» Monsieur Pierre geht o...   » Du neben mir   » Innen Leben   » Transformers: The Last...   » T2 Trainspotting   » The Girl with All the ...   » Den Sternen so nah
 
CyberportAmazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Der Junge und das Biest

(Bakemono no Ko)

Ein Trailer vorhandenFilmnews vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
Japan , Originalsprache: Japanisch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

: Hyakushūbō (dt. Stimme)
: Tatara (orig. Stimme)
: Sōshi (orig. Stimme)
: Iōzen (orig. Stimme)
: Ichirōhiko (orig. Stimme)
: Kyūtas Vater (orig. Stimme)
: Kyūtas Mutter (orig. Stimme)
: Chiko (orig. Stimme)
: Jirōmaru (Kind) (orig. Stimme)
: Jirōmaru (orig. Stimme)
: Ichirōhiko (Kind) (dt. Stimme)
: Ichirōhiko (Kind) (orig. Stimme)
: Ichirōhiko (dt. Stimme)
: Kyūta / Ren (Kind) (orig. Stimme)
: Kyūta / Ren (orig. Stimme)
: Kumatetsu (orig. Stimme)
: Kyūta / Ren (Kind) (dt. Stimme)
: Kaede (dt. Stimme)
: Sōshi (dt. Stimme)
: Tatara (dt. Stimme)
: Jirōmaru (dt. Stimme)
: Chiko / Kyūtas Mutter (dt. Stimmen)
: Kyūta / Ren (dt. Stimme)
: Kaede (orig. Stimme)
: Hyakushūbō (orig. Stimme)
: Jirōmaru (Kind) (dt. Stimme)
: Iōzen (dt. Stimme)
: Kumatetsu (dt. Stimme)
: Kyūtas Vater (dt. Stimme)
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
"Der Junge und das Biest" (jap. "バケモノの子", "Bakemono no Ko", weltweit englisch "The Boy and the Beast") ist ein Anime-Film aus dem Jahr 2015. · Das Fantasy- und Actionabenteuer entstand nach dem Drehbuch und unter der Regie von Mamoru Hosoda. Der Film wurde beim Japanese Academy Award mit dem Preis für den besten Animationsfilm ausgezeichnet und als Manga adaptiert. · In Japan lief der Film am 11. Juli 2015 an, in Deutschland am 1. Juli 2016.

Titel zu diesem Film:

» Der Junge und das Biest
» Bakemono no Ko
» The Boy and the Beast

Filmtrailer:



Handlung:

Nachdem die Mutter des neunjährige Ren (蓮) gestorben ist, der nach der Scheidung der Eltern allein bei ihr lebte, soll er bei Pflegeeltern unterkommen. Denn sein Vater ist nicht aufzufinden. Doch dort will er nicht bleiben und reißt aus, geht nach Shibuya. Während dessen entscheidet der Herrscher im Königreich der Biester (渋天街, jutengai), sich zur Ruhe zu setzen und ein Gott zu werden. Seine möglichen Nachfolger sind der beliebte Iozen, Vater zweier Kinder, und der starke Kumatetsu (熊徹), der allein lebt und faul ist. Derr Herr der Biester (バケモノ, bakemono) rät Kumatetsu, einen Schüler zu finden, um für die Nachfolge bessere Chancen zu haben. Während dieser nun durch Tokio wandert, gemeinsam mit seinen Freund Tatara, trifft er Ren und will den Jungen zu seinem Schüler machen. Ren ist dagegen, folgt Kumatetsu aber zunächst aus Neugier zurück in das Königreich der Biester. Doch allein kommt er nicht wieder zurück. Als er aber einen Kampf zwischen Iozen und Kumatetsu beobachtet, ist er von Kumatetsus beeindruckt, da er trotz fehlender Unterstützung des Publikums nicht aufgibt. Schließlich feuert er Kumatetsu an, der jedoch verliert. Der eigentliche Kampf um die Nachfolge hat jedoch noch nicht begonnen.

