» Asterix im Land der Gö...   » Interstellar   » Die Pute von Panem - T...   » 45 Minuten bis Ramallah   » Victoria   » Sieben Minuten nach Mi...   » Get Out
 
CyberportAmazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Fast & Furious 7

(Furious 7)

Zwei Trailer vorhandenFilmverbindungen vorhandenFilmnews vorhandenEine Bewertung vorhandenEin Kommentar vorhanden
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

 
 
 
**---
Ø3,00
ganz okay, bedingt sehenswert

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)
(Kamera)

(Schnitt)
(Schnitt)
(Schnitt)
(Schnitt)

: Dominic Toretto
: Brian O'Conner
: Luke Hobbs
: Letty Ortiz
: Mia Toretto
: Roman Pearce
: Sean Boswell
: Ian Shaw
: Elena Neves
: Frank Petty
: Louie Tran
: Kara
: Megan
: Slim
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
"Fast & Furious 7" (Originaltitel: "Furious 7") ist ein US-amerikanischer Actionfilm aus dem Jahr 2015 von James Wan. Der Film ist die Fortsetzung von "Fast & Furious 6" (2013) und der siebte Film der Filmreihe "The Fast and the Furious". Die Hauptrollen spielen Vin Diesel, Paul Walker, Dwayne Johnson, Michelle Rodríguez, Jordana Brewster, Tyrese Gibson, Ludacris, Lucas Black und Jason Statham. Nachdem die drei Vorgängerfilme zwischen "2 Fast 2 Furious" (2003) und "The Fast and the Furious: Tokyo Drift" (2006) spielten, ist "Fast & Furious 7" der erste Film der Serie, der nach "Tokyo Drift" spielt. · Im Film hat Paul Walker, der am 30. November 2013 starb, seinen letzten Auftritt. Zu seinem Tod waren die Dreharbeiten erst zur Hälfte abgeschlossen, sodaß das Drehbuch umgeschrieben werden mußte und dessen Brüder Caleb and Cody Walker als Stand-ins engagiert wurden, um die restlichen Szenen abzudrehen. · Der Kinostart in den USA war am 3. April 2015, in Deutschland bereits am 1. April 2015. · "Fast & Furious 7" war weniger als einen Monat nach seiner Veröffentlichung der finanziell erfolgreichste Teil der Filmreihe und nach damaligem Stand einer der erfolgreichsten Kinofilme der Welt. Mit einem weltweiten Einspielergebnis von über 1,5 Milliarden US-Dollar ist der Film darüber hinaus der finanziell erfolgreichste Film der Universal Studios. In der weltweiten Rangliste der erfolgreichsten Filme steht "Fast & Furious 7" somit auf dem fünften Platz.

Titel zu diesem Film:

» Fast & Furious 7
» Furious 7
» Furious Seven
» Fast and Furious 7

Filmtrailer:






Handlung:

Ein Jahr ist vergangen, seit Dominic „Dom“ Toretto und seine Leute Owen Shaw in "Fast & Furious 6" außer Gefecht gesetzt hatten und in die USA zurückgekehrt sind. Dort genießen sie ihre Straffreiheit und führen ein normales Leben, wie es ihnen immer vorschwebte.

Der Film beginnt mit einem Besuch Deckard Shaws in einem Londoner Krankenhaus, wo sein Bruder Owen im Koma liegt. Er schwört ihm Rache an den Leuten, die ihm das angetan haben, und verlässt anschließend das von ihm verwüstete Krankenhaus.

Dom bringt seine Freundin Leticia "Letty" Ortiz in die Wüste zum Renn-Event Race Wars, wo sie es schafft, ein Viertelmeilenrennen zu gewinnen. Aufgrund der ihr zujubelnden Menschen, die sie umringen, gerät sie in Panik und erklärt Dom daraufhin, dass sie es nicht ertragen kann, mit ihm zusammen zu sein, wenn sie sich an kaum etwas aus ihrer gemeinsamen Zeit erinnern kann, während Dom mit Sehnsucht von all den vergangenen Erlebnissen schwärmt, woraufhin sie ihn verlässt.

