Was muß hier geschrieben werden, damit man darauf klickt?
» 45 Minuten bis Ramallah   » Die Pute von Panem - T...   » Interstellar   » Asterix im Land der Gö...   » Victoria   » Sieben Minuten nach Mi...   » Get Out
 
CyberportAmazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Creed - Rocky’s Legacy

(Creed)

Zwei Trailer vorhandenFilmnews vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 12

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)
(Schnitt)

: Adonis Johnson
: Rocky Balboa
: Bianca
: Mary Anne Creed
: „Pretty“ Ricky Conlan
: Pete Sporino
: Tony „Little Duke“ Burton
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
"Creed - Rocky’s Legacy" (englisch für "Creed (hier ein Name, sonst übersetzt Glaubensbekenntnis) - Rockys Vermächtnis/Erbe"; Originaltitel: "Creed") ist ein US-amerikanischer Boxerfilm von Regisseur Ryan Coogler aus dem Jahr 2015 und gleichzeitig ein Spin-off zur Rocky-Filmreihe. Er hatte am 25. November 2015 in den USA Premiere und wurde ab dem 14. Januar 2016 auch in den deutschen Kinos veröffentlicht. Der Film ist eine Co-Produktion von Metro-Goldwyn-Mayer, Warner Bros. Pictures, New Line Cinema und Chartoff-Winkler Productions im Verleih der Warner Bros. Pictures. In den Hauptrollen sind Michael B. Jordan und Tessa Thompson, sowie in einer Nebenrolle Sylvester Stallone als Rocky Balboa, zu sehen.

Titel zu diesem Film:

» Creed - Rocky’s Legacy
» Creed

Filmtrailer:






Handlung:

Im Jahr 1998: Adonis „Donnie“ Johnson, der Sohn einer außerehelichen Geliebten des verstorbenen und ehemaligen Schwergewichts-Champions Apollo Creed, sitzt in einer Jugendeinrichtung in Los Angeles. Creeds Frau, Mary Anne, besucht ihn und bietet ihm an, ihn aufzunehmen. Siebzehn Jahre später arbeitet Donnie bei einem Wertpapierunternehmen, jedoch gibt er diesen Job auf, um seinen Traum, ein Profi-Boxer zu werden, verfolgen zu können. Mary Anne stemmt sich dem vehement entgegen, denn sie erinnert sich, wie ihr Mann dreißig Jahre zuvor im Ring gegen Ivan Drago getötet wurde. Donnie jedoch versucht, einen Platz in der Los Angeles „Elite Delphi Boxing Academy“ zu erhalten, wird aber abgelehnt. Unerschrocken reist er nun mit der Hoffnung nach Philadelphia, in Kontakt mit Rocky Balboa kommen zu können, dem alten Freund und Rivalen seines Vaters.

Donnie spürt Rocky im italienischen Restaurant „Adrian's“ auf, das dessen verstorbene Frau eröffnet hatte, und fragt ihn, ob er sein Trainer sein könne. Rocky jedoch möchte nur ungern wieder mit dem Boxen in Berührung kommen, nachdem er bereits ein einmaliges Comeback gefeiert und während seiner Karriere als Kämpfer ein Hirntrauma erlitten hatte. Er ist schließlich einverstanden und trainiert Donnie fortan mit einigen langjährigen Freunden von Rocky im „Front Street Gym“ in Philadelphia, um ihn für das professionelle Boxen vorzubereiten. Donnie lernt während dieser Zeit auch die aufstrebende Sängerin Bianca kennen und lieben.

Donnie, der nun unter dem Namen „Hollywood Donnie“ einige Niederlagen gegen lokale Kämpfer einstecken muss, wird bald bekannter und es spricht sich herum, dass er Apollo Creeds unehelicher Sohn ist. Rocky bekommt derweil einen Anruf von Welt-Schwergewichts-Champion „Pretty“ Ricky Conlan, der wegen einer drohenden Haftstrafe in den Ruhestand gezwungen wird. Er bietet Rocky an, Donnie zu seinem letzten Herausforderer zu machen, vorausgesetzt, dass dieser seinen Namen in Adonis „Hollywood Donnie“ Creed ändert. Donnie weigert sich zunächst, denn er wollte aus eigener Kraft Erfolg haben. Doch er ist schließlich bereit dazu, unter dem Namen seines Vaters zu kämpfen.

Später erfährt Rocky, dass er an einem Non-Hodgkin-Lymphom erkrankt ist. Er ist jedoch nicht bereit, sich einer Chemotherapie zu unterziehen. Dabei erinnert er sich daran, dass dies nicht geholfen hat, Adrian zu retten, als sie an Eierstockkrebs erkrankt war. Durch seine Diagnose und die Tatsache, dass sein bester Freund und Schwager Paulie, Adrians Bruder, nun neben Adrian begraben liegt und die Erinnerung an Apollo sowie seinen alten Trainer Mickey, wird er mit seiner eigenen Sterblichkeit konfrontiert. Donnie bemerkt, wie erschüttert Rocky von der Diagnose ist und fordert ihn auf, sich behandeln zu lassen.

Donnie kämpft nun gegen Conlan in Conlans Heimatstadt Liverpool. Dabei gibt es viele Parallelen zum ersten Kampf zwischen Apollo und Rocky vor 40 Jahren. Bevor er in den Ring steigt, bekommt Donnie ein Geschenk von Mary Anne, eine neue Turnhose mit der amerikanischen Flagge, ähnlich der, wie sie Apollo und später Rocky trug. Zur Überraschung steht das Publikum auf Seiten Donnies und geht auf Abstand zu Conlan. Jedoch gewinnt Conlan nach der Punktrichter-Entscheidung „Split Decision“, wonach zwei Punktrichter Conlan vorn sehen und der dritte Donnie (wie Apollo seinerzeit seinen Titel durch „Split Decision“ gegen Rocky behielt). Donnie hat sich aber den Respekt von Conlan und der Masse verdient. Das Schlusswort von Kommentator Jim Lampley für HBO über den Kampf ist: „Conlan gewann den Kampf aber Creed gewann die Nacht.“ Conlan lobt Donnie für seine Leistung und meint, dass er die Zukunft im Halbschwergewicht ist.

Der Film endet damit, dass Donnie und der gebrechliche, jedoch langsam wieder genesene Rocky, die „Rocky-Treppenstufen“ am Eingang des Philadelphia Museum of Art erklimmen.

Externe Links zu diesem Film:

Creed - Rocky’s Legacy in der dt. Wikipedia
Creed - Rocky’s Legacy in der Internet Movie Database

News zu diesem Film:

  • Mo. 02.05.2016 19:19:
    Box mich, ich bin der Frühling: Der Boxsportfilm "Creed - Rocky's Legacy" aus dem Jahr 2015 mit Sylvester Stallone (wieder als Rocky Balboa) und Michael B. Jordan, erscheint am Donnerstag, 5. Mai 2016, auf DVD und Blu-Ray.
  • Mi. 13.01.2016 19:37:
    Das Vermächtnis eines Boxers: In "Creed - Rocky's Legacy", der am Donnerstag, 14. Donnerstag 2016, in den deutschen Kinos anläuft, mimt Sylvester Stallone wieder Rocky Balboa, diesmal an der Seite von Michael B. Jordan als Apollo Creeds Sohn.

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann schauen Sie sich unsere Newsletter an!

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Film bewerten:

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Eingeblendete Inhalte von Filmtrailern stammen von YouTube. Celeo macht sich diese nicht zu eigen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an YouTube.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt (E-Mail an den Service) | Impressum | © 2011-2017 NFL / Opetus Software GmbH