» Xenia - Eine neue grie...   » Enemy   » Die Verführten   » Girls' Night Out   » Axolotl Overkill   » Sommerfest   » Wilson - Der Weltverbe...   » War Pigs
 
CyberportAmazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

My Big Night

(Mi Gran Noche)

Noch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Spanien , Originalsprache: Spanisch

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
"My Big Night" (spanischer Originaltitel "Mi Gran Noche", auf Deutsch: "Meine Große Nacht") ist eine spanische Filmkomödie aus dem Jahr 2015. Regisseur ist Álex de la Iglesia.

Titel zu diesem Film:

» My Big Night
» Mi Gran Noche

Handlung:

In einem großen Fernsehstudio vor den Toren Madrids wird vier Monate vor dem Jahreswechsel eine große Silvestershow aufgenommen. Abwechselnd werden Gesang- und Tanzeinlagen, die Moderation sowie begeisterte Reaktionen des Publikums choreographiert und gefilmt. Ein Statist kommt durch einen Unfall zu Tode, und der arbeitslose Schauspieler José wird von seinem Agenten als Ersatz schnellstmöglich zum Drehort bestellt. Der Zugang zum Fernsehstudio gestaltet sich schwierig, da Hunderte Angestellte des Fernsehsenders zuvor entlassen wurden und sich rund um das Studio wütende Straßenschlachten mit der Polizei liefern. Einmal ins Studio gelangt, kann José und auch sonst niemand mehr hinaus. José tritt seine Statistenstelle als Publikumsgast an, und es bietet sich ihm ein surreales Bild: Die Aufnahmen laufen bereits seit Wochen, und die über Hundert anderen Gäste harren schon ebenso lange im Studio aus und müssen immer wieder auf Kommando klatschen und jubeln. In der Folge entfalten sich mehrere Handlungsstränge, die sich auf Grund der räumlichen Enge des Studios immer wieder kreuzen.

José lernt seine Tischnachbarn kennen, unter anderem die attraktive Paloma, mit der er sich in den Drehpausen unverhofft näher kommt. Im Hintergrund hat der skrupellose Produzent Benítez mit den Eifersüchteleien seiner beiden Stars zu kämpfen, des alternden Schnulzensängers Alphonso und des Teenie-Idols Adanne, die beide den attraktiven Auftrittsplatz unmittelbar vor dem Mitternachtsgong für sich beanspruchen. Alphonso und Adannes Agent schrecken dabei vor nichts zurück, um ihr Ziel zu erreichen. Parallel dazu wird Raphaels Leben durch seinen Agenten und Sohn Yuri bedroht, der den Auftragskiller Óscar engagiert hat, um seinen verhassten Vater zu töten; der psychisch gestörte Óscar ist allerdings ein großer Fan von Alphonsos Liedern. Die Karriere des promiskuitiven Adanne wiederum wird durch ein weibliches Groupie bedroht, das in Adannes Garderobe durch Oralverkehr an seinen Samen gelangte und diesen nun in einem Fläschchen aufbewahrt. Adannes Agent macht sich auf die Jagd nach diesem Fläschchen, um die Karriere seines Chefs zu retten. In Nebenhandlungssträngen bekriegen sich die beiden Moderatoren der Show, und die Aufnahmeleiterin erfährt während der Dreharbeiten, daß auch sie gefeuert werden soll, und setzt sich dagegen zur Wehr. Am Ende münden alle Handlungsstränge in ein Happy End für fast alle Beteiligten.

Externe Links zu diesem Film:

My Big Night in der dt. Wikipedia
My Big Night in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann schauen Sie sich unsere Newsletter an!

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Film bewerten:

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Kontakt | Impressum | © 2011-2017 NFL / Opetus Software GmbH