» Manifesto   » Battle of the Sexes - ...   » Paddington 2   » Die Geschichte der Liebe   » R100 - Härter ist besser   » Pound of Flesh   » Casino Undercover
 
CyberportAmazon.dethalia.deOTTO - Ihr Online-ShopreBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshopsaturn.de
 
 

Blue Jasmine

(Blue Jasmine)

Filmnews vorhandenTV-Ausstrahlungsdaten vorhandenNoch keine Bewertung vorhanden. Geben Sie die erste ab!Noch kein Kommentar vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
USA , Originalsprache: Englisch
, FSK ab 6

Kategorisieren Bewerten Kommentieren TV-Info

(Regie)

(Drehbuch)

(Produktion)
(Produktion)
(Produktion)

(Musik)

(Kamera)

(Schnitt)

: Jane
: Ginger, Jasmines Schwester
: Danny Francis, Hals Sohn
: Al, Gingers Liebhaber
: Dr. Flicker
: Chili, Gingers Verlobter
: Jeanette "Jasmine" Francis
: Dwight Westlake,Diplomat und aufstrebend
: Eddie
: Harold "Hal" Francis
: Augie,Gingers Ex-Ehemann
: Frau im Flugzeug
Amazon.de
thalia.de
OTTO - Ihr Online-Shop
reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop
saturn.de
"Blue Jasmine" (Originaltitel ebenso) ist ein US-amerikanisches Filmdrama von Woody Allen (Regie und Drehbuch) aus dem Jahr 2013. Es spielen u.a. Cate Blanchett, Alec Baldwin und Peter Sarsgaard. · Der pessimistische Film handelt vom dramatischen sozialen Abstieg der namensgebenden Jasmine Francis, die von Cate Blanchett dargestellt wird. · In Deutschland lief der Film am 7. November 2013 in den Kinos an.

Titel zu diesem Film:

» Blue Jasmine

Handlung:

Die inzwischen mittellose ehemalige High-Society-Lady Jasmine Francis reist mit den Habseligkeiten, die ihr von ihrem einstigen Reichtum geblieben sind, von New York nach San Francisco, um bei ihrer Schwester Ginger ein neues Leben zu beginnen. Bereits während des Fluges und auch noch nach der Landung erzählt sie einer ihr unbekannten Sitznachbarin Ereignisse aus ihrem Leben.

Bei ihrer Schwester angekommen, beschwört sie diese, sich jemand Besseren zu suchen als den Automechaniker Chili, mit dem Ginger verlobt ist und dessen Freunde in Gingers Wohnung ein und aus gehen.

In Rückblenden, Selbstgesprächen und Tagträumen Jasmines erfährt man nach und nach ihre Vorgeschichte. Jasmine führte ursprünglich ein unbeschwertes Luxusleben: Ihr gut aussehender Ehemann Hal hatte mit zweifelhaften Geschäften viel Geld verdient und Jasmine lebte ohne jedes Verantwortungsgefühl in den Tag hinein. Als ihre Schwester Ginger und deren ehemaliger Ehemann Augie sie zu der Zeit in New York besuchten, waren beide davon beeindruckt, in welchem Reichtum Jasmine und Hal lebten. Augie hatte gerade 200.000 Dollar in der Lotterie gewonnen und wollte damit eine Baufirma gründen. Jasmine überredete ihren Mann, das Geld für Augie anzulegen. Als sie jedoch herausfand, dass Hal sie jahrelang mit anderen Frauen betrogen hatte und verlassen wollte, rächte sie sich, indem sie dem FBI einen entsprechenden Hinweis gab. Daraufhin wurde Hal wegen seiner illegalen Geschäfte verhaftet und beging im Gefängnis Selbstmord.

