» Black Butterfly - Der ...   » The Promise - Die Erin...   » Table 19 - Liebe ist f...   » Bullyparade - Der Film   » A United Kingdom   » Die versunkene Stadt Z
 
CyberportAmazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Final Portrait

(Final Portrait)

Ein Trailer vorhandenFilmnews vorhanden
UK , Originalsprache: Englisch, Französisch, Italienisch
, FSK ab 0

TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Kamera)

(Schnitt)

: James Lord
: Caroline
: Pierre Matisse
: Annette Arm
: Alberto Giacometti
: Diego Giacometti
: Pimp
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
"Final Portrait" ist eine Filmbiografie von Stanley Tucci aus dem Jahr 2017 über den schweizer Bildhauer, Maler und Grafiker Alberto Giacometti. Es spielen u.a. Geoffrey Rush, Armie Hammer und Clémence Poésy. · Der Film feierte am 11. Februar 2017 bei den 'Internationalen Filmfestspielen Berlin' seine Weltpremiere und soll am 3. August 2017 in die deutschen Kinos kommen.

Titel zu diesem Film:

» Final Portrait

Filmtrailer:



Handlung:

1964 in Paris. Das skurril-verrückte Schweizer Künstlergenie Alberto Giacometti ist einer der bedeutendsten Maler und Bildhauer Europas, und seine Werke erzielen Rekorderlöse. Als er den junge Schriftsteller und Kunstliebhaber James Lord, der ein guter Freund von ihm ist fragt, ob er für sein nächstes Porträt Modell sitzen will, fühlt sich dieser geschmeichelt. Allerdings dauert das Modellsitzen in seinem Paris Atelier, das eigentlich auf eine Woche angelegt ist, wesentlich länger, als er erwartet hatte, denn manchmal ist Giacomettis Schaffensprozess völlig chaotisch und irritierend. Die Entstehung des Bildes zieht sich über Wochen hin, weil Giacometti seine Arbeit immer wieder rückgängig macht, fertige Teile des Gemäldes übermalt oder von vorn beginnt.

Lieber beschäftigt sich Giacometti anderweitig, so mit seiner Geliebten Caroline oder seiner Ehefrau Annette, die sich des Öfteren streiten, aber auch durch Besuche in einem Bistro, um einen Rotwein zu schlürfen, und Spazierfahrten. Andere Male ist der Künstler einfach nicht in der richtigen Stimmung, um sich an die Staffelei zu setzen. James muß seinen Heimflug mehrfach verschieben, und Giacomettis außergewöhnliche Methoden treiben ihn fast in den Wahnsinn. Einer der seine Macken kennt, ist Albertos Bruder Diego, der ebenfalls Künstler ist.

Externe Links zu diesem Film:

Final Portrait in der dt. Wikipedia
Final Portrait in der Internet Movie Database

News zu diesem Film:

  • Mo. 31.07.2017 07:11:
    Die biographische Dramödie "Final Portrait" von Stanley Tucci über den Künstler Alberto Giacometti startet mit Geoffrey Rush, Armie Hammer, Clémence Poésy u.a. am Donnerstag, 3. August 2017, in den deutschen Kinos.

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann schauen Sie sich unsere Newsletter an!


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Kontakt | Impressum | © 2011-2017 NFL / Opetus Software GmbH