Wenn es doch etwas gäbe, was mir Spielfilminfos direkt zuschickt... [mehr Informationen]
» Summer Shark Attack   » Retreat   » Hercules   » Asterix im Land der Gö...   » Interstellar   » Die Pute von Panem - T...   » 45 Minuten bis Ramallah
 
CyberportAmazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Clown

(Clown)

Noch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 18

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)
(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Walt
: Karlsson
: Kent McCoy
: Meg McCoy
: Jack McCoy
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
"Clown" (auch: "Eli Roth's Clown") ist ein US-amerikanischer Horrorfilm von Jon Watts aus dem Jahr 2014. Der unter anderem von Eli Roth produzierte Film handelt von der Metamorphose eines liebenden Familienvaters zu einem mordhungrigen Dämon in Clownform. Neben der Clownthematik handelt sich um einen sogenannten Bodyhorror-Film im Stil von David Cronenbergs "Die Fliege". Der Film wurde auch als 3D-Film veröffentlicht.

Titel zu diesem Film:

» Clown
» Eli Roth's Clown

Handlung:

Kent McCoy ist Immobilienmakler und ein fürsorglicher Familienvater. Als bei der Geburtstagsparty seines Sohnes der versprochene Clown ausfällt, findet er in einem der verkauften Häuser ein intaktes Clownskostüm. Er zieht es an und spielt "Dumbo" auf der Feier, die dadurch zu einem Riesenerfolg wird. Doch am nächsten Tag folgt die bittere Erkenntnis: Egal, was er versucht, er bekommt das Kostüm nicht ausgezogen. Auch Perücke und Nase kleben fest. Der Versuch, mit einem Teppichmesser dem Kostüm zu Leibe zu rücken, endet mit einer bösen Verletzung. Auch als seine schwangere Ehefrau Meg Hand anlegt, kann sie nur die Nase abreißen, die vom Familienhund verspeist wird. Seine Verletzung wird im Krankenhaus behandelt, doch auch die Ärzte wissen keinen Rat.

Am nächsten Tag stellt Kent Nachforschungen an und stößt auf einen Kostümhändler namens Karlsson, der ihm Abhilfe verspricht. Tatsächlich handelt es sich nicht um ein Clownskostüm, sondern um die Haut eines Dämonen namens Cloyne, der fünf kleine Kinder als Opfer benötigt, eines für jeden kalten Wintermonat. Die Haut des Dämonen ist unzerstörbar. Karlsson betäubt Kent und versucht ihm den Kopf abzuschlagen, die einzige "Heilmethode" die er kennt. Doch Kent kann sich befreien und überwältigt Karlsson. Er versucht den Mann zur Polizei zu bringen, doch die Metamorphose beginnt. Kent verliert immer mehr die Kontrolle über seinen Körper, der immer dämonenähnlicher wird. Bei einem Autounfall verletzt er Karlsson schwer.

Anschließend versteckt er sich in einem nahe gelegenen Hotel, wo er versucht sich umzubringen. Doch er ist anscheinend unsterblich, denn nach einem Kopfschuss wacht er unversehrt wieder auf. Auch der Versuch einer Selbstenthauptung scheitert. Er nimmt sein Schicksal an und findet in einem Nachbarskind sein erstes Opfer. In der Zwischenzeit versucht seine Frau fieberhaft einen Weg zu finden. Sie kann Kent überwältigen und fesseln, doch Jack befreit seinen Vater wieder. Das nächste Opfer des Clowns wird daher ein Junge, der vorher Jack gemobbt hatte.

Meg verbündet sich derweil mit Karlsson. Karlsson tötet zunächst den Familienhund, der ebenfalls von dem Fluch betroffen war. Gemeinsam wollen sie nun den Dämon austreiben. Meg kommt dahinter, daß Karlsson selbst einmal von dem Dämonen besessen war, aber sein Bruder fünf sterbenskranke Kinder an ihn verfütterte. Danach konnte er das Kostüm ausziehen. Während sie noch damit hadert, wie sie ihrem Mann beikommt, beginnt dieser in einer Spielhalle zuzuschlagen und findet zwei weitere Opfer. Als sie den Dämon stellen, schlägt dieser Meg einen Deal vor. Ein weiteres Kind und er würde ihren Mann freigeben. Als Meg tatsächlich ein Kind zu dem vereinbarten Treffpunkt bringt, taucht der Dämon nicht auf.

Meg eilt zurück zu ihrem Haus, wo der Dämon versucht, an Jack heranzukommen. Es gelingt Meg schließlich, den Dämonen zu überwältigen und ihm mit einem Hammer den Kopf abzuschlagen. Das Clownskostüm wird von der Polizei als Beweisstück verpackt.

Externe Links zu diesem Film:

Clown in der dt. Wikipedia
Clown in der Internet Movie Database

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann schauen Sie sich unsere Newsletter an!

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Film bewerten:

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Kontakt (E-Mail an den Service) | Impressum | © 2011-2017 NFL / Opetus Software GmbH