» Asterix im Land der Gö...   » Interstellar   » Die Pute von Panem - T...   » 45 Minuten bis Ramallah   » Victoria   » Sieben Minuten nach Mi...   » Get Out
 
CyberportAmazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 

Bei diesem Film handelt es sich um "Hardcore" aus dem Jahr 2015.
Es existiert auch noch "Hardcore" (2004).
 

Hardcore

(Hardcore Henry)

Ein Trailer vorhandenFilmnews vorhandenEine Bewertung vorhandenEin Kommentar vorhanden
Russland, USA , Originalsprache: Englisch, Russisch
, FSK ab 18

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

 
 
 
**---
Ø3,00
ganz okay, bedingt sehenswert

Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
"Hardcore" (Originaltitel: "Hardcore Henry") ist ein russisch-amerikanischer Actionfilm des Regisseurs Ilya Naishuller aus dem Jahre 2015. · Der Film wurde vollständig in der subjektiven Einstellung des Hauptdarstellers gefilmt. · In Deutschland startete der Film am 14. April 2016 in den Kinos, nachdem er am 2. April 2016 bereits auf dem "Fantasy Filmfest Nights" gezeigt wurde.

Titel zu diesem Film:

» Hardcore
» Hardcore Henry

Filmtrailer:



Handlung:

Der kürzlich verstorbene Henry erwacht eines Tages in Russlands Hauptstadt Moskau in einer Forschungsanstalt. Der gesamte Film wird von nun an aus seiner Perspektive gezeigt.

Henry ist unfähig zu sprechen und sein linker Arm ist, ebenso wie sein linkes Bein, amputiert worden. Eine Frau namens Estelle passt ihm übermenschlich starke, robotische Prothesen an und übergibt ihm, mit den Worten, sie sei seine Frau, einen Ring, um ihn in den benachbarten Raum zu führen. In diesem versuchen zwei Wissenschaftler Henry die Fähigkeit zu sprechen wiederzugeben, wobei sie ihm unter anderem die Stimmlage Darth Vaders zur Auswahl stellen. Während des Anpassungsprozesses wird jedoch ein Alarm ausgelöst und schwer bewaffnete Männer stürmen den Raum, wobei einer der Wissenschaftler durch die Sprengung einer Tür tödlich verletzt wird.

Nach seinen Söldnern betritt der weißhaarige Telekinet Akan den Raum und demonstriert seine Kräfte, indem er den anderen Wissenschaftler in die Luft schleudert und dann brutal ermordet.

Estelle kann diesen Augenblick jedoch nutzen, um einen quälenden Alarmton zu aktivieren, der die Angreifer derart irritiert, dass sie und Henry durch ein Netz aus Lüftungsschächten fliehen können. Im Zuge dessen stellt sich heraus, dass die Forschungsanstalt sich auf einem über Moskau schwebenden Luftschiff befindet. Estelle und Henry zwängen sich gemeinsam in eine Rettungkapsel, die wegen der übermäßigen Beladung jedoch unsanft auf einer Schnellstraße aufschlägt. Nur wenig später treffen dunkle Transportfahrzeuge ein, aus denen Akans Söldner springen, Estelle entführen und Henry von der Schnellstraße stoßen.

Es gelingt ihm, einige der Söldner zu erschießen, als plötzlich Jimmy eintrifft und auch die restlichen anwesenden Söldner erschießt.

Er nimmt Henry in seinem Auto mit und eröffnet ihm, dass seine robotischen Teile aufgrund von Energiemangel bald versagen werden, was seinen Tod zur Folge haben würde. Er müsse sich daher eine "neue Energiequelle" beschaffen.

Nachdem Jimmy und Henry von korrupten Polizisten angehalten werden, fliehen sie, als sich herausstellt, dass die vermeintlichen Ordnungshüter für Akan arbeiten und ihnen nach dem Leben trachten. Während er davon fährt, wird Jimmy jedoch durch einen Kopfschuss getötet, das Fahrzeug verunfallt. Passanten, die versuchen den verletzten Henry zu retten, werden von seinen Verfolgern rücksichtslos erschossen.

Henry gelingt es nach einer längeren fußläufigen Verfolgungsjagd, bei der er zwei Polizisten erschießt, sich in einen Bus zu flüchten. Hier erscheint plötzlich erneut Jimmy, der nun jedoch das Erscheinungsbild eines Obdachlosen hat. Er gibt Henry eine Adresse, an dieser solle er einen Mann namens Dimitry ermorden und aus seinem Brustkorb eine Brennstoffzelle entnehmen um sein eigenes Leben durch diese Energiequelle zu retten.

Nur wenige Augenblicke später trifft ein weiterer Scherge Akans ein, der mit einem Flammenwerfer bewaffnet ist. Rücksichtslos setzt er den Bus in Brand, wobei auch Jimmy in Flammen aufgeht. Während sein Körper zerfällt, ruft er Henry fröhlich zu, er "werde sich melden".

