» Man Down   » Das Geständnis   » Jugend ohne Jugend   » Eine schöne Bescherung   » Harbinger Down - Das G...   » Tanz der Teufel   » Magic in the Moonlight
 
CyberportAmazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 

Bei diesem Film handelt es sich um "Sabotage" aus dem Jahr 2014.
Es existiert auch noch "Sabotage - Dark Assassin" (1996).
 

Sabotage

(Sabotage)

Zwei Trailer vorhandenFilmnews vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenInteressenfilmverbindungen vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch, Spanisch
, FSK ab 18

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Caroline Brentwood
: Joe "Grinder" Phillips
: John "Breacher" Wharton
: James "Monster" Murray
: Lou Cantrell
: Eddie "Neck" Jordan
: Floyd Demel
: Tom "Pyro" Roberts
: ASAC Phelps
: Julius "Sugar" Edmonds
: Lizzy Murray
: Jackson
: "Smoke" Jennings
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
"Sabotage" ist ein US-amerikanischer Actionfilm aus dem Jahr 2014 von David Ayer mit Arnold Schwarzenegger in der Hauptrolle. Der Film hatte am 26. März 2014 in den US-amerikanischen Kinos Premiere. Der deutsche Kinostart war am 10. April 2014. · Neben der Version mit 109 Minuten Spielzeit und einer Altersfreigabe ab 18, existiert eine gekürzte Fassung mit 105 Minuten Spieldauer und einer Freigabe ab 16. · Als ursprüngliche Titel des Films waren "Ten" und "Breacher" geplant. Der Film gilt als Adaption von Agatha Christies "Und dann gabs keines mehr" (Original: "Ten Little Niggers"), dem meistverkauften Kriminalroman. · Die Dreharbeiten fanden von September 2012 bis Januar 2013 hauptsächlich in Atlanta, Georgia, Hartford und New York statt. Die Produktionsfirmen Open Road Films (II), QED International und Crave Films verfügten über ein Budget von geschätzten 35 Millionen US-Dollar.

Titel zu diesem Film:

» Sabotage
» Ten
» Breacher

Filmtrailer:






Handlung:

John Wharton ("Breacher") ist der Anführer des Elite-Teams einer Spezialeinheit der Drogenfahndung DEA. Die zugehörigen Agenten des DEA SOT sind James Murray ("Monster") und dessen Frau Lizzy Murray, Joe Philips ("Grinder"), Julius Edmonds ("Sugar"), Eddie Jordan ("Neck"), Tom Roberts ("Pyro"), Bryce McNeely und Smoke Jennings.

Bei einer Razzia in einer Kartell-Festung, bei der Smoke erschossen wird, stiehlt das Team 10.000.000 US-Dollar. Sie verstecken das Geld in einem Abwasserrohr, um es später zu holen und es unter sich aufzuteilen. Als sie das Geld holen wollen, ist es jedoch verschwunden. Ihr Vorgesetzter Floyd Demel erfährt davon und suspendiert sie für mehrere Monate, während er den Diebstahl untersucht. Obwohl sie Breacher und das Team überwachen, findet man keine konkreten Beweise für ihre Tat, und Demel muss sie wieder einsetzen. Später erfährt Breacher, dass Lizzy drogensüchtig ist und ihre Ehe mit Monster in der Krise steckt.

Nach einem erfolgreichen Training feiert das Team mit reichlich Alkohol in einer Bar. Später in der Nacht wird Pyro getötet, da jemand sein Wohnmobil auf die Gleise gefahren hat, und dieses von einem Zug gerammt wird. Die Ermittlerin der Mordkommission des Atlanta Police Departments Caroline Brentwood und ihr Partner Darius Jackson werden auf den Fall angesetzt und verhören Pyros Teamkollegen. Brentwood will auch Neck vernehmen und bittet Breacher um seine Hilfe. Gemeinsam fahren sie zu Necks Haus, wo sie ihn an die Decke genagelt und ausgeweidet finden. Brentwood erkennt an der Ausführung den Modus Operandi der Kartelle, was Breacher zu der Annahme führt, dass das Rios-Garzas-Drogenkartell bereits Jagd auf das Team und das gestohlene Geld macht.

Brentwood und Jackson bitten beim DEA um Mithilfe bei der Aufklärung der Morde an den beiden DEA-Agenten, werden aber mit dem Verweis auf den Dienstweg von Floyd Demel und dem Staatsanwalt Phelps abgewürgt. Auf dem Weg zu ihrem Dienstwagen werden sie von einem Unbekannten angesprochen, welcher behauptet, die ganze DEA-Abteilung Atlantas wäre eine zerüttete Familie, aber Familienangelegenheiten blieben unter sich. Im Wagen findet Brentwood einen USB-Stick, auf dem eine Videoaufnahme der Vernehmung des Teams von Breacher durch die Ermittler der DEA aufgezeichnet ist. Wütend erkennt sie, dass Breacher sie belogen hat und stellt ihn zur Rede.