Im DSS-Quartier sitzt Agent Luke Hobbs gerade allein zu später Stunde in seinem Büro, als er in einem der anderen Räume Deckard Shaw sieht, der sich an einem Computer Informationen über Doms Crew holt und dabei als erstes auf Han stößt. Es kommt zum Kampf zwischen ihm und Hobbs, aus dem Deckard als Sieger hervorgeht, indem er die gesamte Etage in die Luft sprengt und flieht.

Zurück in Los Angeles versucht Brian O’Conner mit Mia und ihrem Sohn Jack, dem Alltagsleben entgegenzutreten. Bei einem Besuch von Dom erfährt dieser von Mia, dass sie erneut von Brian schwanger sei. Kurz darauf erhält Dom einen Anruf von Deckard, der in der Zwischenzeit in Tokio Hans Tod herbeigeführt hat, und wird von diesem vorgewarnt, als vor ihrem Haus, vor dem sie stehen, ein anonym zugestelltes Paket explodiert und das Haus zerstört wird, wobei alle unverletzt bleiben.

Dom besucht den im Krankenhaus liegenden Hobbs, der ihm offenbart, dass es sich bei Deckard Shaw um einen ehemaligen geheimen Spezialagenten der Regierung handelt, die ihn vor langer Zeit allerdings nicht mehr brauchte. Daraufhin reist Dom umgehend nach Tokio und stattet dem „Drift King“ Sean Boswell, einem Freund von Han, einen Kurzbesuch ab. Zwei Tage später findet in Los Angeles Hans Beerdigung statt, wo Deckard erneut erscheint. Dom nimmt daraufhin die Verfolgung zu ihm auf, bis sie sich gegenüberstehen. Nach dem darauffolgenden Zusammenprall beider Autos richtet Deckard seine Waffe auf Dom, als plötzlich Soldaten auftauchen und Deckard in die Flucht schlagen. Deren Leiter, der sich „Mr. Nobody“ nennt, tritt hervor und bietet Dom die Zusammenarbeit an.

Im Quartier der Soldaten erläutert Mr. Nobody Dom den Vorschlag: Wenn er und seine Crew ihm und somit der Regierung ein hochintelligentes Ortungssystem, genannt „das Auge Gottes“, verschaffen, gewährt diese ihm Selbiges zur Ergreifung von Deckard Shaw. Die Crew nimmt das Angebot an. Durch Informationen der Regierung ist bekannt, dass die Entwicklerin des Computersystems, genannt „Ramsey“, von dem afrikanischen Militärgeneral Mose Jakande entführt wurde und sich derzeit in einem Konvoi auf dem Weg durch das aserbaidschanische Kaukasusgebirge befindet. Nun fasst die Crew, bestehend aus Dom, Brian, der zurückgekehrten Letty, Tej und Roman, einen Plan zur Befreiung Ramseys.

Dieser besteht darin, mit ihren Autos aus einem Flugzeug zu springen und mit Hilfe von GPS-gesteuerten Fallschirmen auf der Fahrbahn zu landen. Beim darauffolgenden waghalsigen Manöver kann Brian auf den Transportbus gelangen, Ramsey befreien und dank Letty aus dem Bus geholt werden, bevor dieser eine Klippe hinunterstürzt. Der Rest der Crew hat es derweil mit Jakandes Handlangern zu tun, als schließlich Deckard auftaucht und Dom von der Strecke abbringt. Dom kann Jakande und Deckard entkommen, das gesamte Team bringt sich in Sicherheit und sucht sich mit Ramsey einen Unterschlupf. Dort erfährt das Team, dass sie den Ortungschip bei einem Freund in Abu Dhabi untergebracht hat.