Nachdem Henry den Angreifer töten kann, sucht er die von Jimmy angegebene Adresse auf. Hier ermordet er schnell einige Wachen, um schließlich Dimitry zu stellen, der jedoch sein Leben teuer verkauft und erst nach einer langen Flucht von Henry gestellt werden kann. Gerade als er ihm, im Gegenzug für seine Schonung, Informationen über Akan verspricht, wird er von einem Scharfschützen liquidiert. Diese Gelegenheit nutzt Henry, um seinen Brustkorb mit bloßen Händen aufzureißen und die Brennstoffzelle zu entnehmen.

Auf seiner Flucht wird Henry erneut von Jimmy angerufen, der ihn zu einem Bordell beordert. Hier trifft Henry ihn beim Verkehr mit mehreren Prostituierten. Da Jimmy händeweise Kokain konsumiert hat, ist er zu aufgeregt um Henry die Brennstoffzelle zu wechseln. Plötzlich erscheint jedoch ein zweiter, ausgeglichener Jimmy, der den Wechsel durchführt.

Henry bleibt jedoch keine Zeit sich zu erholen, da Akan und seine Schergen das Bordell stürmen. Akan ermordet dabei einen ängstlichen Freier genussvoll vor Henrys Augen und schleudert den Kokain-konsumierenden Jimmy gemeinsam mit Henry einen Lüftungsschacht herunter, wobei Jimmys Körper zertrümmert wird.

Von einer Vielzahl von Leichen umgeben, tritt jedoch sofort eine weitere Inkarnation Jimmys an Henry heran, die diesmal wie ein Hippie gekleidet ist und genüsslich Marihuana konsumiert. Nachdem er einen schwer verletzten Schergen Akans gefoltert hat, offenbart dieser, dass Estelle in einem Konvoi von Fahrzeugen transportiert wird. Gemeinsam mit zwei schwer bewaffneten Frauen jagen Henry und Jimmy dem Konvoi auf einem Motorradgespann nach. Nach der Vernichtung mehrerer Fahrzeuge, kann Henry den Truck entern, in dem Estelle gefangen gehalten wird. Nachdem er die anwesenden Wachen brutal erstochen hat, erscheint jedoch Akan persönlich und prügelt Henry mit einem Baseballschläger scheinbar zu Tode. Seine Schergen schleppen den leblosen Körper Henrys im Folgenden in einen Wald, wo sie ihn mit Erde zu überhäufen beginnen, nur um von Jimmy und einer seiner Begleiterinnen erschossen zu werden. Während diese Henry helfen wieder zu Kräften zu kommen, schlagen plötzlich Artilleriegranaten in dem Wald ein und zerfetzen Jimmy und seine Begleiterin.

Henry wird von einem Kampfpanzer beinahe überrollt, kann diesen jedoch entern und die Besatzung mit einer Machete zerstückeln. Danach wird er erneut von Jimmy angerufen, der ihn diesmal zu einem verlassenen Hotel lotst. Hier zeigt ihm Jimmy, diesmal als Soldat in Tarnkleidung erscheinend, den Zugang zu einem geheimen Labor und offenbart sich dann vollständig:

Der eigentliche Jimmy ist ein Genie, das querschnittsgelähmt an einen Rollstuhl gefesselt ist und von diesem aus nach belieben verschiedene geklonte Inkarnationen fernsteuert. Einst arbeitete er für Akan und sollte ihm eine Armee loyaler Cyborgsoldaten züchten; als diese jedoch Akans Anforderungen nicht entsprachen, brach Akan Jimmy das Rückgrat, so dass dieser nur noch an grausame Rache zu denken vermag.

Es stellt sich jedoch heraus, dass Henry unwissentlich ein Signal an Akan sandte und so die Position von Jimmys geheimem Labor enthüllt hat. Akan kündigt über einen Bildschirm hämisch lachend seine baldige Ankunft an.

Im Verlauf der folgenden Belagerung des Labors, bietet Jimmy beinah alle seine Inkarnationen auf, die sich in einer brutalen Schlacht opfern, um den im Rollstuhl siechenden Körper ihres Meisters zu schützen, schließlich sprengt Jimmy sein Labor, um alle anwesenden Schergen Akans zu vernichten. Sodann reisen Henry, Jimmy und einer der Avatare Jimmys zum Hochhaus, in dem Akan residiert, um dieses ihrerseits anzugreifen.