In San Francisco findet Jasmine Arbeit als Sprechstundenhilfe bei einem Zahnarzt. Nebenher besucht sie einen Computerkurs, um später online Innenarchitektur studieren zu können. Eine Kursusteilnehmerin lädt Jasmine und ihre Schwester Ginger ein, mit auf eine Party zu kommen. Dort lernt Jasmine den wohlhabenden Diplomaten Dwight Westlake kennen, der gerade plant, sein luxuriöses Haus an der Bucht von San Francisco einrichten zu lassen. Jasmine bietet ihm an, ihm bei der Einrichtung zu helfen. Sie behauptet, ihr verstorbener Mann sei Chirurg gewesen, sie sei Innenarchitektin und verschweigt ihm auch, dass sie einen Sohn hat. Dwight ist von Jasmine begeistert und will sie heiraten. Gerade als beide vor einem Juweliergeschäft stehen, um Trauringe zu kaufen, taucht Jasmines ehemaliger Schwager Augie auf, dessen Geld bei Hals Betrügereien ebenfalls verloren ging. Augie klärt Dwight über Jasmines wahre Lebensumstände auf, woraufhin dieser vom Kauf der Trauringe Abstand nimmt. Im Auto kommt es zwischen Dwight und Jasmine zu einem heftigen Streitgespräch über Jasmines Lügen, woraufhin sie Dwights Wagen überstürzt verlässt. Zurück in der Wohnung ihrer Schwester, die gerade mit ihrem Verlobten mit Champagner auf die baldige Hochzeit von Jasmine und Dwight anstößt, behauptet Jasmine, mit Dwight sei alles in bester Ordnung.

In der letzten Szene sitzt die einstige High-Society-Lady mit wirren Haaren auf einer Bank in der Stadt und führt - wie schon in der Vergangenheit - Selbstgespräche.

Externe Links zu diesem Film:

Blue Jasmine in der dt. Wikipedia
Blue Jasmine in der Internet Movie Database

News zu diesem Film:

  • Di. 14.11.2017 14:14:
    Das US-amerikanische Filmdrama "Blue Jasmine" von Woody Allen aus dem Jahr 2013 mit Cate Blanchett, Alec Baldwin, Peter Sarsgaard u.a. läuft in der Nacht zum Mittwoch, 22. November 2017, um 00:35 Uhr im ZDF als deutsche Free-TV-Premiere.
  • Fr. 14.03.2014 18:53:
    "Blue Jasmine", ein Drama von Woody Allen mit Cate Blanchett und Alec Baldwin, erscheint am heutigen Freitag, 14. März 2014, auf DVD und Blu-Ray.

Fernsehausstrahlungen zu diesem Film:

· So. 13.11.2016 23:05-00:50 SF2
· Mo. 14.11.2016 02:15-03:45 SF2
· So. 01.10.2017 22:45-00:20 ORF1
· Mo. 02.10.2017 10:35-12:05 ORF1
· Mi. 22.11.2017 00:35-02:05 ZDF Free-TV-Premiere

Möchten Sie benachrichtigt werden, wenn dieser Film im Fernsehen läuft?
Dann geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein und klicken auf Benachrichtigung anfordern.


Möchten Sie regelmäßig Informationen über Filme erhalten?
Dann abonnieren Sie für sich unsere Newsletter!
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse im untenstehenden Feld ein, wählen den gewünschten Newsletter und klicken auf Abonnieren.


   Mehr Informationen

Kategorisieren Sie diesen Film:
(Werte zwischen 0% (gar nicht) und 100% (voll vorhanden))
Ernst/Seriosität
Anspruch/Niveau
Spannung/Thrill
Action/Tempo
Gewalt/Brutalität
Grusel/Horror
Humor/Witz
Erotik/Sex
Romantik/Liebe
Emotionalität/Gefühl

Film bewerten:

Kommentieren Sie diesen Film:
(Achtung, nur vollständig ausgefüllte Kommentare/Meinungen werden berücksichtigt!)
Name
Alter
Geschlecht männlich weiblich
Ort
Land
Wertung
Kommentar/Meinung
E-Mail-Adresse
(für eventuelle Rückfragen, E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)
 


Informationen zu diesem Film basieren ggf. auf Angaben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, die dort unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation stehen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Fehler und Irrtümer vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.


Angebote zu diesem Film:
Kontakt | Impressum | © 2011-2017 NFL / Opetus Software GmbH