» Das Belko Experiment   » Überflieger - Kleine V...   » Geostorm   » Die Mumie   » Borg/McEnroe   » Schneemann   » Sieben Minuten nach Mi...   » Hounds of Love
 
CyberportAmazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Speed

(Speed)

Filmverbindungen vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenSechs Bewertungen vorhandenNoch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 16

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

 
 
 
****-
Ø1,67
gut bis sehr gut, sehenswert

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Jack Traven
: Howard Payne
: Annie
: Capt. "Mac" McMahon
: Det. "Harry" Temple
: Stephens
: Jaguarbesitzer
: Norwood
: Helen
: Busfahrer Sam
: Busfahrer Bob
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
Speed ist ein Actionfilm aus dem Jahr 1994 von Regisseur Jan de Bont mit Keanu Reeves in der Hauptrolle. 1997 erschien eine Fortsetzung unter dem Titel Speed 2 - Cruise Control.

Titel zu diesem Film:

» Speed

Handlung:

In einem Hochhaus in Los Angeles betreten 13 Personen einen Express-Fahrstuhl. Auf der Fahrt nach unten werden plötzlich dessen Drahtseile durch eine Explosion zerstört und der Fahrstuhl wird nach kurzem Fall im 30. Stockwerk durch das Notbremsen-System gestoppt. Ein Erpresser verlangt nun innerhalb einer Stunde drei Millionen US-Dollar Lösegeld, andernfalls würde er durch eine weitere Explosion die Notbremsen ebenfalls zerstören. Die Bomben-Spezialisten der LAPD Jack und Harry sollen die Situation vor Ort einschätzen. Jack befestigt ein Drahtseil von einem Kran auf dem Dach des Hochhauses an dem Fahrstuhl, sodass alle Personen in letzter Sekunde befreit werden können.

Da der Erpresser die Sprengladungen bereits vor Ablauf der Zeit gezündet hat, vermutet Jack, dass er ihre Anwesenheit bemerkt hatte und sich deshalb in der Nähe aufhalten müsse. Er entdeckt den Erpresser in einem Frachtaufzug, dieser kann jedoch Harry als Geisel nehmen. Auf der Flucht schießt Jack Harry ins Bein, sodass der Erpresser alleine flüchten muss und sich daraufhin hinter einer Tür scheinbar selbst in die Luft jagt.

Am nächsten Morgen wird Jack Zeuge, wie ein Bus in die Luft gesprengt wird. Kurz darauf wird er von dem für tot gehaltenen Erpresser kontaktiert. Der fordert diesmal 3,7 Millionen US-Dollar bis spätestens 11 Uhr für einen Linienbus, der mit einer Bombe präpariert wurde. Dessen Bombe wird scharf, sobald der Bus schneller als 50 Meilen pro Stunde (ca. 80 km/h) fährt und explodiert, wenn der Bus danach wieder unter 50 Meilen pro Stunde gerät. Dabei darf kein Fahrgast den Bus verlassen.

Jack schafft es nicht zu verhindern, dass die Bombe scharf wird, doch es gelingt ihm, an Bord des Busses zu kommen. Als der Busfahrer von einem Fahrgast angeschossen wird, muss Fahrgast Annie, die ihren Führerschein wegen zu schnellen Fahrens abgeben musste, am Steuer einspringen. Der Erpresser erlaubt der Polizei, den verletzten Busfahrer aus dem Bus zu schaffen. Als eine Frau die Nerven verliert und den Bus über die Vordertür verlassen will, zündet an der Stelle ein Sprengsatz und tötet die Frau.

Die Polizei erkennt, dass der Freeway, auf dem sie fahren, noch nicht fertiggestellt wurde und eine ca. 4,5 Meter lange Lücke aufweist. Jack entscheidet, dass Annie Vollgas geben und mit dem Bus die Lücke überspringen soll. Im Anschluss daran fahren sie auf das Gelände des Flughafen von Los Angeles, wo sie ihre Runden drehen. Jack verlässt den Bus unter einem Vorwand und versucht daraufhin, unter dem Bus die Bombe zu entschärfen, was ihm nicht gelingt.