Als sie die Eingangshalle stürmen, wird Jimmys Körper im Rollstuhl von einem Schrapnell im Hals getroffen, so dass er sich, obwohl alle in einem Aufzug fliehen konnten, endgültig von Henry verabschieden muss. Henry kämpft sich dann alleine in Akans Büro durch, wo dieser ihm offenbart, dass er eine ganze Arme von Cyborgsoldaten mit den heutigen Erlebnissen Henrys "gefüttert" hat, so dass diese, alle der Überzeugung, die Liebe ihres Lebens retten zu müssen, nun mit übermenschlichem Hass jeden Ort Akans Wahl einäschern werden, sei es Paris oder das Weiße Haus.

Henry kann einen besonders großen Cyborgsoldaten, den Akan auf ihn hetzt töten, und dessen Brennstoffzelle in die eigenen Brust einsetzen, was ihm einen besonderen Energieschub verleiht. Nachdem er sich im weiteren Verlauf der Handlung, mehrere Adrenalinspritzen setzt, kann er in einem Langen Kampf alle anderen Cyborgsoldaten äußerst brutal zerstückeln, erschießen, verbrennen oder anderweitig ermorden.

Akan schleudert Henry aber schließlich mit seinen telekinetischen Fähigkeiten zu Boden und offenbart ihm, dass Estelle tatsächlich seine Frau ist, und mit ihm gemeinsame Sache machte, um Henry zu täuschen und zum Lehrer der anderen Cyborgsoldaten werden zu lassen.

Henry wickelt sich dann jedoch, rasend vor Wut, Stacheldraht um die Fäuste und reißt Akans Hände in Stücke, um dann seinen ganzen Körper zu zerstückeln und mit Teilen seines Kopfes in den Hubschrauber zu springen, mit dem Estelle zu fliehen versucht.

Als diese, voller Zorn und Trauer, auf Henry schießt, erhebt dieser seine metallischen Hand, so dass die Kugeln an dieser abprallen und Estelle treffen, die aus dem Hubschrauber stürzt. Zunächst kann sie sich an einem Sims des Hubschraubers festhalten und scheinbar retten, Henry zermalmt ihre Hände jedoch mit einem Schott, so dass sie in den Tod stürzt, woraufhin der Film endet.

Externe Links zu diesem Film:

Hardcore in der dt. Wikipedia
Hardcore in der Internet Movie Database

News zu diesem Film:

  • Do. 01.09.2016 18:06:
    Henry ist Hardcore: Der russisch-US-amerikanische Science-Fiction-Actionfilm "Hardcore" aus dem Jahr 2015, gedreht aus der Perspektive des Protagonisten, mit Sharlto Copley, Tim Roth u.a. erscheint am Freitag, 9. September 2016, auf DVD und Blu-Ray.

Positionen in Toplisten:

Filme des Jahres 2015:
· April 2017: Platz 67 (Note 3,00, eine Stimme, 4x aufgerufen)
· März 2017: Platz 55 (Note 3,00, eine Stimme, 4x aufgerufen)
· Februar 2017: Platz 68 (Note 3,00, eine Stimme, 4x aufgerufen)

Kategorisierungen zu diesem Film:

Ernst/Seriosität (1 St.):
0,00%
 
Anspruch/Niveau (1 St.):
30,00%
 
Spannung/Thrill (1 St.):
30,00%
 
Action/Tempo (1 St.):
70,00%
 
Gewalt/Brutalität (1 St.):
90,00%
 
Grusel/Horror (1 St.):
10,00%
 
Humor/Witz (1 St.):
0,00%
 
Erotik/Sex (1 St.):
10,00%
 
Romantik/Liebe (1 St.):
10,00%
 
Emotionalität/Gefühl (1 St.):
10,00%
 

Bewertung dieses Films durch Nutzer:

Bewertungsdurchschnitt: 3,00 (eine Stimme) Bewertungsstern #1Bewertungsstern #2
Fazit: Ganz okay, bedingt sehenswert.

Kommentare zu diesem Film:

Nick (46), männlich, aus Hamburg (DE), Wertung neutral
Ist Henry Hardcore? Der Typ? Der Film? Was auch immer?
Was den Film aus dem Rahmen fallen läßt, ist die Kameraführung aus der Sicht des Protagonisten... allerdings ist die Ich-Perspektive teilweise auch etwas anstrengend zu schauen (wackel, wackel)... wirkt teilweise wie ein Computerspiel... was wohl auch beabsichtigt war.
So, damit haben wir die Besonderheit herausgestellt. Story & Co. ist hier auch nicht wirklich wichtig. Von daher, wenn man das Werk als so eine Art visuelles Experiment betrachtet, kann man sich das mal antun... :-)
Mo. 23.01.2017 22:44 · 78.54.81.141 · x4e36518d.dyn.telefonica.de


Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann schauen Sie sich unsere Newsletter an!

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Film bewerten:

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt (E-Mail an den Service) | Impressum | © 2011-2017 NFL / Opetus Software GmbH