» Das Belko Experiment   » Überflieger - Kleine V...   » Geostorm   » Die Mumie   » Borg/McEnroe   » Schneemann   » Sieben Minuten nach Mi...   » Hounds of Love
 
CyberportAmazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Solness

(Solness)

Filmnews vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Deutschland , Originalsprache: Deutsch

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
"Solness" ist ein deutsches Filmdrama und Literaturverfilmung aus dem Jahr 2015 von Michael Klette nach den Motiven des Theaterstückes "Baumeister Solneß" von Henrik Ibsen. · "Solness" wurde von der Schiwago Film GmbH in Kooperation mit Dog Ear Films und den Sendern ZDF, Arte und 3sat produziert. Im Februar 2015 fanden in Berlin und Alta (Norwegen) die Dreharbeiten statt. Michael Klette, der zugleich als Filmregisseur und Drehbuchautor fungierte, versuchte nach der literarischen Vorlage des norwegischen Dramatikers Henrik Ibsen von dem Theaterstück "Baumeister Solneß" eine zeitgemäße Adaption zu schaffen. · Ibsens Werk wurde schon mehrmals verfilmt. So unter anderem wurde 1981 der Stoff in Norwegen als Fernsehfilm unter dem Titel "Byggmester Solness" und der Regie von Terje Mærli, verfilmt. 1984 wurde es auch schon mal in einer deutschen ZDF-Fernsehproduktionen von Peter Zadek als "Baumeister Solness" veröffentlicht. · "Solness" wurde erstmal am 30. November 2015 auf den "International Film Festival of India" aufgeführt. Im deutschen Fernsehen hatte der Film am 14. April 2016 bei Arte seine Erstausstrahlung. Für den 23. Juni 2016 ist seine deutsche Kino-Premiere vorgesehen.

Titel zu diesem Film:

» Solness

Handlung:

Der in die Jahre gekommene bekannte Architekt Solness und Inhaber eines renommierten Architekturbüros, ist ausgepowert, kraftlos und ohne neue wirkliche Ideen. Um sich in der Branche noch zu halten, engagiert er junge Architekten für seine Vorhaben. Des Weiteren ist Solness an einer scheinbar unheilbaren Hirnkrankheit erkrankt und seine zwei leiblichen Kinder sind bei einem Hausbrand umgekommen. Ebenso ist die Beziehung zu seiner Frau Aline zurüttet, so dass möglicherweise eine Scheidung bevorsteht, sowie ist Solness offensichtlich noch mit weiteren Problemen belastet.

Vor etwa zehn Jahren, soll er Hilde, die damals noch ein junges Mädchen war, versprochen haben, ein Königreich und ein Schloss für sie mal zu bauen. Als sich jetzt junge Erwachsene und attraktive Frau meldet, und sein Versprechen einlösen will, macht es dies noch komplizierter. Der Stararchitekt kann sich längst nicht mehr an sie erinnern und weist sie zunächst ab. Hilde hängt sich dennoch unausweichlich manipulativ an Solness, nutzt dabei ihre Verführungskünste aus und es scheint sich dadurch sein Leben zu verändern. Im Laufe der Zeit mischen sich immer öfter Visionen und Realitäten miteinander. Am Ende weiß Solness keinen Ausweg mehr und beschließt sich das Leben zu nehmen, in dem er von einen seiner Bauobjekte vom Dach springt.

Externe Links zu diesem Film:

Solness in der dt. Wikipedia
Solness in der Internet Movie Database

News zu diesem Film:

  • Mi. 15.06.2016 18:54:
    Das deutsche Filmdrama "Solness" von Michael Klette aus dem Jahr 2015 mit André Hennicke, Dieter Meier, Lise Risom Olsen u.a. läuft am Donnerstag, 23. Juni 2016, in den deutschen Kinos an.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Do. 14.04.2016 23:00-00:25 ARTE Free-TV-Premiere
· Sa. 29.10.2016 20:15-21:40 3sat
· Fr. 10.03.2017 01:00-02:25 ARTE

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann schauen Sie sich unsere Newsletter an!

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Film bewerten:

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Kontakt | Impressum | © 2011-2017 NFL / Opetus Software GmbH