» The Best of Me - Mein ...   » Who Am I - Kein System...   » Hüter meines Bruders   » John Wick: Kapitel 2   » Mein Blind Date mit de...   » Enemy   » 4 Könige
 
CyberportAmazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Die innere Sicherheit

(Die innere Sicherheit)

Filmverbindungen vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Deutschland , Originalsprache: deutsch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
Die innere Sicherheit ist ein deutscher Kinofilm aus dem Jahr 2000, der das Leben der Tochter eines von der Polizei gesuchten Paares zum Thema hat. Regie führte Christian Petzold, der mit Harun Farocki auch das Drehbuch schrieb.

Titel zu diesem Film:

» Die innere Sicherheit

Handlung:

Der Film handelt von dem Paar Clara und Hans (gespielt von Barbara Auer und Richy Müller) und ihrer Tochter Jeanne (Julia Hummer), die seit 15 Jahren auf der Flucht vor der Polizei sind. Dabei wird die beginnende Pubertät der Tochter zu einem Sicherheitsrisiko.

Das Leben der 15-jährigen Jeanne ist von der Vergangenheit ihrer Eltern geprägt. Die Familie lebt im Untergrund, jeder Fremde ist eine potentielle Gefahr. Daher war das Mädchen nie in der Schule, hatte niemals längere Freundschaften. An einem Strand in Portugal lernt Jeanne den Surfer Heinrich (Bilge Bingül) aus Deutschland kennen. Nachdem der Familie Geld und Reisepässe gestohlen wurden, müssen sie nach Deutschland zurückkehren. Jeanne hat von Heinrich einen Tipp über eine leer stehende Villa bekommen, die die Familie daraufhin aufsucht. Dort treffen sich Jeanne und Heinrich zuerst zufällig, dann heimlich wieder. Die Familie braucht dringend Geld, um ihre Flucht vor der Polizei fortzusetzen. Nachdem mehrere Versuche fehlgeschlagen sind, Hilfe von alten Weggefährten zu erhalten, überfallen Hans und Clara eine Bank, wobei Clara einen Mann tötet. Die letzte Nacht vor ihrer geplanten Flucht nach Brasilien verbringt Jeanne mit Heinrich, dem sie ihre ganze Geschichte erzählt. Er verständigt daraufhin die Polizei. Am nächsten Tag wird die Familie bei ihrer Flucht mit dem Auto von der Straße abgedrängt. Jeanne überlebt den Anschlag wahrscheinlich als Einzige.

Verweise zu diesem Film:

"Gespenster"-Trilogie (2):
"Gespenster"-Trilogie (3):

Externe Links zu diesem Film:

Die innere Sicherheit in der dt. Wikipedia
Die innere Sicherheit in der Internet Movie Database

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Mi. 09.04.2014 21:55-23:40 ARTE
· So. 27.04.2014 00:20-02:05 ARTE
· Mo. 20.10.2014 01:15-02:58 ARD
· Mo. 10.08.2015 22:55-00:35 WDR
· Sa. 26.09.2015 21:45-23:25 ONE (1Festival)
· Do. 26.11.2015 23:10-00:55 3sat
· Mo. 30.11.2015 03:55-05:35 3sat
· Fr. 18.03.2016 00:15-01:55 SWR
· Fr. 21.04.2017 02:10-03:50 ARD

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann schauen Sie sich unsere Newsletter an!

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Film bewerten:

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | © 2011-2017 NFL / Opetus Software GmbH