» Cruel Summer   » Hickok   » Dance Academy - Das Co...   » Monsieur Pierre geht o...   » The Drop - Bargeld   » Vice   » Planet of the Sharks   » Die Boxtrolls
 
CyberportAmazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Daddy’s Home - Ein Vater zu viel

(Daddy’s Home)

Ein Trailer vorhandenFilmnews vorhandenEine Bewertung vorhandenEin Kommentar vorhanden
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 6

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

 
 
 
**---
Ø3,00
ganz okay, bedingt sehenswert

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)
(Schnitt)

: Griff
: Jerry
: Squidward
: Megan Mayron
: Doris
: Dylan Mayron
: Jason Sinclair/Panda DJ
: Roger
: DJ „The Whip“
: Sara Whitaker
: Dr. Emilio Francisco
: Brad Whitaker
: Dusty Mayron
: Leo
: Zahnhygieniker
: Karen
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
"Daddy’s Home – Ein Vater zu viel" (Originaltitel: "Daddy’s Home") ist eine 2015 erschienene US-amerikanische Filmkomödie des Regisseurs Sean Anders; nach einem Drehbuch von Anders, Brian Burns und John Morris. Die Hauptrollen des Films werden von Will Ferrell, Mark Wahlberg und Linda Cardellini gespielt. · Der Film ist nach dem 2010 erschienen "Die etwas anderen Cops" die zweite schauspielerische Zusammenarbeit von Ferrell und Wahlberg. · "Daddy’s Home" kam am 25. Dezember 2015 in die amerikanischen Kinos; in Deutschland startete er am 21. Januar 2016.

Titel zu diesem Film:

» Daddy’s Home - Ein Vater zu viel
» Daddy’s Home

Filmtrailer:



Handlung:

Der Radiomitarbeiter Brad versucht mit allen Mitteln ein guter Stiefvater für die beiden Kinder seiner Frau Sara zu sein. Eines abends ruft der biologische Vater der Kinder, Dusty, an, und teilt mit, dass er vorhat die Familie zu besuchen. Dusty taucht am nächsten Tag auf und stellt Brad sofort mit seiner attraktiven und muskulösen Erscheinung in den Schatten. Dusty verbringt immer mehr Zeit mit den Kindern und es wird ersichtlich, dass er versucht sich mit Sara wieder zu versöhnen und Brad aus der Familie zu vertreiben um selbst die Rolle als Vater der Kinder einzunehmen. So bricht ein erbitterter Kampf zwischen Brad und Dusty aus, in dem beide versuchen mit Tricks und Geschenken das Herz von Sara und den Kindern für sich zu gewinnen.

Als Sara sich schließlich für Dusty entscheidet und Brad ausziehen lässt, merkt Dusty schnell wie anstrengend es ist, ein guter Vater zu sein. Er entscheidet sich dafür, die Familie wieder zu verlassen, wird jedoch am Flughafen von Brad aufgehalten. Dusty gibt zu, dass er das Vater-sein nicht hinbekommt und dankt Brad dafür, dass er sich Jahre lang so gut um seine Kinder gekümmert hat. Schließlich zieht Brad wieder bei Sara ein und nimmt die Rolle als Vater der Kinder ein. Dusty zieht auf der anderen Straßenseite ein um als „Ko-Vater“ für die Kinder dazubleiben. Er heiratet später selbst eine Frau mit zwei Kindern und wird Stiefvater. Als der biologische Vater der Kinder, Roger, auftaucht, findet Dusty sich in der gleichen Situation in der auch Brad anfänglich war wieder.

Externe Links zu diesem Film:

Daddy’s Home - Ein Vater zu viel in der dt. Wikipedia
Daddy’s Home - Ein Vater zu viel in der Internet Movie Database

News zu diesem Film:

  • Di. 24.05.2016 19:26:
    Die Filmkomödie "Daddy’s Home - Ein Vater zu viel" aus dem Jahr 2015 unter der Regie von Sean Anders mit Mark Wahlberg und Will Ferrell erscheint am Donnerstag, 9. Juni 2016, auf DVD und Blu-Ray.
  • Mi. 20.01.2016 19:53:
    Die US-Komödie "Daddy’s Home - Ein Vater zu viel" aus dem Jahr 2015 mit Will Ferrell und Mark Wahlberg unter der Regie von Sean Anders startet am Donnerstag, 21. Januar 2016, in den deutschen Kinos.

Positionen in Toplisten:

Filme des Jahres 2015:
· November 2017: Platz 90 (Note 3,00, eine Stimme, 3x aufgerufen)
· Oktober 2017: Platz 63 (Note 3,00, eine Stimme, 3x aufgerufen)
· September 2017: Platz 93 (Note 3,00, eine Stimme, 3x aufgerufen)

Kategorisierungen zu diesem Film:

Ernst/Seriosität (1 St.):
10,00%
 
Anspruch/Niveau (1 St.):
20,00%
 
Spannung/Thrill (1 St.):
10,00%
 
Action/Tempo (1 St.):
20,00%
 
Gewalt/Brutalität (1 St.):
10,00%
 
Grusel/Horror (1 St.):
0,00%
 
Humor/Witz (1 St.):
50,00%
 
Erotik/Sex (1 St.):
0,00%
 

Bewertung dieses Films durch Nutzer:

Bewertungsdurchschnitt: 3,00 (eine Stimme) Bewertungssterne: 2 von 5Bewertungssterne: 2 von 5
Fazit: Ganz okay, bedingt sehenswert.

Kommentare zu diesem Film:

Nick (46), männlich, aus Hamburg (DE), Wertung positiv
Daddy ist zuhause... gleich zweimal? Kann das gut gehen? Nur begrenzt... zumindest zu großen Teilen des Films. Will Ferrell und Mark Wahlberg haben ja schon öfters zusammen vor der Kamera herumgeblödelt (z.B. "Die etwas anderen Cops", 2010)... hier also in der "Familienausgabe"... d.h. weitgehend kindertauglich. Teilweise wird etwas viel gequasselt, dafür gibt es aber hin und wieder auch echte Kalauer der schrägen Situationen... (etwa Motorrad, Basketball als Stichwörter)... von daher ganz vergnüglich... harmlos, aber ganz lustig und natürlich soweit mit Happy End.
Mo. 13.06.2016 22:25 · 78.54.82.19 · x4e365213.dyn.telefonica.de


Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Film bewerten:

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | © 2011-2017 NFL / Opetus Software GmbH