» Das Belko Experiment   » Überflieger - Kleine V...   » Geostorm   » Die Mumie   » Borg/McEnroe   » Schneemann   » Sieben Minuten nach Mi...   » Hounds of Love
 
CyberportAmazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Spring

(Spring)

Noch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 16

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
"Spring" ist eine US-amerikanische Science-Fiction-Horror-Romanze der Regisseure Justin Benson und Aaron Moorhead aus dem Jahr 2014.

Titel zu diesem Film:

» Spring

Handlung:

Nachdem seine Mutter gestorben ist und er wegen einer Kneipenschlägerei von der Polizei gesucht wird und seinen Job verliert, beschließt Evan, als Rucksacktourist nach Italien zu reisen. Dort trifft er in einem malerischen Dorf auf die weltoffene, charmante Studentin Louise, in die er sich Hals über Kopf verliebt. Evan entscheidet, vorerst in Italien zu bleiben und nimmt einen Job auf Angelos Farm für eine Unterkunft an. Recht schnell wird klar, dass die hochintelligente Italienerin ein düsteres Geheimnis hütet. In dem verschlafenen Städtchen häufen sich bizarre Zwischenfälle. Louise beginnt, sich immer merkwürdiger zu verhalten. Evan wird stutzig und als er schließlich der Sache auf den Grund geht, findet er Louise verwandelt in ihrer Wohnung vor. Sie erzählt ihm, dass sie 2000 Jahre alt sei und sich etwa alle 20 Jahre durch eine Schwangerschaft in ein Monster verwandelt und anschließend wieder in ein junges Mädchen, wodurch sie praktisch unsterblich sei. Weil sie nun von Evan schwanger sei, muss sie sich bald wieder verwandeln. Nachdem er sich von dem Schrecken erholt hat, entscheiden sich die beiden, ihre verbleibende Zeit gemeinsam zu verbringen. Sie brennen nach Neapel durch. Dort zeigt Louise ihm in den Ruinen von Pompei ihre Familie, die beim Ausbruch des Vesuvs umkam und erzählt Evan einiges aus ihrem Leben und was sie über ihre Verwandlungen inzwischen herausgefunden hat, unter anderem, dass sie glaubt, dass, wenn sie ihn wirklich liebt, sie nach der Verwandlung wieder dieselbe wie vorher sein könne. Sie warnt ihn, dass, wenn es soweit sei, sie nicht mehr sie selbst sei und sich nicht kontrollieren könne. Unmittelbar bevor es soweit ist, sitzen die beiden an einem abgelegenen Ort. Als Louise anfängt sich zu verwandeln, ist Evan sichtlich verunsichert. Zeitgleich bebt die Erde und als er sich umdreht, sieht er, dass der Vesuv raucht. Als er wieder zu Louise runterschaut, ist sie wieder das Mädchen, in das er sich verliebt hat.

Externe Links zu diesem Film:

Spring in der dt. Wikipedia
Spring in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann schauen Sie sich unsere Newsletter an!

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Film bewerten:

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Kontakt | Impressum | © 2011-2017 NFL / Opetus Software GmbH