Wir können Ihnen Spielfilminformationen per E-Mail zuschicken, wenn Sie wollen... [mehr erfahren]
» The Lookout - Tödliche...   » Rosie   » Alien: Covenant   » Kingsman: The Golden C...   » Schloss aus Glas   » Das Ende ist erst der ...   » Körper und Seele
 
CyberportAmazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

The Big Short

(The Big Short)

Zwei Trailer vorhandenFilmnews vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 6

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Ben Rickert
: Jamie Shipley
: Michael Burry
: Evie
: Jared Vennett
: Cynthia Baum
: Mark Baum
: Georgia Hale
: Danny Moses
: Porter Collins
: Charlie Geller
: Dan Detone
: Mr. Chau
: Lawrence Fields
: Vinny Daniel
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
"The Big Short" ist ein US-amerikanisches Filmdrama von Adam McKay, das am 12. November 2015 beim AFI-Fest seine Premiere feierte und am 11. Dezember 2015 in ausgewählte US-Kinos kam. In Deutschland erschien der Film am 14. Januar 2016. Der Film basiert auf dem Buch "The Big Short: Inside the Doomsday Machine" von Michael Lewis.

Titel zu diesem Film:

» The Big Short
» The Big Short: Inside the Doomsday Machine

Filmtrailer:






Handlung:

Der Hedgefonds-Manager Michael Burry erkennt eine Blase am US-Immobilienmarkt und sieht die darauf folgende Finanzkrise kommen. Er versucht, andere Bankiers und Manager vor dieser Blase zu warnen, doch wird vom Großteil ignoriert, da der Immobilienmarkt „grundsolide“ sei. Burry analysiert die Lage akribisch: Er hinterfragt die Praktik der großen Investmentbanken, Pakete aus Immobilienkrediten ungeprüft mit Top-Ratings auszustatten und an andere Institute weiterzuverkaufen. Er versucht, das ihm anvertraute Kapital zu retten, indem er sich vor dem Abfallen der Kurse mit verschiedenen Geschäften absichert – in anderen Worten: dagegen wettet. Seine Geschäftspartner, zumeist andere Banken, verlachen ihn und sehen ihn als Idioten an. Burrys Kunden ärgern sich über seine in ihren Augen unnötigen Geschäfte und drohen ihm, ihr Kapital aus seinem Fonds zu ziehen.

Einige andere Investmentbanker werden durch Zufall auf Burrys Geschäfte zur Absicherung des Kapitals aufmerksam und erkennen, dass Burry mit seiner vermuteten Blase im Immobilienmarkt richtig liegt. Sie versuchen aus der Finanzkrise Profit zu schlagen und sichern sich ebenfalls gegen das Abfallen der Kurse ab.

Im August 2007 werden die Zinsen für Interbankfinanzkredite angehoben. Damit platzt die Blase und Burrys Annahme erweist sich als richtig. Er und die wenigen anderen Investmentbanker, die sich vorher abgesichert hatten, haben es geschafft, durch die Krise enormen Profit zu erwirtschaften. Die Investmentbanken, die vorher mit ihren fragwürdigen Geschäftspraktiken zum Wachstum der Blase beigetragen haben, kommen nicht so glimpflich davon. Etliche Großbanken müssen Insolvenz anmelden, manche werden von den Staaten mit Steuergeldern als „too big to fail“ gestützt. Durch die massiven Kurseinbrüche, Banken-, Firmen- und Privatinsolvenzen gerät die gesamte Weltwirtschaft ins Wanken; der Beginn der Weltwirtschaftskrise 2007.

Externe Links zu diesem Film:

The Big Short in der dt. Wikipedia
The Big Short in der Internet Movie Database

News zu diesem Film:

  • So. 29.05.2016 10:43:
    Die biografische Dramödie "The Big Short" aus dem Jahr 2015 mit Christian Bale, Steve Carell, Ryan Gosling, Brad Pitt sowie Marisa Tomei, Melissa Leo und anderen erscheint am Donnerstag, 2. Juni 2016, auf DVD und Blu-Ray.
  • Mo. 29.02.2016 19:36:
    Bei der 88. Verleihung der Oscars am 28. Februar 2016 erhielten die Filme "Bridge of Spies - Der Unterhändler", "The Big Short", "Raum", "The Danish Girl", "The Hateful Eight", "Alles steht Kopf" und "Ex Machina" je einen Oscar.
  • So. 03.01.2016 18:13:
    Das US-Filmdrama "The Big Short" aus dem Jahr 2015 über die Finanzkrise ab 2007 mit Brad Pitt, Christian Bale, Steve Carell, Ryan Gosling und weiteren startet am Donnerstag, 14. Januar 2016, in den deutschen Kinos.

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann schauen Sie sich unsere Newsletter an!

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Film bewerten:

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | © 2011-2017 NFL / Opetus Software GmbH