In der Zwischenzeit findet man heraus, dass der Erpresser ein ehemaliger Polizist vom Sprengstoff-Kommando in Atlanta namens Howard Payne ist. Payne hatte sich 1989 zur Ruhe gesetzt, nachdem er durch eine Sprengladung einen Finger verlor. Als Harry mit einer Einsatzgruppe die Wohnung von Payne stürmt, zündet eine Bombe und tötet alle Polizisten. Payne fordert, dass das Geld in einem Abfallbehälter am Pershing Square deponiert werden soll.

Jack erkennt, dass Payne eine Kamera im Bus versteckt hat und das Signal per Funk empfängt. Ein TV-Übertragungswagen zeichnet eine Minute des Signals auf und sendet es wieder in einer Endlosschleife, während alle Fahrgäste aus dem fahrenden Bus geholt werden. Der Bus explodiert, als er ein Flugzeug rammt.

Den Ort der Geldübergabe überwacht die Polizei, doch Payne holt sich das Geld durch ein Loch im Untergrund. Er nimmt Annie, als Polizist verkleidet, in seine Gewalt, bringt an ihr einen Sprengsatz an und flüchtet in die U-Bahn. Jack folgt ihnen und es kommt zum Kampf auf dem Dach des Zuges, bei dem Payne geköpft wird. Die U-Bahn erreicht über einer Rampe die Erdoberfläche am Hollywood Boulevard, wo sie zum Stehen kommt. Annie und Jack küssen sich.

Verweise zu diesem Film:

Fortsetzung:

Externe Links zu diesem Film:

Speed in der dt. Wikipedia
Speed in der Internet Movie Database

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Do. 23.01.2014 20:15-22:25 VOX
· Fr. 24.01.2014 00:40-02:35 VOX
· Mo. 09.02.2015 20:15-22:40 4PLUS
· Sa. 14.02.2015 22:25-00:45 SAT.1
· So. 15.02.2015 03:00-04:55 SAT.1 CH
· Mo. 13.04.2015 20:15-22:35 Kabel1
· Mi. 15.04.2015 22:30-00:50 Kabel1
· Mo. 06.07.2015 20:15-22:40 4PLUS
· Mo. 14.12.2015 20:15-22:40 Kabel1
· Mi. 16.12.2015 22:40-01:00 Kabel1
· Mo. 09.05.2016 20:15-22:30 4PLUS
· Di. 10.05.2016 22:05-00:25 4PLUS
· Mo. 22.08.2016 20:15-22:30 Kabel1
· Di. 23.08.2016 00:35-02:35 Kabel1
· Mo. 19.09.2016 20:15-22:20 4PLUS
· Mi. 15.03.2017 20:15-22:10 4PLUS
· Sa. 18.03.2017 15:45-18:10 3PLUS
· Mo. 19.06.2017 20:15-22:30 Kabel1
· Mi. 21.06.2017 22:50-01:00 Kabel1

Positionen in Toplisten:

Filme des Jahres 1994:
· Oktober 2017: Platz 6 (Note 1,67, 6 Stimmen, 46x aufgerufen)
· September 2017: Platz 6 (Note 1,67, 6 Stimmen, 45x aufgerufen)
· August 2017: Platz 6 (Note 1,67, 6 Stimmen, 45x aufgerufen)
Am besten bewertete Filme:
· Oktober 2017: Platz 28 (Note 1,67, 6 Stimmen, 46x aufgerufen)
· September 2017: Platz 28 (Note 1,67, 6 Stimmen, 45x aufgerufen)
· August 2017: Platz 28 (Note 1,67, 6 Stimmen, 45x aufgerufen)

Bewertung dieses Films durch Nutzer:

Bewertungsdurchschnitt: 1,67 (sechs Stimmen) Bewertungssterne: 4 von 5Bewertungssterne: 4 von 5Bewertungssterne: 4 von 5Bewertungssterne: 4 von 5
Fazit: Gut bis sehr gut, sehenswert.

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann schauen Sie sich unsere Newsletter an!

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Film bewerten:

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | © 2011-2017 NFL / Opetus Software GmbH