (im Original: "This is exactly what America needs!")

Der Film endet damit, dass Dwight und Bill ihren Erfolg feiern. Dwight wird von Bill erschossen, da es seine Idee war und Bill von ihr profitieren will. In der Endszene sieht man Bill, der nackt im Wachturm steht und schreiend und tanzend den menschlichen Tausendfüßler beobachtet.

Verweise zu diesem Film:

Erster Film:
Zweiter Film:

Externe Links zu diesem Film:

The Human Centipede III (Final Sequence) in der dt. Wikipedia
The Human Centipede III (Final Sequence) in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann schauen Sie sich unsere Newsletter an!

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Film bewerten:

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Kontakt (E-Mail an den Service) | Impressum | © 2011-2017 NFL / Opetus Software GmbH