Als seinen Schüler gibt Kumatetsu Ren einen neuen Namen: Kyuta (九太). Zunächst gelingt es ihm nicht, dem Jungen etwas beizubringen, da Kumatetsu nicht weiß wie man lehrt. Doch Kyuta merkt, wie er von dem Biest bei Alltagsarbeiten lernen kann, indem er ihn imitiert, und so gelingt ihm dies bald auch beim Kampftraining. Acht Jahre später ist Kyuta durch das Training zu einem erfahrenen Kendo-Kämpfer geworden. Und Kumatetsu ist nun nicht mehr allein, sondern hat nach Kyuta weitere Schüler gewonnen und ist ein gefragter Lehrer der Kampfkünste.

Schließlich gelingt es Kyuta durch Zufall, zurück in die Welt der Menschen zu kommen. Er lernt Kaede (楓) kennen, die ihm hilft das fehlende Schulwissen nachzuholen. Dabei erfährt er auch, daß sein Vater nach ihm sucht und sich mit ihm versöhnen möchte. Hin- und hergerissen zwischen seinem neuen Ich und dem Groll, den er aus seiner Kindheit gegen seinen Vater hegt, weist er sowohl ihn als auch Kumatetsu zurück. Ohne die beiden fühlt sich Kyuta nun einsam und es entsteht eine große Leere in ihm. Schließlich tröstet Kaede ihn und gibt ihm ein Armband, das auch ihr einst aus Verzweiflung heraushalf.

Am Tag des Kampfes um die Nachfolge im Königreich der Biester hat Kumatetsu wenig Selbstvertrauen, da Kyuta ihn nicht unterstützt. Doch Kyuta ist heimlich anwesend und als er sich offenbart, kann Kumatetsu den Kampf für sich entscheiden. Als er zum Sieger und neuen Herrscher ausgerufen wird, zeigt sich Iozens Sohn Ichirohiko (一郎彦). Dieser ist in Wirklichkeit ein Mensch, der von Iozen adoptiert wurde. Aus seinem Identitätskonflikt als Mensch unter Biestern entwickelte auch er eine Leere in sich und daraus starke telekinetische Fähigkeiten, die er nun gegen Kumatetsu einsetzt. Doch Kyuta kann ihn mit Hilfe des Armbands von Kaede aufhalten. Ichirohiko wird von seiner Leere aufgezehrt und verschwindet.

Kyuta entscheidet sich in die Welt der Menschen zurückzukehren, um gegen Ichirohiko zu kämpfen wenn er wiederkehrt. Gemeinsam mit Kaede wird er dort von Ichirohiko in der Form eines Wals angegriffen. Da ihm kein anderes Mittel bleibt, setzt Kyuta die Leere in ihm als Waffe ein. Sie wird die Energie seines Gegners aufsaugen, den Gegner und schließlich ihn selbst, sodass er sich für die anderen opfert. Doch Kumatetsu greift ein und verwandelt sich jetzt da er Herrscher der Biester ist in einen Gott in Form eines Schwertes. Er füllt die Leere in Kyuta aus und kämpft mit ihm als seine Waffe um den Gegner zu besiegen ohne ihn zu töten. Nachdem der Sieg in der Welt der Biester gefeiert wurde, kehrt Kyuta in die Welt der Menschen zurück. Hier versöhnt er sich mit seinem Vater und beginnt ein Studium. Kumatetsu behält er in seinem Herzen. Ichirohiko wacht bei seiner Adoptivfamilie wieder auf und akzeptiert seine Identität als unter Biestern aufgewachsener Mensch.

Externe Links zu diesem Film:

Der Junge und das Biest in der dt. Wikipedia
Der Junge und das Biest in der Internet Movie Database

News zu diesem Film:

  • Di. 26.07.2016 11:49:
    Das japanische Actionabenteuer-Anime "Der Junge und das Biest" aus dem Jahr 2015, ausgezeichnet als bester Animationsfilm beim 'Japanese Academy Award', erscheint am Freitag, 29. Juli 2016, auf DVD und Blu-Ray.

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann schauen Sie sich unsere Newsletter an!

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Film bewerten:

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | © 2011-2017 NFL / Opetus Software GmbH