» Manifesto   » Battle of the Sexes - ...   » Paddington 2   » Die Geschichte der Liebe   » R100 - Härter ist besser   » Pound of Flesh   » Casino Undercover
 
CyberportAmazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Dark Places: Gefährliche Erinnerung

(Dark Places)

Ein Trailer vorhandenFilmnews vorhandenEine Bewertung vorhandenEin Kommentar vorhanden
UK, Frankreich, USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 16

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

 
 
 
**---
Ø3,00
ganz okay, bedingt sehenswert

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)
(Schnitt)

: Libby Day
: Lyle Wirth
: Diondra
: die junge Diondra
: Patty Day
: Ben Day
: der junge Ben Day
: die junge Libby Day
: Runner Day
: Trey Teepano
: der junge Trey Teepano
: Diane
: Michelle Day
: Debby Day
: Magda
: Crystal
: Calvin Diehl
: Krissi Cates
: die junge Krissi Cates
: Krissi Cates' Mutter
: Lou Cates
: Joseph
: Jim Jeffreys
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
"Dark Places: Gefährliche Erinnerung" ist ein Mystery-Thriller von Gilles Paquet-Brenner, der am 31. März 2015 in Paris seine Premiere feierte und am 10. Dezember 2015 in die deutschen Kinos kam. · Der Film basiert auf dem Roman "Dark Places" von Gillian Flynn aus dem Jahr 2009. Im Fischer-Scherz-Verlag erschien 2010 die deutschsprachige Übersetzung "Finstere Orte" und 2014 eine Übersetzung mit dem Titel "Dark Places - Gefährliche Erinnerung". · Es handelt sich bei "Dark Places: Gefährliche Erinnerung" um die zweite filmische Adaption eines Romans des Autors Gillian Flynn nach "Gone Girl - Das perfekte Opfer" (2014).

Titel zu diesem Film:

» Dark Places: Gefährliche Erinnerung
» Dark Places

Filmtrailer:



Handlung:

Libby Day ist erst acht Jahre alt, als ihre Familie auf einem ländlichen Bauernhof in Kansas brutal ermordet wird. Sie ist die einzige Augenzeugin der Gräueltat, bei der auch ihre Mutter und ihre Schwestern ihr Leben verlieren. Ihr Bruder Ben wird von einem Gericht wegen einer angeblichen Mittäterschaft zu einer langjährigen Haftstrafe verurteilt, weil man ihn mit einer satanischen Sekte in Verbindung bringt, die die Tat verübt haben soll. Auch Libby ist überzeugt von der Schuld ihres Bruders. Fast dreißig Jahre später stimmt Libby zu, das Verbrechen noch einmal nachzuerleben, das in jener Nacht zu den tragischen Ereignissen führte. Gemeinsam mit dem Kill Club, einer Gruppe von Hobby-Ermittlern, hat Libby nach weiteren Untersuchungen den Eindruck, dass ihr Bruder unschuldig sein muss, und damals zu unrecht verurteilt wurde. Libby stellt sich ihren schmerzhaften Erinnerungen, um endlich Ruhe von den Schrecken jener Nacht zu haben.

Externe Links zu diesem Film:

Dark Places: Gefährliche Erinnerung in der dt. Wikipedia
Dark Places: Gefährliche Erinnerung in der Internet Movie Database

News zu diesem Film:

  • Fr. 15.04.2016 19:19:
    Das Mysterythrillerdrama "Dark Places: Gefährliche Erinnerung" aus dem Jahr 2015, basierend auf einem Roman von Gillian Flynn, mit Charlize Theron, Nicholas Hoult, Christina Hendricks u.a. erscheint am Donnerstag, 21. April 2016, auf DVD und Blu-Ray.

Positionen in Toplisten:

Filme des Jahres 2015:
· Oktober 2017: Platz 83 (Note 3,00, eine Stimme, 3x aufgerufen)
· September 2017: Platz 65 (Note 3,00, eine Stimme, 3x aufgerufen)
· August 2017: Platz 96 (Note 3,00, eine Stimme, 3x aufgerufen)

Kategorisierungen zu diesem Film:

Ernst/Seriosität (1 St.):
50,00%
 
Anspruch/Niveau (1 St.):
70,00%
 
Spannung/Thrill (1 St.):
60,00%
 
Action/Tempo (1 St.):
20,00%
 
Gewalt/Brutalität (1 St.):
30,00%
 
Grusel/Horror (1 St.):
10,00%
 
Humor/Witz (1 St.):
0,00%
 
Erotik/Sex (1 St.):
0,00%
 

Bewertung dieses Films durch Nutzer:

Bewertungsdurchschnitt: 3,00 (eine Stimme) Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5
Fazit: Ganz okay, bedingt sehenswert.

Kommentare zu diesem Film:

Nick (46), männlich, aus Hamburg (DE), Wertung positiv
Wissen kann gefährlich sein und wenn's die eigene Erinnerung ist. Ein Trip in die Vergangenheit eines Verbrechens. Die Erzählung springt immer hin und her... Gegenwart und Vergangenheit... hin und wieder benötigt der geneigte Zuschauer einen Moment, um den jeweiligen Sprung nachzuvollziehen.
"Dark Places", "Dunkle Orte", ... das trifft auch auf die ein oder andere Szene zu, die ziemlich dunkel gehalten sind... denn der Film bietet gefühlt jede Menge Szenen, die nicht umbedingt extrem viel Beleuchtung bieten und mit Dunkelheit glänzen... die akustische Untermalung begünstigt eine gruselig-bedrohliche Atmosphäre... insgesamt recht ruhig erzählt, nur ein wenig Action zum Ende hin... und ein bißchen Drama in der Darstellung... zumindest kommt der Zuschauer aber nicht sofort auf die Lösung, auch wenn der Film nicht unbedingt mit extremen Tempo in der Erzählung daherkommt... über die Geschichte kann man dann ja denken, was man will... aber irgendwie ist es doch auf jeden Fall eine Kriminalgeschichte irgendwo im Mittelfeld...
Do. 14.07.2016 21:38 · 85.177.35.138 · x55b1238a.dyn.telefonica.de


Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Film bewerten:

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | © 2011-2017 NFL / Opetus Software GmbH