» Xenia - Eine neue grie...   » Enemy   » Die Verführten   » Girls' Night Out   » Axolotl Overkill   » Sommerfest   » Wilson - Der Weltverbe...   » 4 Könige
 
CyberportAmazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Reasonable Doubt

(Reasonable Doubt)

Ein Trailer vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenEine Bewertung vorhandenEin Kommentar vorhanden
Kanada, Deutschland, USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

 
 
 
***--
Ø2,00
gut, durchaus sehenswert

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Mitch Brockden
: Clinton Davis
: Rachel Brockden
: Detective Blake Kanon
: Jimmy Logan
: A.D.A Stuart Wilson
: DA Jones
: Richter Mckenna
: Dr. Brown
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
"Reasonable Doubt" (Englisch für: Begründete Zweifel; Alternativtitel: "Reasonable Doubt - Auf falscher Fährte" bzw. "Auf falscher Fährte") ist ein kanadischer Thriller aus dem Jahr 2014, der vom britischen Filmregisseur Peter Howitt, unter Verwendung des Pseudonyms Peter P. Croudins, nach einem Drehbuch von Peter A. Dowling inszeniert wurde. · Dominic Cooper, Samuel L. Jackson, Erin Karpluk, Gloria Reuben und Ryan Robbins spielen die Hauptrollen. · In Deutschland hatte der Film am 17. April 2014 DVD- und Blu-Ray-Premiere.

Titel zu diesem Film:

» Reasonable Doubt
» Reasonable Doubt - Auf falscher Fährte
» Auf falscher Fährte
» The Good Samaritan

Filmtrailer:



Handlung:

Chicago: Dem Staatsanwalt Mitch Brockden geht es gut. Er ist verheiratet und lebt in einem ansehnlichen Haus der Mittelklasse. Seine schöne Frau hat gerade ein Baby zur Welt gebracht und seine Karriere ist in den richtigen Bahnen. In seinen Plädoyers ist Brockden gegenüber Straftätern unnachgiebig und er ist stolz darauf, bisher keine Fälle verloren zu haben. Brockden ist vor allem stolz darauf, sich aus dem armen Stadtteil Riverdale in South Chicago herausgearbeitet zu haben. Seinen ehemals drogensüchtigen Halbbruder Jimmy Logan verleugnet er - weder hat er seiner Frau von dessen Existenz erzählt, noch gab er ihn bei seiner Bewerbung für die Staatsanwaltschaft an.

Nach einer Sauftour mit Kollegen steigt Brockden in sein Auto, um das Geld für die Taxifahrt zu sparen. Als hinter ihm ein Polizeiwagen auftaucht, wird er nervös und fährt abrupt in eine Seitenstraße. Die Polizei interessiert sich jedoch nicht für ihn und fährt weiter. Bei dem Abbiegemanöver erfasst sein Wagen einen Mann, der schwerverletzt vor ihm liegenbleibt. Brockden ruft von einer Telefonzelle aus anonym die Polizei, die Hilfe schicken soll. Obwohl der schwerverletzte Mann ihn anbettelt, ihn nicht alleinzulassen, entfernt sich Brockden aus Feigheit noch vom Unfallort. Davor hatte er aus Versehen einen Stapel Visitenkarten über dem Mann ausgeschüttet. Die Visitenkarten rafft er hastig zusammen und fährt dann nach Hause, wo er den Wagen wäscht und seine Kleidungsstücke entsorgt.

Am nächsten Morgen erfährt er, dass die Polizei die Leiche des angefahrenen Mannes im Kleintransporter eines Handwerkers gefunden habe. Der Handwerker, Clinton Davis, ist ein mittelalter Afroamerikaner und die Polizei nimmt ihn fest. Detective Blake Kanon teilt Brockden mit, dass die tödlichen Verletzungen von Davis stammen könnten und dass man ihn vielleicht noch mit anderen unaufgeklärten Morden in Verbindungen bringen könnte. Brockden ist einerseits zu feige, um seine Fahrerflucht zu gestehen, andererseits ist er schockiert, dass mit Davis ein Unschuldiger verurteilt werden würde. Er beschließt, die Anklage zu übernehmen und den Fall absichtlich zu verlieren. Seine Prozessführung ist fahrig und sichert Davis die Sympathien der Jury. Das Tonband mit dem Anruf Brockdens wird abgespielt und die Stimme wird Brockdens Halbbruder Jimmy zugeordnet. Das Gericht ist davon überzeugt, dass Davis den Mann aufgelesen habe, um ihn zum Krankenhaus zu bringen und dass die Verletzungen durch den Autounfall verursacht worden waren. Vor dem Gerichtsgebäude gratuliert Brockden Davis zu dessen Freispruch. Während des Gesprächs gewinnt Brockden den Eindruck, dass Davis mehr wisse, als er zugibt.

