» Das Belko Experiment   » Überflieger - Kleine V...   » Geostorm   » Die Mumie   » Borg/McEnroe   » Schneemann   » Sieben Minuten nach Mi...   » Hounds of Love
 
CyberportAmazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Das Böse unter der Sonne

(Evil under the Sun)

TV-Ausstrahlungsdaten vorhandenInteressenfilmverbindungen vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
GB , Originalsprache: Englisch

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Hercule Poirot
: Christine Redfern
: Sir Horace Blatt
: Patrick Redfern
: Odell Gardener
: Rex Brewster
: Myra Gardener
: Captain Kenneth Marshall
: Arlena Stuart Marshall
: Linda Marshall
: Daphne Castle
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
Das Böse unter der Sonne ist ein englischer Spielfilm (1982). Er basiert auf dem gleichnamigen Roman von Agatha Christie.

Titel zu diesem Film:

» Das Böse unter der Sonne
» Evil under the Sun

Handlung:

Der belgische Privatdetektiv Hercule Poirot wird von der London Trojan Insurance Company beauftragt, den Verbleib eines kostbaren Diamanten zu klären, der seinem ursprünglichen Besitzer, dem mehrfachen Millionär Sir Horace Blatt, im Rahmen einer Blitzaffäre mit einer Dame aus dem Showbusiness abhanden gekommen ist. Seine Ermittlungen führen Poirot in das exklusive Luxushotel "Chez Daphne", der auf einer idyllischen Insel im Mittelmeer gelegenen ehemaligen Sommerresidenz des Königs von Thyrrenien, die dieser seiner einstigen Mätresse und jetzigen Hotelierin Daphne Castle für "ihre Verdienste" überlassen hat.

Auf der Insel findet sich nach und nach eine illustre Gesellschaft ein: Zu dem bereits in dem Hotel weilenden Ehepaar Myra und Odell Gardener, zwei Showproduzenten aus New York, und Rex Brewster, einem Autor, stoßen der junge, attraktive Patrick Redfern und seine nervöse, überspannte und etwas verhuschte Ehefrau Christine sowie Stammgast Kenneth Marshall; begleitet wird dieser von seiner halbwüchsigen Tochter Linda sowie seiner frisch angetrauten Ehefrau, der einstmals gefeierten, aber nicht mehr ganz jungen Schauspielerin, Sängerin und Tänzerin Arlena Marshall, geborene Stewart.

Schnell macht sich die allürenhafte Arlena Marshall bei allen unbeliebt: Allzu offensichtlich flirtet sie mit dem sportlichen, durchtrainierten Patrick Redfern, der sich von den Umwerbungen der reifen Frau geschmeichelt fühlt, und stößt damit dessen Ehefrau Christine, eine sensible Künstlernatur, die sich aufgrund ihrer vielfältigen Überempfindlichkeiten an der Teilnahme an den sommerlichen Vergnügungen gehindert sieht, in tiefe Selbstzweifel. Kenneth Marshall, der grundsolide, treuherzige, aber trotz allem gehörnte Ehemann der Actrice, lässt sich nur schwer von der offensichtlichen Untreue seiner Gattin überzeugen, will aber dennoch nicht von dem Grundsatz "...bis dass der Tod uns scheidet..." lassen; auch die Tatsache, dass seine heftig pubertierende Tochter Linda von ihrer neuen Stiefmutter ständig schikaniert wird, kann daran nichts ändern. Daphne, auf der Bühne einstmals die Rivalin von Arlena und mit dieser noch immer in tiefer Animosität verbunden, hält dabei zu Kenneth und seiner Tochter, für die sie aufrichtige Gefühle empfindet. Myra und Odell Gardener hingegen bemühen sich verzweifelt, die einstmals gefeierte Diva für ihre neueste Produktion zu gewinnen, ein Ansinnen, das diese jedoch unter ostentativem Hinweis auf ihren neuen Zivilstand schroff zurückweist. Da die Rechte an der Show bereits zusammen mit dem zugkräftigen Namen "Arlena Stewart" verkauft sind, droht dem zweitklassigen Produzentenehepaar damit der Bankrott.

