» The Book of Henry   » Ephraim und das Lamm   » Die Entführung von Bus...   » Kidnap   » The Osiris Child   » Hereinspaziert!   » Amelie rennt   » Norman
 
CyberportAmazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Heil

(Heil)

Noch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Deutschland , Originalsprache: Deutsch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Sascha Heinze
: Nina Schmidt
: Stella Gustafsson
: Doreen Seiler
: Sven Stanislawski
: Heiko Georgi
: Florian Meier
: Johnny
: Kalle Schulze
: Sebastian Klein
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
"Heil" ist ein deutscher Satire-Film des Regisseurs Dietrich Brüggemann aus dem Jahr 2015. Das von Brüggemann verfasste Drehbuch nimmt auf satirische Weise Ansichten, Vorurteile und Methoden Rechtsextremer und Neonazis auf und parodiert gleichzeitig kritisch die Ansichten und Methoden anderer, wie z.B. linker Gegendemonstranten, Polizisten, Journalisten, Verfassungsschutz und bürgerlicher Beobachter.

Titel zu diesem Film:

» Heil

Handlung:

Der Schriftsteller Sebastian Klein ist Sohn eines afrikanischen und eines deutschen Elternteils und einer der berühmtesten Autoren Deutschlands. Um sein neuestes Buch zu bewerben, bereist er Deutschland, um Lesungen zu halten, und besucht so auch die kleine Stadt Prittwitz. Dort angekommen, bekommt er von dortigen Neonazis einen Schlag auf den Kopf und verliert dadurch sein Langzeitgedächtnis. Er wiederholt nun papageienartig fast alles, was andere Leute ihm vorsprechen. Sven, der politische Anführer einer modernen national-demokratischen Partei, erkennt die Gelegenheit und nutzt Sebastian als Werbesprecher gegen Integration, insbesondere bei öffentlichen Auftritten, zu denen Sebastian regelmäßig Einladungen erhält. Als Sebastians hochschwangere Freundin Nina ihn erst im Fernsehen und dann real auf einer solchen Veranstaltung sieht, ist sie schockiert und folgt ihm mit Sascha, der seinen Job als Polizist wegen der lokalen Nazis aufgegeben hat, um Sebastian vor den Neonazis zu retten.

Externe Links zu diesem Film:

Heil in der dt. Wikipedia
Heil in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann schauen Sie sich unsere Newsletter an!

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Film bewerten:

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Kontakt | Impressum | © 2011-2017 NFL / Opetus Software GmbH