Breacher und Brentwood wollen Tripod besuchen, der die DEA verlassen hatte, nachdem er suspendiert wurde, und finden ihn tot und mit Geldscheinen bedeckt. Er wurde bei einer Schießerei getötet. Einen der getöteten Angreifer kann Breacher als ehemaligen guatemaltekischen Elitesoldaten (Kaibil) identifizieren. Monster besucht später Brentwood, die immer noch misstrauisch gegenüber Breacher ist, und erklärt ihr, was zwei Jahre zuvor nach einer misslungenen Übergabe des Kartellbosses Edgar Rios an die mexikanische Bundespolizei in Juárez geschehen war: Breachers Familie wurde vom Kartell entführt. Sie zeichneten über Wochen die Folter und Morde an seiner Frau und seinem Sohn auf Video auf, und schickten ihm Körperteile seiner Angehörigen und zuletzt das Band. Breacher verbrachte Monate auf der Suche nach den Mördern seiner Familie, bevor das Team ihn überzeugte, zurückzukommen. Brentwood entschuldigt sich bei Breacher, der ihr weitere Informationen zu ihrem Fall gibt.

Jackson folgt den Spuren des toten Kaibil zu einem Handy in einem vom Kartell überwachten Haus, das von Breacher und seinem Team überfallen wird. Dort sind zwar Drogendealer und Methamphetamin, aber keine Kartell-Killer. Als Brentwood und Jackson mit einem SWAT-Team eintreffen, verlassen die DEA-Agenten den Ort. Die Killer werden später auf dem Grund eines Flusses in der Nähe von Tripods Haus gefunden. Es stellt sich raus, dass sie bereits vor Pyro und Neck getötet wurden. Einem der Kaibil fehlt ein Daumen. Brentwood stellt fest, dass der Fingerabdruck zu einem Abdruck von Pyros Wohnmobil passt. Das bedeutet, dass jemand anderes die Leute vom DEA SOT tötete und den Verdacht auf das Kartell lenken will. Breacher versammelt das Team, um ihnen zu sagen, was passiert ist. Lizzy flippt aus und offenbart ihre Affäre mit Sugar.

Grinder gesteht Brentwood später, dass sie das Geld gestohlen haben. Anschließend treffen sich die drei, um zu diskutieren, was zu tun ist. In diesem Moment erschießt Lizzy mit einem Scharfschützengewehr Grinder und flieht anschließend mit Sugar. Lizzy trifft sich während der Flucht mit Monster, der ihren Reisepass im Abflusshäcksler zerstört und dafür von der wütenden Lizzy mit einem Messer erstochen wird. Brentwood und Breacher treffen auf der Suche nach Lizzy und Sugar bei Monster ein und finden ihn tot in den Kühlschrank gestopft.

Lizzy ruft Breacher an, um sich mit ihm zu treffen. In dem Parkhaus geraten Brentwood und Breacher in eine Schießerei mit Lizzy und Sugar. Nach der Verfolgungsjagd durch die Straßen der Stadt enthauptet sich Sugar an einem geparkten Abschleppwagen und Lizzy wird schwer verletzt. Breacher gesteht Lizzy, dass nicht das Team das Geld hätte, sondern er. Lizzy versucht ihre Waffe zu erreichen, aber Breacher erschießt sie zuvor.

Wochen später sieht man Breacher in Mexiko, wo er mit dem gestohlenen Geld einen Polizisten besticht, um den Aufenthaltsort des Mannes zu erfahren, der seine Familie tötete. Breacher findet diesen in einer mexikanischen Bar und tötet ihn und seine Kumpane in einem heftigen Schusswechsel, bei dem er selbst verletzt wird. Nachdem er somit seine Familie gerächt hat, setzt er sich an einem Tisch, nimmt einen Schluck Whisky, zündet sich eine Zigarre an und lächelt, als er die herannahenden Sirenen hört.

Externe Links zu diesem Film:

Sabotage in der dt. Wikipedia
Sabotage in der Internet Movie Database

News zu diesem Film:

  • Mi. 04.05.2016 19:45:
    RTL zeigt den Actionfilm "Sabotage" aus dem Jahr 2014 mit Arnold Schwarzenegger, Sam Worthington, Terrence Howard u.a. am Donnerstag, 5. Mai 2016, um 22:30 Uhr als Free-TV-Premiere.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Do. 05.05.2016 22:30-00:30 RTL Free-TV-Premiere
· Fr. 06.05.2016 02:35-04:25 RTL
· Sa. 27.08.2016 22:45-01:00 3PLUS
· Mo. 29.08.2016 22:20-00:25 4PLUS
· Do. 06.04.2017 20:15-22:10 4PLUS
· Fr. 07.04.2017 00:55-02:45 3PLUS
· Fr. 28.07.2017 23:05-01:10 RTL2
· Sa. 29.07.2017 03:35-05:40 RTL2

Wer sich für "Sabotage" interessierte, interessierte sich auch für folgende Filme:


Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann schauen Sie sich unsere Newsletter an!

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Film bewerten:

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | © 2011-2017 NFL / Opetus Software GmbH