» The Walking Deceased -...   » Kiss the Cook - So sch...   » Hitman: Agent 47   » Run All Night   » Boy 7   » Erlösung   » House Party: Tonight's...
 
CyberportAmazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Den Himmel gibt's echt

(Heaven Is for Real)

Noch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 0

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Todd Burpo
: Sonja Burpo
: Jay Wilkins
: Nancy Rawling
: Colton Burpo
: Cassie Burpo
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
"Den Himmel gibt's echt" (Originaltitel: "Heaven Is for Real") ist ein 2014 erschienenes US-amerikanisches Filmdrama von Randall Wallace nach einem Drehbuch von Christopher Parker, das auf Pastor Todd Burpos und Lynn Vincents 2010 erschienenem gleichnamigen Buch basiert. Die Filmstars sind Greg Kinnear, Kelly Reilly, Jacob Vargas und Nancy Sorel. Der Soundtrack des Films enthält den Song "Heaven in Me" von Darlene Zschech. Der Film wurde am 16. April 2014 veröffentlicht. · Der Film erhielt gemischte Kritiken, war aber dennoch ein Kassenerfolg und erreichte Einnahmen von 101 Mio. US-Dollar.

Titel zu diesem Film:

» Den Himmel gibt's echt
» Heaven Is for Real

Handlung:

Der vierjährige Colton Burpo ist der Sohn von Todd Burpo, dem Pfarrer von Crossroads Wesleyan Church in Imperial, Nebraska. Colton sagt, er hätte während einer Notoperation den Himmel erlebt. Er beschreibt seiner ungläubigen Familie, dass er nach unten schaute, und sah, wie der Arzt arbeitete, seine Mutter die Menschen im Wartezimmer aufforderte zu beten, und sein Vater in einem anderen Raum Gott anschrie, ihn nicht sterben zu lassen. Er sprach auch von der Begegnung mit seinem Urgroßvater, der schon lange gestorben war, bevor er geboren wurde, und von der Begegnung mit seiner ungeborenen Schwester, die bei einer Fehlgeburt starb und von der niemand ihm je erzählt hatte, und von der Begegnung mit Jesus, wobei er auch sein Aussehen beschreibt.

Als Colton weiterhin über seine Erfahrungen im Himmel spricht, ist Todd mit dem Dilemma konfrontiert, ob die Nahtoderfahrung seines Sohnes echt oder eine Halluzination war. Seine Skepsis zu der Erörterung der Situation untergräbt das Vertrauen der Vorstandsmitglieder seiner Kirche, und er wird von mehreren Mitgliedern der Medien kontaktiert. Als Todd durch eine Funkstation für ein spontanes Interview angefragt wird, lädt er sie zu seiner Predigt am nächsten Sonntag ein. In der Kirche predigt er über die Erfahrungen seines Sohnes und zeigt seine Unterstützung für ihn.

Nach den Ereignissen in der Kirche forscht Todd im Internet und findet eine Geschichte über ein litauisches Mädchen, das eine ähnliche Erfahrung gemacht hat. Sie malte ein Porträt von Jesus, und Colton erklärt, dass ihr Bild ähnlich ist, wie er Jesus sah, als er den Himmel besuchte. Todd versucht, mit Colton weiter über das Bild zu sprechen, aber er wird von seiner Frau unterbrochen, die ihm offenbart, dass sie schwanger ist mit einem anderen Kind. Der Film schließt mit Fotos von Colton und seiner Familie in der Gegenwart.

Externe Links zu diesem Film:

Den Himmel gibt's echt in der dt. Wikipedia
Den Himmel gibt's echt in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann schauen Sie sich unsere Newsletter an!

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Film bewerten:

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Kontakt | Impressum | © 2011-2017 NFL / Opetus Software GmbH