» Villmark Asylum - Schr...   » The Hunter's Prayer   » Navy Seals vs. Zombies   » Zwischen den Jahren   » Maikäfer flieg   » Der junge Karl Marx   » The Dinner
 
CyberportAmazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Cold in July

(Cold in July)

Noch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA, Frankreich , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 18

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)
(Schnitt)

: Freddy Russel
: Richard Dane
: Ray Price
: Ann Dane
: Jack Crow
: Ben Russel
: Jim Bob Luke
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
"Cold in July" ist ein US-amerikanisch-französischer Spielfilm des Regisseurs Jim Mickle aus dem Jahr 2014. Es ist die Verfilmung des gleichnamigen Romans des Schriftstellers Joe R. Lansdale. In den Hauptrollen sind Michael C. Hall, Don Johnson und Sam Shepard zu sehen.

Titel zu diesem Film:

» Cold in July

Handlung:

Richard Dane überrascht den Gangster Freddy Russel, der in sein Haus eingebrochen ist und erschießt ihn in Notwehr. In der Folge werden Dane und seine Familie von Freddys Vater, dem gerade aus dem Gefängnis entlassenen Ben Russel, bedroht. Nach einem Einbruch in das Haus der Danes flieht Russel, kann aber von der Polizei verhaftet werden.

Als Dane später auf dem Polizeirevier ist, sieht er zufällig einen Steckbrief von Freddy Russel und erkennt, dass das nicht der Mann ist, den er getötet hat. Er redet darüber mit Sheriff Price, der ihm aber nicht glaubt und meint, dass er sich täuschen müsse. Dane findet keine Ruhe und ruft Nachts beim Sheriff an um nochmal mit ihm zu reden. Als Price das Telefongespräch wegdrückt und sich bei einem erneuten Anruf verleugnen lässt, fährt Dane zum Sheriffsbüro. Dort sieht er, wie Price und andere Polizisten mit dem verhafteten Ben Russel in einem Wagen wegfahren. Er folgt ihnen und beobachtet, wie die Beamten Russel betäuben und auf ein Bahngleis legen, um ihn zu ermorden und einen Unfalltod vorzutäuschen. Er rettet den Bewusstlosen im letzten Moment vor einem herankommenden Zug und bringt ihn in eine Waldhütte, die er von seinem Vater geerbt hat.

Dane erklärt Russel, dass er dessen Sohn nicht getötet hat und die Polizei nur behauptet hat, dass es sich bei dem Einbrecher um Freddy handelte, um Ben in eine Falle zu locken. Allerdings ist der erst überzeugt, als die beiden den beerdigten Leichnam wieder ausgraben, bei dem es sich nicht um Freddy handelt. Russel bittet seinen Freund, den Privatdetektiv Jim Bob Luke um Hilfe. Der findet heraus, dass Freddy für die Dixie Mafia gearbeitet hat und jetzt im Zeugenschutzprogramm ist, weil er gegen die Mafia ausgesagt hatte. Trotzdem kann Luke Freddys Wohnort ausfindig machen und die drei Männer machen sich auf den Weg zu Freddy.

Vor Freddys Haus haben sie einen Autounfall mit einem Freund von Freddy. In dessen Kofferraum findet Jim Bob Dutzende von Videokassetten, die er mitnimmt. Es handelt sich um Aufnahmen, die zeigen wie Freddy und sein Freund Frauen auf extrem brutale Art ermorden. Nachdem Ben die Filme gesehen hat, beschließt er, seinen eigenen Sohn zu töten. Richard und Jim Bob wollen ihm dabei helfen. Sie spionieren Freddy aus und wollen ihn abends, nachdem er von der Arbeit in seiner Videothek nach Hause kommt, abfangen. Dabei kommt ihnen ein Wagen mit mehreren Männern und einer Frau in die Quere. Freddy und sein Freund fahren mit den anderen davon. Richard, Jim Bob und Ben erkennen, dass die Frau das nächste Mordopfer werden soll und folgen ihnen. In einem einsam gelegenen Haus, in dem sich Freddys Videostudio befindet, kommt es zum Showdown. Die drei werden zwar angeschossen, können aber alle Gangster erschießen. Am Ende tötet Ben seinen Sohn mit einem Kopfschuss.

Externe Links zu diesem Film:

Cold in July in der dt. Wikipedia
Cold in July in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann schauen Sie sich unsere Newsletter an!

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Film bewerten:

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Kontakt | Impressum | © 2011-2017 NFL / Opetus Software GmbH