Auch der schmierige Klatschreporter Rex Brewster sieht sich vor einem finanziellen Desaster: Nicht zuletzt aufgrund seiner Insiderkenntnisse aus der Showbranche hat er soeben eine Biografie über die einstige Broadway-Ikone fertig gestellt, durch deren Verkauf er seinen Lebensunterhalt zu bestreiten hofft. Allerdings wartet das Buch mit einigen pikanten Details auf, so dass von einer Autorisierung des Werks keine Rede sein kann. Schließlich stellt sich heraus, dass es sich bei der flatterhaften Dame, die Horace Blatt unter Vorspiegelung falscher Tatsachen um einen Diamanten erleichtert hat, um eben jene unsympathische Zeitgenossin handelt, die ihre Liebesbeute natürlich nicht herausrücken will (oder kann).

Als am folgenden Tag Arlena Marshall in einer einsamen Bucht, in der sie sich mit ihrem Liebhaber in spe zu einem Tête-à-tête verabredet hatte, erdrosselt aufgefunden wird, haben also alle Anwesenden für die Tat ein Motiv - für die Tatzeit aber ein hieb- und stichfestes Alibi. Trotz dieser Widrigkeit gelingt es Hercule Poirot, den Fall dank seines überragenden kriminalistischen Spürsinns zu lösen und im großen Finale die wahren Täter zu präsentieren: die Redferns.

Bei der Person, die von Patrick vor einer Zeugin aufgefunden und als die tote Arlena erkannt wird, handelt es sich in Wirklichkeit um seine Komplizin Christine, die sich künstlich gebräunt hatte, um Arlenas Äußeres vorzutäuschen. Dieses Manöver sowie ein Manipulieren der Armbanduhr von Linda waren nötig, um die Ermittlungen auf falsche Fakten zu lenken. Am Ende kann Poirot die Tat zwar klären, aber zunächst nicht beweisen. Doch nach einer Leichtsinnigkeit von Patrick beim Unterschreiben des Schecks für das Hotelzimmer sind alle Zweifel ausgeräumt. Die Diebesbeute, auf die es die Redferns abgesehen hatten, Arlena Marshalls bzw. Horace Blatts Diamant, versteckte Patrick in seiner Pfeife, auf der er für Poirot sehr auffällig herumkaut. Zum Abschluss präsentiert Poirot triumphierend den verschollenen Diamanten und bekommt von Patrick Redfern noch einen Kinnhaken verpasst.

Externe Links zu diesem Film:

Das Böse unter der Sonne in der dt. Wikipedia
Das Böse unter der Sonne in der Internet Movie Database

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· Di. 24.06.2014 02:25-04:15 ARD
· Fr. 19.12.2014 20:15-22:10 3sat
· Mo. 22.12.2014 02:30-04:25 3sat
· Mo. 06.04.2015 13:20-15:10 ARD
· Sa. 23.05.2015 15:30-17:20 WDR
· Mo. 25.05.2015 13:35-15:30 ONE (1Festival)
· Di. 26.05.2015 00:00-01:50 WDR
· So. 07.06.2015 23:15-01:05 SWR
· Sa. 12.09.2015 23:35-01:25 RBB
· So. 13.09.2015 11:00-12:50 MDR
· Sa. 28.11.2015 14:15-16:05 ONE (1Festival)
· Mo. 04.01.2016 22:30-00:25 ARTE
· Di. 05.01.2016 14:05-15:55 ARTE
· Do. 21.01.2016 13:55-15:50 ARTE
· Do. 26.05.2016 18:00-19:50 ONE (1Festival)
· Do. 18.08.2016 00:30-02:20 HR
· Fr. 09.09.2016 23:15-01:05 BR
· So. 25.12.2016 14:10-16:00 ONE (1Festival)
· Mo. 26.12.2016 10:35-12:25 ONE (1Festival)
· So. 11.06.2017 00:35-02:25 RBB
· So. 09.07.2017 14:45-16:35 3sat
· Mo. 10.07.2017 03:25-05:15 3sat
· Do. 03.08.2017 00:50-02:43 ARD
· Mi. 13.09.2017 21:00-22:50 ONE (1Festival)
· Do. 14.09.2017 01:50-03:40 ONE (1Festival)
· Mo. 02.10.2017 00:05-01:55 NDR Das Boese unter der Sonne TIPP
· Sa. 14.10.2017 00:00-01:50 BR
· Mo. 16.10.2017 01:35-03:25 BR

Wer sich für "Das Böse unter der Sonne" interessierte, interessierte sich auch für folgenden Film:


Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann schauen Sie sich unsere Newsletter an!

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Film bewerten:

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | © 2011-2017 NFL / Opetus Software GmbH