Aus reiner Neugier sieht sich Brockden den Ort des Unfalls noch einmal an. Dabei erinnert er sich wieder an die Nacht des Geschehens, das Flehen des Verletzten, ihn nicht alleine zulassen und sein Gefühl, damals aus einer Seitengasse aus beobachtet worden zu sein. Er untersucht die Seitengasse und stellt zu seinem Entsetzen fest, dass Davis dort gewesen sein muss. Aufgrund zahlreicher Indizien wird ihm jetzt bewusst, dass Davis das Unfallopfer - einen vorbestraften Kinderschänder - offensichtlich gefoltert habe und dieser in Panik vor Davis geflohen und Brockden vors Auto gerannt war. Nach Brockdens Flucht habe Davis fortgefahren, den Mann umzubringen. Brockden beginnt auch wegen der anderen unaufgeklärten Mordfälle zu ermitteln. Davis nimmt mit ihm Kontakt auf und gibt unverhohlen zu, dass er der Mörder sei. Er sehe aber kein Risiko, geschnappt zu werden. Einerseits fühle er sich durch den Strafklageverbrauch geschützt, andererseits habe er noch ein belastendes Beweismittel gegen Brockden: eine blutverschmierte Visitenkarte Brockdens, die er am Tatort zurückgelassen habe. Brockden fordert er auf, ihn in Ruhe zu lassen, oder er lasse ihn auffliegen und bringe dessen Familie um.

Als Brockden trotzdem weiterermittelt, merkt er, dass Davis seine Opfer in Selbsthilfegruppen für ehemalige Straftäter sucht. Diejenigen, von denen Davis überzeugt ist, sie werden rückfällig, werden von ihm ermordet. Davis prügelt Jimmy Logan ins Koma und platziert Indizien am Tatort, so dass die Polizei Brockden festnimmt. Dieser gesteht seine Fahrerflucht und überwältigt einen Polizisten. Er kann aus der Haft fliehen und eilt nach Hause, wo Davis gerade versucht Brockdens Frau zu ermorden. Hier kommt es zum Showdown: Davis gesteht die Morde und sagt, dass er einst seine Familie durch einen Straftäter verlor und jetzt einen Rachefeldzug führe. Als er gerade Brockdens Frau ermorden will, erschießt ihn Detective Kanon.

In der Schlußszene sieht man Jimmy und das Ehepaar Brockden vor dessen Haus. Beide Männer haben sich von ihren Verletzungen weitgehend erholt und Brockden stellt Jimmy als seinen Bruder vor.

Externe Links zu diesem Film:

Reasonable Doubt in der dt. Wikipedia
Reasonable Doubt in der Internet Movie Database

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Mo. 29.02.2016 22:15-23:30 ZDF Auf falscher Fährte (Free-TV-Premiere)
· Mi. 02.03.2016 00:20-01:35 ZDF Auf falscher Fährte
· Sa. 14.05.2016 22:30-00:00 SF2 Reasonable Doubt Auf falscher Faehrte
· So. 15.05.2016 03:30-04:45 SF2 Reasonable Doubt Auf falscher Faehrte
· Sa. 19.11.2016 21:35-22:50 ZDF NEO Auf falscher Fährte
· So. 20.11.2016 02:10-03:25 ZDF NEO Auf falscher Fährte
· Sa. 08.04.2017 21:35-22:50 ZDF NEO Auf falscher Fährte
· So. 09.04.2017 05:35-06:50 ZDF NEO Auf falscher Fährte

Positionen in Toplisten:

Filme des Jahres 2014:
· Juni 2017: Platz 11 (Note 2,00, eine Stimme, 12x aufgerufen)
· Mai 2017: Platz 25 (Note 2,00, eine Stimme, 12x aufgerufen)
· April 2017: Platz 8 (Note 2,00, eine Stimme, 11x aufgerufen)

Bewertung dieses Films durch Nutzer:

Bewertungsdurchschnitt: 2,00 (eine Stimme) Bewertungsstern #1Bewertungsstern #2Bewertungsstern #3
Fazit: Gut, durchaus sehenswert.

Kommentare zu diesem Film:

Nick (45), männlich, aus Hamburg (DE), Wertung positiv
Die Fährte... ist irgendwie falsch. Der Film ganz passabel. Begründete Zweifel, aber lassen wir mal Realismusbetrachtungen zur Seite... dann kann man sich auf den Film durchaus einlassen. Kurz und knackig... gewissermaßen, die Fernsehausstrahlung war nur rund gut 75 Minuten lang... großartige Schnitte konnte ich aber nicht feststellen. Bekanntestes Gesicht im Film ist zweifelsohne (zumindest für mich) Samuel L. Jackson... und ist der nun der Gute oder der Böse oder bei (hier Baumarktnamen einsetzen)? Selbst schauen bringt die Antwort... :-)
Sa. 05.03.2016 21:45 · 85.177.35.130 · x55b12382.dyn.telefonica.de


Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann schauen Sie sich unsere Newsletter an!

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Film bewerten:

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | © 2011-2017 NFL / Opetus Software GmbH