Daraufhin reist die Crew in die Vereinigten Arabische Emirate, wo sie von Ramseys Freund erfahren müssen, dass dieser das Computersystem ahnungsloserweise einem reichen Prinzen verkauft hat, welcher den Chip in seinen Sportwagen, einen Lykan HyperSport, hat einbauen lassen. Ramseys Freund kann der Crew Zugang zu einer Party verschaffen, die der Prinz in seinem Wolkenkratzer veranstaltet. Dort kann Tej dann das Auto lokalisieren, während Roman für die Ablenkung der Wachen sorgt und Letty die Sicherheitssysteme des Gebäudes lahmlegt. Brian und Dominic gelangen ungestört zum Auto, wo Brian versucht den Chip auszubauen. Doch die Crew wird entdeckt und sie muss fliehen, woraufhin die beiden in den Wagen steigen und in die Etage fahren. Als schließlich Deckard erscheint und das Auto unter Beschuss nimmt, lenkt Dom es aus dem Fenster durch die Luft in den benachbarten Wolkenkratzer, während Brian versucht, den Chip aus dem Auto zu reißen. Nachdem Dom das Auto von diesem in einen weiteren Wolkenkratzer steuert, gelingt es Brian, den Chip zu entfernen, woraufhin sie aus dem Auto springen, bevor dieses aus dem Gebäude in die Tiefe stürzt.

Nachdem das Ortungssystem nun in den Händen von Mr. Nobody und der Regierung ist, überlässt er es Dom als Belohnung, um Deckard zu finden. Dieser hat sich in einer automatisierten Industrieanlage verschanzt, wo er von der Crew, die Unterstützung von den Soldaten erhält, dank des Chips gefunden werden kann. Sie werden jedoch von Jakande und dessen Männern überrascht -welche sich mit Deckard verbündet haben- die die Soldaten angreifen und den Ortungschip an sich bringen können. Im Schussgefecht wird Mr. Nobody angeschossen, der von Dominic in Sicherheit gebracht wird, bevor er von seinen eigenen Rettungskräften abgeholt wird.

Die Crew begibt sich daraufhin nach Los Angeles, um sich auf bekanntes Terrain zu begeben, und schmiedet einen Plan: Sobald Jakande mit dem Ortungssystem in der Nähe der Stadt auftaucht, installiert Ramsey einen Virus auf dem Chip, mit dem sie die Kontrolle über ihn gewinnen kann. Wie erwartet erscheint bald Jakande mit seinen Handlangern in einem Helikopter über der Stadt. Sie haben es auf Ramsey abgesehen, die sich durch das Umsteigen zwischen den Autos von Tej, Brian und Roman vor Jakandes Angriffen in Sicherheit bringen kann. Währenddessen kommt es auf einem Parkhaus zum Kampf zwischen Dominic und Deckard, der ebenfalls gekommen ist. Schließlich stößt auch noch Agent Hobbs zum Kampfgeschehen hinzu, der zuerst eine Drohne der Helikopter zerstört und dann die Feinde mit einer Minigun angreift. Nachdem der erste Sendemast von Jakande zerstört wird, wodurch die Virusübertragung gestört wird, schließt Brian manuell einen anderen an das Netzwerk an, woraufhin Ramsey es schafft, den Virus vollständig hochzuladen. Durch den nun nutzlosen Ortungschip verliert Jakande Ramsey aus den Augen und feuert schließlich eine Rakete auf das Parkhaus, auf dem sich Dom und Deckard bekämpfen. Dieses beginnt daraufhin einzustürzen, wobei Deckard in den Trümmern begraben wird und Dominic in seinem Dodge Charger fliehen muss. Er benutzt ein Trümmerteil als Rampe, um zu Jakandes Helikopter zu springen, an dem er einen Beutel voller Handgranaten befestigt, der schließlich unter dem Beschuss von Hobbs explodiert. Trotz einer unsanften Landung, bei der sich Dom leicht verletzt, ist die Crew froh darüber, den Feind besiegt zu haben, zumal Lettys Gedächtnis zurückgekehrt ist.

Der gefangene Deckard Shaw wird von Agent Hobbs in einem geheimen CIA-Spezialgefängnis untergebracht.

In Monte Cristi, Dominikanische Republik, kommt die gesamte „Familie“ am Strand zusammen, wo Dom, Letty, Tej, Ramsey und Roman beobachten, wie Brian mit Mia und Jack zusammen am Strand spielen. Den Freunden wird deutlich, dass Brians Fokus nun ausschließlich bei seiner Familie liegt. Dom entschließt sich, die drei allein zu lassen und fährt fort. Jedoch wird er vom glücklichen Brian in einem weißen Toyota Supra eingeholt. Beide fahren nebenher, dabei erinnert sich Dom an die Zeit mit Brian, wobei kurze Ausschnitte aus allen vorherigen Teilen mit Brian gezeigt werden. Nach einer Weile trennen sich schließlich ihre Wege an einer Gabelung, wo Brian der Sonne entgegen fährt.

Verweise zu diesem Film:

Fast And Furious I:
Fast And Furious II:
Fast And Furious III:
Fast And Furious IV:
Fast And Furious V:
Fast And Furious VI:
Fast And Furious VIII:

Externe Links zu diesem Film:

Fast & Furious 7 in der dt. Wikipedia
Fast & Furious 7 in der Internet Movie Database

News zu diesem Film:

  • Mi. 29.07.2015 09:56:
    Der Actionfilm "Fast & Furious 7" aus dem Jahr 2015, siebter Teil der Reihe "The Fast and the Furious" und letzter Film des 2013 verstorbenen Hauptdarstellers Paul Walker, erscheint am Donnerstag, 13. August 2015, auf DVD und Blu-Ray.
  • Sa. 28.03.2015 00:38:
    Der Actionfilm "Fast & Furious 7", siebter Film der 2001 gestarteten Reihe "The Fast and the Furious", letzter Film mit Paul Walker, startet am Mittwoch, 1. April 2015, in den deutschen Kinos.
  • Mo. 22.12.2014 13:31:
    Gerüchteweise soll "Fast & Furious 7", der siebte Teil der 2001 gestarteten "The Fast and the Furious"-Reihe und letzter Film mit Paul Walker, der im November 2013 verstarb, im April 2015 anlaufen.

Positionen in Toplisten:

Filme des Jahres 2015:
· April 2017: Platz 58 (Note 3,00, eine Stimme, 6x aufgerufen)
· März 2017: Platz 78 (Note 3,00, eine Stimme, 5x aufgerufen)
· Februar 2017: Platz 50 (Note 3,00, eine Stimme, 5x aufgerufen)

Bewertung dieses Films durch Nutzer:

Bewertungsdurchschnitt: 3,00 (eine Stimme) Bewertungsstern #1Bewertungsstern #2
Fazit: Ganz okay, bedingt sehenswert.

Kommentare zu diesem Film:

Nick (45), männlich, aus Hamburg (DE), Wertung positiv
Fast & Furious 7, der siebte Teil der Reihe, mit bekannten Gesichtern. Der letzte Auftritt von Paul Walker, der während der Dreharbeiten einen realen Autounfall hatte. Zusätzlich diesmal auch Jason Statham und Kurt Russell.
Der Film läuft bummelig zwei Stunden. Eine Mischung aus markigen Sprüchen, Theatralik und natürlich ein klein wenig Action. Und vieles davon kommt aus der Abteilung "völlig unmöglich".
Ist das Ganze realistisch, logisch, sinnvoll? Nöö, nöö und äh, nöö... :-)
Macht das etwas? Ach, eigentlich... nöö... :-)
Die Supermänner und -frauen in Aktion, sind schlag- und trittfest und fungieren auch mal als menschlicher Wagenheber.
Autos können nicht fliegen. Oder doch? Die Grenzen der Physik sind hier... na, nennen wir sie mal... fliessend... :-)
Keine Fragen, keine Erklärungen... also nicht von Fragen oder (fehlenden) Erklärungen aufhalten lassen...
Es bleibt die Kategorie "völlig unmöglich".
Volle Kanne Toretto-Syndrom.
Und achja, bzgl. der Filmreihe... weniger Autorennen (nicht ein einziges, bis auf das "Wüstending" zu Beginn), aber dafür mehr automobile Kriegsführung.
Vollständig unrealistisch... aber das hatten wir ja schon. Wird es einen Teil Acht geben?
Muß man für den Film ins Kino gehen? (Lohnt sich der Kinobesuch?) Das muß jeder für sich selbst entscheiden. Kommt aber sicherlich auch irgendwann im Fernsehen... :-)
Sa. 18.04.2015 22:01 · 78.54.11.78 · f054011078.adsl.alicedsl.de


Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann schauen Sie sich unsere Newsletter an!

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Film bewerten:

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt (E-Mail an den Service) | Impressum | © 2011-2017 NFL / Opetus Software GmbH